Loading
Mittwoch, 29. März 2017
03:22 Uhr
Guten Abend!
| Jetzt anmelden
"So! Muncu!": Talkshow weiter bei n-tv
"So! Muncu!": Talkshow weiter bei n-tv
Nächstes Thema: Türkei

Serdar Somuncu talkt weiter beim Nachrichtensender n-tv: Nach dem Streit um eine aus dem Programm genommene Folge "So! Muncu!" bleibt die Talkshow nun doch bei n-tv – zumindest bis zum Sommer. In der nächsten Ausgabe geht es um die Türkei.

 

Update vom 20. März 2017:

Heute hat der Nachrichten-Sender n-tv das Thema und auch die Gästeliste der nächsten Ausgabe der Talkshow "So! Muncu!" am kommenden Dienstag (21.3.2017) bekannt gemacht.

Gastgeber Serdar Somuncu diskutiert mit seinen Gästen zum Thema "Wer hat Schuld an Erdogan?". Zu Gast sind der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Stephan Mayer, der deutsch-türkische Schauspieler Tayfun Bademsoy, der deutsch-türkische Boxweltmeister Ünsal Arik und Hasnain Kazim, Spiegel-Korrespondent.

Wiederholt wird die Sendung am Mittwoch, den 22. März um 17.10 Uhr.

"So! Mouncu!" geht weiter

Die Talkshow "So! Muncu!" wird weiterhin bei n-tv zu sehen sein – zumindest bis Juni. Danach beginnt für Moderator Serdar Somuncu der Wahlkampf als Kanzlerkandidat der Satire-Partei "Die Partei". Geplant sind zunächst vier Sendungen, am 21. März um 23.10 Uhr geht es weiter. 

Nachdem n-tv sich entschieden hatte, die Folge "Alternativlos schmutzig - wie hart wird der Wahlkampf" am 28. Februar nicht auszustrahlen, gab es reichlich Spekulationen um die Zukunft des Formats in den Medien. Der "Tagsesspiegel" berichtete am 8. März, die Sendung stünde vor dem Aus. Das dem nicht so ist, hat n-tv am 9.3. in einer Pressemitteilung klargestellt.

Versöhnliche Töne

Die Sendung vom 28. Februar wurde aus dem Programm genommen, weil sie "mehrere Fake News im Stil der für den Nachrichtensender (n-tv) charakteristischen Breaking News enthielt."  n-tv Geschäftsführer Hans Demmel: "Als Nachrichtensender haben wir aber die Verpflichtung, mit dem uns entgegengebrachten Vertrauen sorgsam umzugehen und die Zuschauer gerade im Hinblick auf unsere Kernkompetenz Breaking News nicht unnötig zu verunsichern." Probleme hatte man bei n-tv also nur mit besagter Ausgabe, zur Sendung als Ganzes steht der Sender: "Das Format ist eine Wundertüte voller Überraschungen. Das soll es auch bleiben", so Demmel weiter.

Auch Serdar Somuncu scheint versöhnt: "Nach dem anfänglichen Unverständnis auf allen Seiten ist nun zum Glück eines klar: "So! Muncu!" bleibt was es ist - ein Satire-Talk", so der Moderator und Kabarettist. "Die Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild davon zu machen." 

 

 

 
 

Jetzt im TV

Sendepause
Sonstiges
KI.KA 21:00 bis 06:00
Seit 382 Min.
Die lange Nacht des blauen Sofas
Diskussion
ZDF 00:35 bis 03:35
Seit 167 Min.
Infomercials
Nachrichten
Super RTL 00:35 bis 05:45
Seit 167 Min.
Sendepause
Sonstiges
Eurosport 01:30 bis 08:30
Seit 112 Min.

©2015 rtv media group GmbH

10.61.5.111
10.61.5.111bool(false) string(0) ""