Loading
Samstag, 28. März 2015
12:01 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Robert Pattinson
Robert Pattinson

Der britische Darsteller Robert Pattinson (28) beweist im Drama "Wasser für die Elefanten", dass er mehr kann als den bleichen Edward Cullen aus Twilight.

 

Twilight machte ihn zum Star

Mit der Verfilmung der gerade beim jüngeren Publikum beliebten "Twilight"-Saga von Stephanie Meyer wurde der am 13. Mai 1986 im Londoner Stadtteil Barnes geborene Robert Pattinson über Nacht zum Mädchenschwarm und Star. Schon vor seiner Darstellung des blutleeren Vampirs Edward Cullen hatte Pattinson, dessen Mutter früher in einer Modelagentur angestellt war und dessen Vater Gebrauchtwagenhändler ist, die Herzen junger Frauen höher schlagen lassen. Für "Harry Potter und der Feuerkelch", der Adaption des vierten Bands von Joanne K. Rowling, schlüpfte er neben Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint in die Rolle des Zauberschülers Cedric Diggory. Der Part bescherte ihm eine größere Bekanntheit, zwei Jahre später folgte der erste "Twilight"-Film.

Pattinson sucht die Abwechslung

Seitdem zeigt sich Pattinson wandelbar und ist in ganz unterschiedlichen Produktionen zu sehen. Mal als Hauptdarsteller, mal in Nebenrollen. Für "Little Ashes" zog er sich das Gewand des Malers Salvador Dalí über. Für Allen Coulters "Remember Me – Lebe den Augenblick" agierte er als rebellischen Tyler Hawkins, zugleich war er auch der ausführende Produzent der tragisch-romantischen Geschichte. Im nostalgisch anmutendem Drama "Wasser für die Elefanten" überzeugte er als angehender Tierarzt Jacob Jankowski. Der schließt sich einem Wanderzirkus an und gerät mit dem grandios von Christoph Waltz verkörperten, tyrannischen Zirkusdirektor August aneinander, als er sich in dessen Frau Marlena (Reese Witherspoon) verliebt. In eine ganz andere Rolle hingegen schlüpfte Pattinson für David Michôds Endzeitfilm "The Rover", wo er als Bruder eines Autodiebes zehn Jahre nach Zusammenbruch des weltweiten Wirtschaftssystems im australischen Outback auf den von Guy Pearce gespielten Antihelden Eric trifft.

Auch künftig wird der schmale, 1,85 Meter große Mime wieder im Kino zu sehen sein. Im Oktober 2015 kehrt er für das James-Dean-Biopic "Life" auf die Leinwand zurück. Hier spielt er den Fotografen Dennis Stock, der mit dem von Dane DeHaan verkörperten James Dean befreundet ist.

Privat sorgte der heute 28-Jährige vor allem durch seine längere On-off-Beziehung mit "Twilight"-Kollegin Kristen Stewart für Gesprächsstoff. Seit 2014 ist er nun – offenbar glücklich – mit der britischen Sängerin FKA Twigs liiert.

 
 

News

Kristen Stewart & Robert Pattinson: Trennung
Promi-News, 22. Mai 2013
Die Beziehung der beiden Hollywoodstars war nie frei von Komplikationen. Eine klassische On/Off-Beziehung. Doch seit kurzem ist der Schalter wohl endgültig auf "Off" gestellt worden. Robert Pattinson stürzte sich laut "E! Entertainment" direkt in Arbeit. Der "Twilight"-Star hat derzeit fünf Projekte… mehr
Robert Pattinson: Ist Elvis‘ Enkelin Riley Keough seine Neue?
Promi-News, 02. Juli 2013
Passen würde es allemal, immerhin ist Riley Keough auch Schauspielerin und Robert Pattinsons Leidenschaft ist bekanntlich die Musik. Als Enkelin des „King of Rock’n’Roll“ dürfte die 24-Jährige davon reichlich im Blut haben. Die perfekte Mischung also - und diese beiden sollen laut neuesten Berichten… mehr
Robert Pattinson bezieht Single-Villa in Beverly Hills
Promi-News, 16. August 2013
Noch gar nicht lange ist es her, da ist Robert Pattinson mit Sack und Pack aus dem Haus seiner Ex-Freundin Kristen Stewart ausgezogen. Jetzt hat sich der Single eine eigene Villa in Beverly Hills zugelegt – und mit seinem letzten, eher bescheidenen Zuhause ist dieses Domizil nicht zu vergleichen. Se… mehr

Sendungen zum Thema

Wasser für die Elefanten
ProSieben 20:15 - 22:35 28.03.
Drama, USA 2011, ab 12
Film
4

Boulevard - Aktuelles

©2015 rtv media group GmbH

10.61.5.112