Loading
Freitag, 24. Oktober 2014
11:32 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
David Morrissey
David Morrissey
„The Walking Dead“: Freitag, 24.10.2014, 22.45 Uhr, RTL 2

Was für ein Kleiderständer! Der Brite David Morrissey musste zuerst böse Kritik einstecken, heute feiert ihn auch Hollywood

 

„Die Produzenten hätten ihn mitten im Dreh ebenso gut gegen einen hübschen Mahagoni-Kleiderständer austauschen können, und keiner hätte den Unterschiede gemerkt“. Autsch, das tut weh! David Morrissey, dem dieser Verriss galt, tat es sogar so weh, dass er beinahe seinen geliebten Schauspieler-Beruf an den Nagel gehängt hätte. Die Rede ist von seiner Rolle in der Fortsetzung des berühmten Erotikthrillers „Basic Instinct“ im Jahr 2006.

Es sollte eigentlich Morrisseys Durchbruch in Hollywood werden. Bis dahin hatte der Brite, Jahrgang 1964, ausschließlich in seiner Heimat gearbeitet. Schon als Kind hatte er mit dem Theaterspielen begonnen, später absolvierte er sein Studium an der renommierten Royal Academy of Dramatic Art in London und spielte unter anderem in der edlen Royal Shakespeare Company. Es folgten zahlreiche TV-Rollen, bereits eine der frühesten, in der Serie „One Summer“ (1983), verhalf dem damals 18-Jährigen zu erster Bekanntheit in Großbritannien.

Seine ersten größeren Kinorollen spielte Morrissey in der Biografie „Hilary & Jackie“ (1998) und der Literaturverfilmung „Corellis Mandoline“ (2001). Auch hierzulande gezeigt wurde die Fernsehserie „Mord auf Seite eins“ (2003) ­sowie die Reihe „Yorkshire-­Killer“ (2009). Dass David Morrissey alles andere als „das Charisma einer beigen Tapete“ hat, wie ein anderer Kritiker von „Basic Instinct 2“ schrieb, zeigte der 50-Jährige zuletzt beeindruckend in der dritten und vierten Staffel der Erfolgsserie „The Walking Dead“, in der er den bis dato übelsten Bösewicht und Gegenspieler der Überlebenden einer Zombie-Apokalypse spielt – den „Governor“.

„Mich sprechen immer wieder Leute auf der Straße an und sagen ‚Ich hoffe, du stirbst bald!‘ Ich verstehe das als Kompliment“, scherzte der 1,91-Meter-Hüne Morrissey in einer Talkshow. Trotz seines verdienten Erfolges in Hollywood bleibt der Brite seiner Heimat treu. In Liverpool, der Heimatstadt der Beatles, geboren, ist er nicht nur ein großer Fan der Pilzköpfe, sondern auch des Fußballvereins FC Liverpool. Seine Produktionsfirma Sleepyhead ist ebenfalls in Liverpool ansässig. Mit seiner Frau, der Schriftstellerin Esther Freud, einer Urenkelin Sigmund Freuds, und den drei Kindern lebt er in London. Er ist für diverse karitative Organisationen aktiv und unterstützt die Labour Partei.

 
 

News

David Morrissey
TV-News, 07. Mai 2008

Sendungen zum Thema

The Walking Dead
RTL II 22:45 - 23:35 24.10.
Mysteryserie, USA 2012
Serie
The Walking Dead
RTL II 23:35 - 00:30 24.10.
Mysteryserie, USA 2012, ab 16
Serie

Boulevard - Aktuelles

©2014 rtv media group GmbH

10.61.5.111