Loading
Mittwoch, 06. Mai 2015
09:30 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
CL Halbfinale Barcelona - Bayern
Heute | 20:25 | ZDF
Mehr Infos
Hinspiel live aus Barcelona, Anpfiff: 20.45 Uhr
CL Halbfinale Barcelona - Bayern
Fußball
Heute | 20:25 | ZDF
Mehr Infos
Hinspiel live aus Barcelona, Anpfiff: 20.45 Uhr
Die Brücke am Ibar
Drama
Heute | 20:15 | ARTE
Mehr Infos
Undercover in Paris
Krimi
Heute | 22:50 | 3sat
Mehr Infos
Das Schmuckstück
Komödie
Heute | 20:14 | Tele 5
Mehr Infos
20:15
9:00 Uhr
ab 05:30
 
ARD-Morgenmagazin
Magazin
D 2015
09:00
 
Tagesschau
Nachrichten
09:05
 
Serie
LIVE TV
Rote Rosen (1950)
Telenovela
D 2015
09:55
 
Serie
Sturm der Liebe (2213)
Telenovela
D 2015
09:00
 
heute
Nachrichten
09:05
 
LIVE TV
ab 08:30
 
Serie
09:00
 
Serie
Unter uns (5092)
Daily Soap
D 2015
09:30
 
Serie
LIVE TV
Betrugsfälle
Dokusoap
D
ab 05:30
 
ab 08:40
 
Serie
09:05
 
Serie
09:30
 
Serie
10:00 Uhr
10:44
 
Tagesschau
Nachrichten
10:45
 
Serie
10:00
 
Serie
10:00
 
Serie
Auf Streife
Dokusoap
D 2015
10:00
 
Serie
10:25
 
Serie
10:50
 
Serie
11:00 Uhr
11:15
 
Serie
11:00
 
Serie
11:00
 
11:15
 
Serie
Mike & Molly
Die Couch ruft

Comedyserie
USA 2011
11:40
 
Serie
Mike & Molly
Mikes Füße

Comedyserie
USA 2011
12:00 Uhr
12:00
 
Tagesschau
Nachrichten
12:15
 
12:00
 
heute
Nachrichten
12:10
 
drehscheibe
Magazin
D 2015
12:00
 
Serie
Richter Alexander Hold
Gerichtsserie
D 2010
12:05
 
Serie
12:30
 
Serie

Stars & Aktuelles

Sonntag kam der letzte „Tatort“ aus Leipzig – und damit der letzte mit Simone Thomalla als Kommissarin Eva Saalfeld. Sophia Thomalla versteht nicht, warum der „Tatort“ ihrer Mutter aus dem Programm genommen wurde. Sie schrieb einen Brief an das Wochenmagazin Stern — Seit Januar 2014 ist bekannt, dass der MDR seinen Leipziger „Tatort“ zu Ende erzählen will. Seit Sonntag sind Keppler und Saalfeld nun tatsächlich Fernsehgeschichte. Einem jungen Team moderner Frauen gewichen. Genau das beklagt Sophia Thomalla, die 25-jährige Tochter der ehemaligen „Tatort“-Darstellerin, jetzt in einem offenen Schreiben auf stern.de. — — „Liebes Deutsches Fernsehen... was machst'n da für Sachen?“, beginnt Sophia Thomalla und kritisiert in den nachfolgenden Zeilen die radikale Verjüngung in der TV-Unterhaltungsbranche. „10,5 Millionen Zuschauer an einem Abend! So schnell macht Muttern das erstmal keiner nach!“ Doch Quote allein sei eben kein Garant mehr. Gekündigt wird trotz beeindruckender Zuschauerzahlen. Wenn es nicht am Erfolg lag, dann, so schlussfolgert Sophia Thomalla, am Alter: „Der Jugendwahn hat also auch die Bastion ‚Tatort‘ erreicht.“ Jung ersetzt alt. Warum, das erschließt sich Sophia Thomalla einfach nicht. Wütend schreibt sie zum Schluss: „Was für eine Scheiße! Denn auch wir, die sogenannte ‚jugendliche Zielgruppe‘, wollen gar keine Verjüngung. Wir wollen glauben können und gut unterhalten werden. Authentisch ist uns wichtig – egal wie alt.“ — — Die neuen MDR-Ermittler  Karin Hanczewski, Alwara Höfels und Jella Haase füllen 2016 die Lücke, die der Leipziger „Tatort“ am Sonntag hinterlassen hat. Ermittelt wird dann aber in Dresden.

Werden Sie Fan von rtv.de

startbox-neu3

Tagesschau in 100 Sekunden

Der Cartoon der Woche

Fußball

Gewinnt der FC Bayern München die Champions League?

©2015 rtv media group GmbH  

10.61.5.116