Startseite » Alle Spiele der Fußball-EM 2020 im TV
Startseite » Alle Spiele der Fußball-EM 2020 im TV

Alle Spiele der Fußball-EM 2020 im TV

Alle Spiele der Fußball-EM 2020 im TV

Die wichtigsten Antworten zur Fußball-EM 2020 Im Überblick

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 findet vom 12. Juni 2020 bis zum 12. Juli 2020 zum ersten Mal in 12 verschiedenen Städten in ganz Europa statt.

Insgesamt nehmen 24 Nationen an der EM teil. Die Qualifikation für das Turnier kann über die übliche Qualifikationsrunde sowie über die Playoffs der Nations League erreicht werden.

Insgesamt gibt es 10 EM-Qualifikationsgruppen

  • Gruppe A: Endland, Tschechien, Bulgarien, Montenegro, Kosovo
  • Gruppe B: Portugal, Ukraine, Serbien, Litauen, Luxemburg
  • Gruppe C: Niederlande, Deutschland, Nordirland, Estland, Weißrussland
  • Gruppe D: Schweiz, Dänemark, Irland, Georgien, Gibraltar
  • Gruppe E: Kroatien, Wales, Slowakei, Ungarn, Aserbaidschan
  • Gruppe F: Spanien, Schweden, Norwegen, Rumänien, Färöer-Inseln, Malta
  • Gruppe G: Polen, Österreich, Israel, Slowenien, Nordmazedonien, Lettland
  • Gruppe H: Frankreich, Island, Türkei, Albanien, Moldawien, Andorra
  • Gruppe I: Belgien, Russland, Schottland, Zypern, Kasachstan, San Marino
  • Gruppe J: Italien, Bosnien und Herzigowina, Finnland, Griechenland, Armenien, Liechtenstein
  • London, Wembley-Stadion (England): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 2 Halbfinals, Finale
  • Baku, Nationalstadion (Azerbaidschan): 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
  • München, Allianz Arena (Deutschland): 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
  • Rom, Olympiastadion (Italien): 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
  • Sankt Petersburg (Krestowski-Stadion (Russland): 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale
  • Glasgow, Hampden Park (Schottland): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
  • Budapest, Nationalstadion (Ungarn): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
  • Kopenhagen, Parken (Dänemark): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
  • Bilbao, San Marmes (Spanien): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
  • Amsterdam, Johan-Cruyff-Arena (Niederlande): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
  • Dublin, Aviva Stadium (Irland): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale
  • Bukarest, Arena Nationala (Rumänien): 3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale

Die EM-Qualifikationsspiele der Deutschen Fußball Nationalmannschaft laufen beim Privatsender RTL.

Das EM-Turnier 2020 werden sich die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF teilen.

Die Ergebnisse im Überblick

24.3.2019: Niederlande – Deutschland 2:3

8.6.2019: Weißrussland – Deutschland 0:2

11.6.2019: Deutschland – Estland 8:0

Über neue Regeln, die zum Start des Turniers gelten, ist bisher nichts bekannt.

Der Kader für die EM 2020 wird nach Abschluss der Qualifikation bekanntgegeben.

Der offizielle Spielplan wird erst nach Abschluss der Qualifikation bekanntgegeben.

Gruppenphase

Freitag, 12. Juni
Spiel der Gruppe A (Rom), 21 Uhr MEZ

Samstag, 13. Juni
Spiel der Gruppe A (Baku)
Spiel der Gruppe B (Kopenhagen)
Spiel der Gruppe B (St. Petersburg)

Sonntag, 14. Juni
Spiel der Gruppe C (Amsterdam)
Spiel der Gruppe C (Bukarest)
Spiel der Gruppe D (London)

Montag, 15. Juni
Spiel der Gruppe D (Glasgow)
Spiel der Gruppe E (Bilbao)
Spiel der Gruppe E (Dublin)

Dienstag, 16. Juni
Spiel der Gruppe F (Budapest)
Spiel der Gruppe F (München)

Mittwoch, 17. Juni
Spiel der Gruppe A (Rom)
Spiel der Gruppe A (Baku)
Spiel der Gruppe B (St. Petersburg)

Dienstag, 18. Juni
Spiel der Gruppe B (Kopenhagen)
Spiel der Gruppe C (Amsterdam)
Spiel der Gruppe C (Bukarest)

Freitag, 19. Juni
Spiel der Gruppe D (London)
Spiel der Gruppe D (Glasgow)
Spiel der Gruppe E (Dublin)

Samstag, 20. Juni
Spiel der Gruppe E (Bilbao)
Spiel der Gruppe F (Budapest)
Spiel der Gruppe F (München)

Sonntag, 21. Juni
Spiel der Gruppe A (Rom)
Spiel der Gruppe A (Baku)

Montag, 22. Juni
Spiel der Gruppe B (Kopenhagen)
Spiel der Gruppe B (St. Petersburg)
Spiel der Gruppe C (Amsterdam)
Spiel der Gruppe C (Bukarest)

Dienstag, 23. Juni
Spiel der Gruppe D (London)
Spiel der Gruppe D (Glasgow)

Mittwoch, 24. Juni
Spiel der Gruppe E (Bilbao)
Spiel der Gruppe E (Dublin)
Spiel der Gruppe F (Budapest)
Spiel der Gruppe F (München)

Achtelfinale

Samstag, 27. Juni
1: 1A – 2C (London)
2: 2A – 2B (Amsterdam)

Sonntag, 28. Juni
3: 1B – 3A/D/E/F (Bilbao)
4: C – 3D/E/F (Budapest)

Montag, 29. Juni
5: 2D – 2E (Kopenhagen)
6: 1F – 3A/B/C (Bukarest)

Dienstag, 30. Juni
7: 1E – 3A/B/C/D (Glasgow)
8: 1D – 2F (Dublin)

Viertelfinals

Freitag, 3. Juli 
VF1: Sieger 5 – Sieger 6 (Saint Petersburg) 18 Uhr MEZ
VF2: Sieger 3 – Sieger 1 (München) 21 Uhr MEZ

Samstag, 4. Juli 
VF3: Sieger 4 – Sieger 2 (Baku) 18 Uhr MEZ
VF4: Sieger 7 – Sieger 8 (Rom) 21 Uhr MEZ

Halbfinals

Dienstag, 7. Juli
HF1: Sieger VF1 – Sieger VF2 (London) 21 Uhr MEZ

Mittwoch, 8. Juli
HF2: Sieger VF3 – Sieger VF4 (London) 21 Uhr MEZ

Endspiel

Sonntag, 12. Juli
Sieger HF1 – Sieger HF2 (London) 21 Uhr MEZ

Die Sendetermine der EM-Qualifikation im Überblick

6.9.2019: Deutschland – Niederlande, 20.45 Uhr live bei RTL

9.9.2019: Nordirland – Deutschland, 20.45 Uhr live bei RTL

13.10.19: Estland – Deutschland, 20.45 Uhr live bei RTL

16.11.2019: Deutschland – Weißrussland, 20.45 Uhr live bei RTL

19.11.2019: Deutschland – Nordirland, 20.45 Uhr live bei RTL

| Katharina Montada | 5. Juli 2019