Loading
Sonntag, 23. November 2014
14:09 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Focaccia
Focaccia
Ligurische Brotzeit
Zutaten für 4 Portionen:

500 g Mehl
25 g frische Hefe
Zucker
Salz
150 g Olivenöl extra vergine
3 Zweige frischer Rosmarin

 

Aus Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Olivenöl und Rosmarin zaubert man in Ligurien knusprige Focaccia. Das würzige Fladenbrot schmeckt frisch aus dem Ofen köstlich, lässt sich auch vielseitig ­belegen und passt hervorragend als Beilage zu Suppe oder Salat

Zubereitung: 

1. Für den Vorteig Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe mit einer Prise Zucker in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. In die Mulde gießen und etwas Mehl vom Rand unterrühren. Den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen.

2. Zum Vorteig 150 ml Wasser, eine Prise Salz, 100 ml Olivenöl hinzufügen und alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend 5 Minuten mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsplatte weiterkneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 1 1/2 Stunden ruhen lassen.

3. Ein Backblech mit 1–2 Esslöffeln Olivenöl einpinseln. Teig vorsichtig flach drücken, zu einem Rechteck zusammmenfalten und auf 30 x 40 cm ausrollen. Das Blech damit auslegen, in gleichmäßigen Abständen mit zwei Fingern Mulden in den Teig drücken. Teig mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Rosmarin waschen, Nadeln von den Stielen streifen und auf dem Brot verteilen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad 20–25 Min. goldgelb backen. In Stücke schneiden und warm servieren.

 
 

Jetzt im TV

Scriptum - Der letzte Tempelritter
Fantasyfilm
Sat.1 11:25 bis 14:20
Seit 166 Min.
Dauerwerbesendung
Nachrichten
Tele 5 11:57 bis 14:58
Seit 134 Min.
Snooker
Sport
Eurosport 13:15 bis 15:00
Seit 56 Min.
Bundesliga Pur
Fußball
Sport1 13:15 bis 15:00
Seit 56 Min.

©2014 rtv media group GmbH

10.61.5.111