Loading
Montag, 27. April 2015
09:05 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden
James McAvoy
James McAvoy

In den letzten Jahren hat James McAvoy jede Menge erfolgreiche Filme gedreht. Heute ist er im Actionthriller "Welcome to the Punch" zu sehen.

 

 Immer wieder führt das Schicksal den Polizisten Max und den Verbrecher Jacob zusammen. Doch die Gegenspieler erkennen, dass sie einen gemeinsamen Feind haben. Dass "Feinde – Welcome to the Punch" ein Actionthriller ist, der auch interessante Charaktere zu bieten hat, liegt vor allem an den Hauptdarstellern Mark Strong und James McAvoy.

Letzteren kennt man ja eigentlich eher als Charakterdarsteller. 1979 in Glasgow geboren, wusste McAvoy schon in jungen Jahren, dass er Schauspieler werden wollte. Er wurde an der renommierten Royal Scottish Academy of Music and Drama ausgebildet und konnte als Steve in der Hitserie "Shameless" (2004) einen ersten Erfolg verbuchen. 2005 spielte er den Mr. Tumnus in der Romanverfilmung "Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia".

Seine guten Leistungen in den Dramen "Der letzte König von Schottland" (2006) und "Abbitte" (2007) steigerten McAvoys Bekanntheit und brachten ihm mehrere Preise ein. "Wanted" war 2008 der erste Ausflug des Schauspielers ins Actiongenre. McAvoys bislang größter Erfolg im Mainstream-Kino sind die Comicverfilmungen "X-Men: Kleiner Schotte, große Kunst Erste Entscheidung" und "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit", in denen er eindrucksvoll Professor X verkörpert.

Zur Zeit steht er für einen dritten X-Men-Film vor der Kamera. Weitere Facetten seines Könnens zeigte er als korrupter Polizist in "Drecksau" (2013). Auch in dem Liebesfilm "Das Verschwinden der Eleanor Rigby" (2014) machte er eine gute Figur. Als nächstes wird der mit 1,70 m nicht gerade hünenhaft gewachsene, aber darstellerisch dennoch häufig große James McAvoy als Titelfigur in "Victor Frankenstein" zu sehen sein. Das Horrordrama soll im Oktober anlaufen.

 
 

Starportraits

James McAvoy
Starporträts, 16. Dezember 2009
Kein Hollywood-Film, sondern eine deutsche Produktion. Das ist nicht ganz so ungewöhnlich, wie es im ersten Moment erscheint. Denn James McAvoy ist kein Amerikaner, sondern ein waschechter Schotte. Er wurde im Glasgower Stadtteil Scotstoun geboren, besuchte später vier Jahre lang die Royal Scottish … mehr

Sendungen zum Thema

Feinde - Welcome to the Punch
ZDF 22:15 - 23:45 27.04.
Actionfilm, GB, USA 2013, ab 16
Film
3
Feinde - Welcome to the Punch
ZDF 00:25 - 01:55 29.04.
Actionfilm, GB, USA 2013, ab 16
Film
3

Boulevard - Aktuelles

©2015 rtv media group GmbH

10.61.5.116