Loading
Dienstag, 21. Februar 2017
17:31 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Inez Bjørg David
Inez Bjørg David
Die Charme-Garantin

Die gebürtige Dänin Inez Bjørg David ist vor allem auf Fernseh-Rollen gebucht. In Deutschland kennen Soap-Fans sie seit ihrer Rolle in "Verbotene Liebe".

 

Mit 19 nach Berlin

Im britischen Männermagazin FHM belegte Inez Bjørg David 2008 den fünften Platz der "Sexiest Women". Dass die am 6. Februar 1982 im dänischen Aarhus geborene Aktrice nicht nur gut aussieht, sondern auch schauspielerisches Talent besitzt, bewies sie schon früh. Mit dem Besuch einer Schauspielschule in Kopenhagen und privatem Schauspielunterricht förderte sie dieses Talent.

Als 19-Jährige zog sie nach Berlin, kurz darauf war sie mit einem Gastauftritt in der Serie "Berlin, Berlin" im TV zu sehen. Nur ein Jahr später, 2003, wurde Bjørg David einem breiteren Publikum bekannt: In der Seifenoper "Verbotene Liebe" überzeugte die Aktrice als Vanessa Freifrau von Bayenbach. Drei Jahre lang gehörte sie zum Ensemble des Teams, bevor sie der Soap zugunsten der Telenovela "Sturm der Liebe" den Rücken kehrte: In der Rolle der Miriam von Heidenberg kämpfte sie hier um ihre Liebe zu dem von Lorenzo Patanè dargestellten Sternekoch Robert.

Vom TV ins Kino und zurück

Danach war sie in Simon Verhoevens prominent besetzter Komödie "Männerherzen" wie auch in der Fortsetzung "Männerherzen ... und die ganz ganz große Liebe" im Kino zu sehen. Engagements für die große Leinwand hatte sie u. a. auch in "Macho Man" und "Ich bin dann mal weg".

Dennoch ist die zweifache Mutter statt auf der Leinwand eher im Fernsehen vertreten. Wie z. B. in dem zweiteiligen TV-Drama "Go West - Freiheit um jeden Preis". Oder in "Die Toten vom Bodensee", wo sie für drei Folgen als Kriminalkommissarin Julia Brandl agierte. Heute ist die 35-Jährige, die mit dem Schauspieler Mirko Lang liiert ist, wieder in einer Hauptrolle im Fernsehen vertreten: In der Romantikkomödie "Für Emma und ewig" steht sie als Julia vor einer Hochzeit mit Hindernissen.

 
 

Sendungen zum Thema

Für Emma und ewig
Sat.1 20:15 - 22:15 21.02.
Komödie, D 2017, ab 12
Film
3

Boulevard - Aktuelles

©2015 rtv media group GmbH

10.61.5.111
10.61.5.111bool(false) string(0) ""