Loading
Sonntag, 26. Februar 2017
06:24 Uhr
Guten Morgen!
| Jetzt anmelden

TV-Kritiken

2327 Treffer
 
TV-Kritiken, 09. Juni 2006
Dabei blieb es Gott sei Dank nicht. Interessante Berichte über Forschungen zum Thema Schaben ließen den Ekel vergessen.Auch der Humor kam nicht zu kurz. Mitlachen durfte man, als ein Insektenkoch eine Schulklasse zum Probieren seiner frittierten Krabbeltiere animierte. Vitamin- und proteinreich, sin… mehr
 
TV-Kritiken, 08. Juni 2006
Autor Wolfgang Biereichel gibt sich in seinem Porträt alle Mühe, doch scheitert letztlich an Klinsmanns harter Schale. Wenn der nicht will, dass mehr über ihn nach außen dringt, dann passiert das eben so. So war er immer; sein Dickkopf hat ihn so weit gebracht. Das ist auch die Erkenntnis des Filmes… mehr
 
TV-Kritiken, 07. Juni 2006
Dabei wurde eines deutlich: Das eigentliche Problem ist nicht das Stottern an sich, sondern die Reaktion der Umwelt darauf. Ob Hänseleien oder die Verwehrung einer höheren Schulbildung: Stotterer müssen sich gegen Vorurteile und Diskriminierung behaupten. Die Moral des einfühlsamen Films: Man darf n… mehr
 
TV-Kritiken, 07. Juni 2006
Die meisten ihrer "Soldaten" sind Kinder, die zum Töten gezwungen werden. Der preisgekrönte Film von Ali Samadi Ahadi und Oliver Stoltz begleitet einige von denen, die nach geglückter Flucht in ein normales Leben zurückfinden möchten. Die Kamera zeigt Augen, die Entsetzliches gesehen haben. Und nich… mehr
 
TV-Kritiken, 02. Juni 2006
Mini war auch die Informationsausbeute für den Zuschauer. Ein Pfleger, der sein Äffchen hübscher fand als ein Menschenkind – wie interessant. Wahrscheinlich brachte der Sender diese goldige Reportage nur als Vorgeschmack für die kommenden Spielfilme – die mit den süßen Dalmatinern und Hüteschweinen.… mehr
 
TV-Kritiken, 02. Juni 2006
Freilich, das Ritual ist stets das gleiche, ob nun ein Steinbock oder ein Kudu erlegt wird, was zu gewisser Monotonie führte. Außerdem mutete der Film dem Zuschauer Bilder von seltener Grausamkeit zu. Die Jäger wurden bei ihren archaischen Bräuchen ohne jede Distanz gefilmt. Nichts gegen Authentizit… mehr
 
TV-Kritiken, 01. Juni 2006
Mit anderen Worten: unglaubwürdige Story und morbid-witzige Szenen – aber auch Spannung pur und ein kompetentes Team, das ermittelt, was das Zeug hält. Da es um die Rettung eines Kollegen ging, waren sie alle nicht ganz so cool wie sonst. Aber genauso gut. Endlich wieder richtiges Teamwork – wenn au… mehr
 
TV-Kritiken, 30. Mai 2006
Dezent klinkt sich auch Arte in das "Ballyhoo" ein und lässt uns in einer fünfteiligen Doku-Soap teilhaben an Lust und Leid französischer Fußball-Talente. "Immer wieder dieselben Bewegungsabläufe, mit und ohne Ball", sagt einer der Nachwuchskicker, "hoffentlich zahlt sich das aus". Für ihn vielleich… mehr
 
TV-Kritiken, 26. Mai 2006
Dabei ging es weniger um die Fähigkeiten der Tiere, sondern eher um die negative Einstellung der Schulmedizin. Der Film ließ keinen Zweifel daran, dass Hunde in der Krebsdiagnostik eingesetzt werden sollten. Der Zuschauer war spätestens nach zehn Minuten überzeugt. Bis Fiffi allerdings Einzug in die… mehr
 
TV-Kritiken, 23. Mai 2006
Die Kamera fing einen Menschen ein, der in den Schweizer Bergen innere Ruhe sucht und findet – um sich eines Tages neuen Aufgaben widmen zu können. Ein großer Redner wird Hitzfeld zwar nie werden, doch ein besonnener Weltmann mit klaren Prinzipien ist er schon lange. Wer sich die 30 Minuten Zeit nah… mehr
 
TV-Kritiken, 23. Mai 2006
Katja Essons Film vereint Fakten und Anekdoten, Interviews und touristische Kameraperspektiven, toppt im Informations- und Unterhaltungswert aber kaum eine Schulfunksendung. Ihr Bericht mäandert an der Uferlinie entlang, verweilt mal bei der Wasserschutzpolizei, dann kurz bei einem Schiffsfriedhof. … mehr
 
TV-Kritiken, 22. Mai 2006
kurzweilige Heimatunterhaltung mit reduziertem Schmalz-Faktor, knuffigen Hunden und ebensolchem Herrchen: Till Demtrøder, seit 17 Jahren der immer nette Polizist aus dem "Großstadtrevier", als immer netter Arzt Fabian. Der ließ einst Heimat, Hundestaffel und Freundin sitzen und kehrt nun unter den ü… mehr
 
TV-Kritiken, 18. Mai 2006
Dabei ging der rote Faden verloren. Denn schon die alten Römer wussten: Der Versuch, Gerechtigkeit herzustellen, führt zu Ungerechtigkeit. Der Versuch, einen Film über Gerechtigkeit zu drehen, führt hingegen nicht zur Erkenntnis, sondern zu Ratlosigkeit. mehr
 
TV-Kritiken, 17. Mai 2006
Der bekannte, der Ball sei alles für ihn, also müsse er ihn zärtlich behandeln. Viele hübsche Details über das runde Leder, – und doch keine runde Geschichte. Das lag vor allem daran, dass man alle Aspekte beleuchten wollte. Aber schon allein die Frage, wer denn nun der beste Fußballer aller Zeiten … mehr
 
TV-Kritiken, 16. Mai 2006
Jungen Menschen werden auf kreative Weise berufliche Perspektiven aufgezeigt. Dem Zuschauer könnte es ja egal sein, ob Herr Mälzer bei seiner Arbeit unterstützt wird.Und trotzdem: Die Idee ist nicht schlecht. Hoffen wir, dass mehr Sender etwas in dieser Richtung versuchen. Eine Sache könnte Herr Mäl… mehr
2327 Treffer

Jetzt im TV

Familien im Brennpunkt
Dokusoap
RTL 05:45 bis 06:45
Seit 39 Min.
Und ganz plötzlich ist es Liebe...
Komödie
RTL II 05:45 bis 09:00
Seit 39 Min.
Common Law
Krimiserie
kabel eins 05:50 bis 06:35
Seit 34 Min.
Fame
Dokumentation
ARTE 05:50 bis 06:45
Seit 34 Min.

Ihre liebsten TV-Serien

Welche Vorabendserie gefällt Ihnen am besten?
278 Stimmen gesamt
121 Stimmen
Hubert und Staller
55 Stimmen
Die Rosenheim-Cops
52 Stimmen
Großstadtrevier
34 Stimmen
Verbotene Liebe
16 Stimmen
Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Diese Umfrage ist bereits abgeschlossen.

Spielfilme im TV

Trautes Heim, Glück allein

Trautes Heim, Glück allein

Komödie

3sat, 19.03.2017, 16:20

Teenland

Teenland

Filme

ARTE, 09.03.2017, 01:40

Weitere Sendungen

Tagesschau in 100 Sekunden

©2015 rtv media group GmbH

10.61.5.112
10.61.5.112bool(false) string(0) ""