Loading
Donnerstag, 28. Mai 2015
14:00 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
In der Haut des Anderen
Serien
Heute | 21:45 | ARTE
Mehr Infos
Twilight - Biss zum Morgengrauen
Fantasyfilm
Heute | 20:15 | VOX
Mehr Infos
Das geheime Fenster
Thriller
Heute | 20:15 | kabel eins
Mehr Infos
Relegation Hinspiel Hamburg - Karlsruhe
Fußball
Heute | 20:15 | Das Erste
Mehr Infos
Anpfiff um 20:30 Uhr
14:00 Uhr
14:00
 
LIVE TV
Tagesschau
Nachrichten
14:10
 
Serie
Neue Folge
Rote Rosen (1965)
Telenovela
D 2015
14:00
 
LIVE TV
heute - in Deutschland
Nachrichten
D 2015
14:00
 
Serie
LIVE TV
Verdachtsfälle
Dokusoap
D 2015
14:00
 
Serie
Auf Streife
Dokusoap
D 2015
ab 13:55
 
Serie
14:25
 
Serie
14:50
 
Serie
15:00 Uhr
15:00
 
Tagesschau
Nachrichten
15:10
 
Serie
Neue Folge
Sturm der Liebe (2228)
Telenovela
D 2015
15:00
 
heute
Nachrichten
15:15
 
Serie
15:40
 
Serie
16:00 Uhr
16:00
 
Tagesschau
Nachrichten
16:00
 
heute - in Europa
Nachrichten
16:10
 
Serie
SOKO Kitzbühel (26)
Killerbienen

Krimiserie
A, D 2002
16:00
 
Serie
Anwälte im Einsatz
Dokusoap
D 2015
16:05
 
Serie
How I Met Your Mother
Jugendliebe

Comedyserie
USA 2008
16:30
 
Serie
How I Met Your Mother
Die Ziege

Comedyserie
USA 2008
17:00 Uhr
17:00
 
Tagesschau
Nachrichten
17:15
 
Brisant
Magazin
D 2015
17:00
 
heute
Nachrichten
17:10
 
hallo deutschland
Magazin
D 2015
17:45
 
Leute heute
Magazin
D 2015
17:00
 
Serie
Betrugsfälle
Dokusoap
D 2015
17:30
 
Serie
Neue Folge
Unter uns (5107)
Daily Soap
D 2015
17:00
 
Serie
17:00
 
taff
Magazin
D 2015

Stars & Aktuelles

Es sah alles danach aus, als könnte Netflix alle alten Stars für sein „Full House“-Ableger vereinen. Doch jetzt haben die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen, die sich im Original die Rolle des Nesthäkchens teilten, abgesagt. „Fuller House“ startet also ohne Michelle Tanner neu. „Obwohl Ashley und Mary-Kate kein Teil von ‚Fuller House‘ sein werden, weiß ich, wie viel ‚Full House‘ ihnen bedeutete. Sie werden immer noch als Teil der Familie angesehen, sagte Produzent Robert L. Boyett laut „Hollywoodreporter“ in einem Statement. „Es war spannend zu sehen, wie sie ihre professionelle Karriere aufgebaut haben und ich unterstütze ihre Entscheidung, sich auf ihre Modemarken und ihre unternehmerische Bestrebungen zu konzentrieren. Ich schätze ihre Unterstützung und ihre guten Wünsche für ‚Fuller House‘.“ Onkel-Jesse-Darsteller John Stamos, der als Produzent hinter den Kulissen mitwirkt und darüber hinaus auch für einen Auftritt in seiner Rolle zurückkehren will, äußerte sich via Twitter zur Absage der Olsen-Zwillinge wie folgt: „Ich verstehe, dass sie andersweitig beschäftigt sind und wünsche ihnen alles Gute. Ich verspreche euch, dass ihr von der Reunion und dem Spin-off nicht enttäuscht sein werdet!“ Die Fans des Originals, das ABC von 1987 bis 1995 ausstrahlte, können sich dennoch auf eine Reihe altbekannter Gesichter freuen: Fest steht nämlich, dass Candace Cameron Bure (D.J.), Jodie Sweetin (Stephanie) und Andrea Barber (Kimmy) zum „Fuller House“-Cast gehören. Außerdem kehren John Stamos (Onkel Jesse) und Dave Coulier (Onkel Joey) für eine Gastrolle zurück. Ob auch Lori Loughlin (Rebecca Donaldson) und Bob Saget ("Danny" Tanner) bei der Reunion mitspielen, ist derweil unklar. Die Verhandlungen mit Netflix laufen.
Die Herausforderung in der sechsten „Grill den Henssler“-Sendung am Sonntag: kochen auf Stöckelschuhen. Steffen Henssler schlug sich wacker – bis zum blutigen Ende und auch danach. — In der Küche lebt der Koch gefährlich: greift in den heißen Ofen, hantiert mit frisch gewetzten Messern und steht dabei meistens auf glatten Fliesenboden. Letzterer wurde Meister- und Fernsehkoch Steffen Henssler am Wochenende zum Verhängnis. Ja gut, und seine High Heels, die der Küchen-Held an den Füßen trug, während er in der VOX-Show „Grill den Henssler“ um die Wette brutzelte.  Es ging um den Hauptgang. Rinderfilet mit Pilz-Trüffelsauce und Tagliatelle stand auf der Speisekarte. Steffen Henssler stellte sich auf hohe Hacken aus rotem Lack, um seiner Gegnerin, Schmuck-Designerin Alessandra Meyer-Wölden, auf Augenhöhe zu begegnen. Es sollte ein Witz sein, eine kleine Challenge – stellte sich am Ende aber als Schnapsidee heraus: Beim hektischen Endspurt rutschte der „Koch-King“ aus und landet mit einer Hand im Scherbenhaufen, den der mit ihm zu Boden krachende Teller hinterließ. Der Verletzte legt ein Handtuch um die Wunde und kocht weiter – bis zum Sieg. Nach der Sendung kommt raus: Ganz so harmlos war die Schnittverletzung gar nicht. Weil er auf die Hauptschlagader fiel, ging es für Henssler später noch ins Krankenhaus, wie die Fan-Seite der Show über Facebook bekanntgab („Kleiner Nachtrag: Steffen Henssler ist im Krankenhaus übrigens gut verarztet worden. Respekt an unseren Koch-King und gute Nacht euch allen!“). Hut ab für den tapferen Koch!

Werden Sie Fan von rtv.de

Verbotene Liebe

Die Zukunft von "Verbotene Liebe" ist weiter ungewiss: Wie finden Sie das?

Der Cartoon der Woche

©2015 rtv media group GmbH  

10.61.5.111