Loading
Donnerstag, 24. April 2014
12:49 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Sienna Miller
© Arte
Sienna Miller
Just Like A Woman

Bekannt wurde Sienna Miller durch ihre turbulente Beziehung mit Jude Law. Nun will sie beruflich neu starten. „Just Like a Woman“ bei Arte ist der Anfang.

 

Schon blöd, wenn es beim Namen Sienna Miller erst mit dem Zusatz „die Ex von Jude Law“ klick macht. Miller ist dieses Schicksal widerfahren, lediglich adrette Beigabe eines Stars zu sein. Ihre jahrelange Achterbahn-Beziehung zum britischen Beau brachte sie mehr in die Schlagzeilen als die eigene Model- und Filmkarriere. Mittlerweile ist Miller mit dem Schauspieler Tom Sturridge verlobt und seit dem Sommer stolze Mutter einer Tochter: „Meine bisher größte Leistung.“

Sienna Miller kam 1981 in New York zur Welt. Nach der Scheidung ihrer Eltern wuchs sie bei der Mutter in London auf, die den dortigen Ableger der renommierten Strassberg-Schule leitete. Später ging sie nach New York zurück und studierte Schauspiel am Lee Strassberg-Institut.

Ihr Geld verdiente sie derweil als Fotomodel für große Marken wie Coca Cola und Prada. Böse Zungen behaupten seitdem, dass Miller in ihrem Stil nur eine billige Kopie von Kate Moss sei: „Ich kenne die Vergleiche mit ihr. Aber ich versuche nicht, sie zu imitieren. Ich mag, was sie trägt. Offensichtlich teilen wir denselben Geschmack.“

Nach kleineren Film- und Serienrollen gab sie 2004 an der Seite von Jude Law in „Alfie“ ihr Kinodebüt. Ein Jahr später spielte sie neben Heath Ledger in „Casanova“. Es folgten weitere Auftritte in den erfolglosen Hollywood-Filmen „Der Sternwanderer“ und „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“. Für die geerdete Blondine war danach klar: „Ich habe keine Ambitionen, der größte Filmstar der Welt zu werden. ‚G.I. Joe’ war beschämend und nicht die Art von Film, die ich selber im Kino schauen würde.“

Miller nahm sich eine Auszeit von der Filmerei, ordnete ihr Privatleben und ist jetzt bereit für neue Taten. Den Anfang markiert das Roadmovie „Just Like a Woman“, eine Art Bauchtanzversion von „Thelma & Louise“, in der Miller als Büroangestellte mit einer Muslimin aus dem Alltag ausbricht. Demnächst ist sie als Tippi Hedren im Drama „The Girl“ zu sehen, das die Dreharbeiten zu Hitchocks „Die Vögel“ beleuchtet. Derzeit ist sie sogar als Kunstwerk verewigt in Berlin zu sehen in einer Ausstellung von Jonathan Yeo. Der britische Fotograf hat sie hochschwanger und splitternackt porträtiert. Die Vorzeichen stehen also gut, dass Sienna Miller den Zusatz „Ex von Jude Law“ aus ihrem Lebenslauf streichen kann.

 
 

Jetzt im TV

Dauerwerbesendung
Nachrichten
Tele 5 07:59 bis 13:30
Seit 290 Min.
Ein verrückter Tag in New York
Komödie
VOX 11:15 bis 13:00
Seit 94 Min.
Punkt 12 - Das RTL-Mittagsjournal
Magazin
RTL 12:00 bis 14:00
Seit 49 Min.
Richter Alexander Hold
Gerichtsserie
Sat.1 12:00 bis 13:00
Seit 49 Min.

©2014 rtv media group GmbH

10.61.5.116