Loading
Freitag, 22. Mai 2015
15:02 Uhr
Guten Tag!
| Jetzt anmelden
Annette Frier
Annette Frier

Annette Frier erarbeitete sich in zwei Jahrzehnten einen erstklassigen Ruf als Moderatorin, Komikerin und Schauspielerin. Ihre neue Rolle prägt sie wieder mit viel Humor.

 

„Für mich ist Tagträumen das wichtigste der Welt“, gestand Annette Frier in einem Interview. Tatsächlich war die Phantasie schon früh treibende Kraft in der Berufswahl der 1974 in Köln geborenen Schauspielerin. Direkt nach dem Abitur absolvierte Frier ihre schauspielerische Ausbildung an der Kölner Theaterschule „Am Keller“. Noch während ihres dortigen Studiums wurde sie von keiner Geringeren als der Regisseurin und Akteurin Hannelore Hoger ans Schauspielhaus Köln geholt. Nach der Ausbildung ergatterte Frier 1997 ihre erste Rolle im TV.

Als Vivi Andrascheck prägte sie die RTL-Serie „Hinter Gittern“, die sich zum Riesenerfolg entwickelte, entscheidend mit. Spätestens seit 2000, als sie Ensemblemitglied bei der Sat.1-„Wochenshow“ wurde, zählt die humorvolle Aktrice zu den Dauergästen auf dem Bildschirm: So übernahm sie eine Hauptrolle in „Alles außer Sex“, und wurde z. B. für „SOKO 5113“ und „Wir müssen reden“ engagiert. Auch in zahlreichen TV-Komödien wie „Klick ins Herz“ wirkte sie mit. Meist ging es dabei um die ewige Suche nach dem Richtigen und die Frage, wie man den Alltag meistert, wenn man selbigen gefunden hat.

Auch in ihrer neuen Rolle in „Sophie kocht“ knüpft sie daran an. Doch Anette Frier kann auch anders: Im Thriller „Online – Meine Tochter in Gefahr“ spielte sie eine verzweifelte Mutter, deren Tochter eine gefährliche Internet-Bekanntschaft macht – und spurlos verschwindet. Auch für diesen ernsten Auftritt erntete sie viel Lob.

Für den Großteil des TV-Publikums bleibt Annette Frier aber Deutschlands Comedyqueen. Ihr Auftritt in „Danni Lowinski“ brachte der Anhängerin des 1. FC Köln den Deutschen Fernsehpreis und den Deutschen Comedypreis ein. In der Rolle der Ein-Euro-Anwältin avancierte sie zudem zu einem der Aushängeschilder von Sat.1. Aber auch auf der großen Leinwand war Frier immer wieder an Erfolgsproduktionen wie etwa „Omamamia“ und „Germanikus“ beteiligt. Trotz dieser vielfältigen Erfolge ist die mittlerweile 41-Jährige auch dem Theater treu geblieben.

Privat ist die quirlige Schauspielerin seit 13 Jahren mit dem Drehbuchautor Johannes Wünsche verheiratet, mit dem sie die gemeinsamen Zwillinge erzieht. Von ihm schwärmte Annette Frier einmal in einem Interview: „Mein Mann macht alles außer Stillen!“

 
 

Interviews

Interview mit Annette Frier
Interviews, 07. März 2011
Frau Frier, welcher Lowinski-Sieg war für Sie der persönlich schönste?Kein Sieg, aber ein krönender Abschluss nach den Preisen war die "Pastewka"-Folge beim Deutschen Comedypreis, in der es um "Danni Lowinski" geht und wir erzählen, dass Bastian mir meinen Preis versauen will – ganz großer Spaß!H… mehr
Ein Interview mit Annette Frier © Sat1
Interviews, 30. Januar 2012
Frau Frier, zurzeit stehen Sie für neue Folgen von „Danni Lowinski“ vor der Kamera. Wie sieht ein typischer Drehtag aus? Annette Frier: Heute zum Beispiel bin ich am Kölnberg. Ich drehe bei meinem Vater in der Wohnung, der ausgezogen ist. Da geht es ganz ordentlich zur Sache und es fliegen schon ma… mehr
Interview mit Annette Frier ("Die Mütter-Mafia")
Interviews, 26. März 2014
In Köln dreht sie gerade die TV-Serie "Danni Lowinski". Dort warten auch die Zwillinge (6 Jahre). Dafür wirkt die vielgefragte Annette Frier (Foto, l., mit rtv-Redakteurin Stefanie Moissl) geradezu tiefenentspannt beim Hamburger Pressetermin zur ZDF-Komödie "Die Mütter-Mafia". Durchs ZDF-Landesstudi… mehr

Starportraits

Annette Frier
Starporträts, 26. August 2010
Sie hatte die Nachfolge von Anke Engelke in der Sat.1-"Wochenshow" übernommen und improvisierte an der Seite von Cordula Stratmann in der "Schillerstraße". Mit ihr ist Annette Frier auch privat eng befreundet, so wollten beide ihre Kommunikationsstärke beruflich neu nutzen: In "Wir müssen reden" spi… mehr

News

Sat.1: Annette Frier auf Erfolgskurs
TV-News, 11. Dezember 2010
Neben einer neuen Staffel der Serie "Danni Lowinski" spielt Frier in zwei Sat.1-Filmproduktionen mit: In "Lichtblau – Neues Leben Mexiko" ist sie neben Elena Uhlig als chaotische Aussteigerin zu sehen. Und in "Achtung Arzt" verkörpert Annette Frier die Stationsärztin Sarah. Als ihr tyrannischer Chef… mehr
Neue Komödie mit Annette Frier
TV-News, 04. Juli 2011
Annette Frier steht derzeit mit Christoph Maria Herbst ("Stromberg") vor der Kamera. Zusammen drehen sie die schräge Sat.1-Komödie "Und weg bist du!" nach dem Stoff der Bestsellerautorin Monika Peetz: Herbst ist der Tod und Annette Frier alias Jela steht auf seiner Liste. Doch Jela wehrt sich – sch… mehr
Sat 1: Annette Frier – Krimi statt Comedy
TV-News, 15. September 2012
Schauspielerin Annette Frier gilt als die ungekrönte Comedy-Queen. In einem Krimi sah man sie bislang noch nie. Das soll sich mit dem Sat 1-Thriller „online – meine Tochter in Gefahr“ ändern, der am 23. Oktober um 20.15 Uhr Premiere hat. Frier spielt Katja, die Mutter der 12-jährigen Jessy (Jamie Bi… mehr

Sendungen zum Thema

Sophie kocht
Das Erste 20:15 - 21:45 22.05.
Komödie, D 2015
Film
3

Boulevard - Aktuelles

©2015 rtv media group GmbH

10.61.5.116