Startseite » Silvester-TV-Programm. Alle Highlights am 31.12.
Startseite » Silvester-TV-Programm. Alle Highlights am 31.12.

Silvester-TV-Programm. Alle Highlights am 31.12.

Silvester-TV-Programm. Alle Highlights am 31.12.

Silvester im TV: Hier sehen Sie, was am 31.12.2018 an Höhepunkten im Free-TV zu sehen ist. Eine Übersicht …

Der 90. Geburtstag oder Dinner For One

Das "Dinner For One" gehört zu Silvester dazu. May Warden spielt Miss Sophie, Freddie Frinton den Butler James - Copyright: NDR


Ein Butler, Miss Sophie, viel Alkohol und ein Tigerfell. In Deutschland gehört der Sketch “Dinner For One” fest zum Silvesterprogramm. Doch was vielen als “typisch britischer Humor” gilt, das ist in Wahrheit eine NDR-Produktion. Erst im November 2018 feierte “Dinner For One” seine Premiere auf der Insel. Die Aufführung beim schottischen Comedy-Film-Festival “Scoff” in Campbeltown war die britische Erstaufführung. Dass der 90. Geburtstag von Miss Sophie keine rein deutsche Silvestertradition bleibt, dafür sorgt nun der Pay-TV-Sender Sky Arts, der das “Dinner For One” am 31.12. auch in England ausstrahlt. In Deutschland sahen letztes Jahr rund 17 Millionen eine der zahlreichen Ausstrahlungen.

RTL-Free-TV-Premieren “Männertag”, “Halbe Brüder” & “Macho Man”

Tom Beck feiert auf RTL den "Männertag". Ebenfalls zu sehen: "Macho Man" und "Halbe Brüder" - Copyright: RTL

Ausgerechnet an Silvester entdeckt RTL seine Vorliebe für deutsche Filme. Nicht zur Primetime, wo denken Sie hin! Abends darf wie immer Oliver Geissen mit seiner “Ultimativen Chartshow” ran. Aber vormittags strahlt RTL die Free-TV-Premieren von “Männertag”, “Halbe Brüder” und “Macho Man” aus. Drei Filme, die sich durchaus in RTL-Manier am deutschen Männerbild abarbeiten. In “Männertag” tun dies Milan Peschel, Tom Beck und Alexander Stein. In “Halbe Brüder” versuchen das u.a Sido und Fahri Yardim. Und wer anderes als Christian Ulmen könnte der “Macho Man” sein?

  • RTL 11.15 Uhr Männertag
  • RTL 12.55 Uhr Halbe Brüder
  • RTL 15.00 Uhr Macho Man

Die Vier-Schanzen-Tournee

Unser deutscher Favorit bei der "Vier-Schanzen-Tournee": Andreas Wellinger - Copyright: Das Erste

Am 30.12. ging es bereits in der Audi Arena Oberstdorf zur Sache. Am 31.12. findet die Qualifikation auf der Großen Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen statt. An Neujahr folgt der Wettkampf in Garmisch.

Die nächsten Termine: Am 3. und 4. Januar geht es in Innsbruck weiter, am 5. und 6. Januar findet das Finale in Bischofshofen statt. Wie jedes Jahr teilen sich ARD und ZDF die Übertragungen im Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen. Eurosport zeigt alle vier Termine live. Das siebenköpfige deutsche Team um Andreas Wellinger (Foto), Richard Freitag und Karl Geiger ist gut vorbereitet. Der 23-jährige Wellinger gilt als Shooting Star. Kein Wunder, hat er doch bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang eine Gold- und zwei Silbermedaillen gewonnen.

Das Erste 13.40 Uhr, live aus Garmisch-Partenkirchen

Pop Around The Clock

Erstausstrahlung im Rahmen des "Pop Around The Clock"-Marathons: Herbert Grönemeyer und sein "Tumult"-Konzert - Copyright: 3sat

Ebenfalls eine schöne Tradition: Auf 3sat läuft den ganzen Silvester-Tag Musik. Ab 6 Uhr früh bis tief in die Nacht gibt es komplette Konzerte toller Musiker zu sehen. Besonderen Stellenwert haben dabei die Erstausstrahlungen. Das sind in diesem Jahr Herbert Grönemeyer mit seinem Konzert zu “Tumult”. Die “Rolling Stones” mit einem Gig von ihrer “No Security Tour” und dem Grammy-Salut “Elton John & Friends”. Sonst noch auf der Gästeliste: Lions Head, Norah Jones, Foreigner, Marillion, Yes, Steven Wilson, Evanescence, U2, Sam Smith, Jennifer Rostock, Samy Deluxe, Sheryl Crow, Bryan Adams, Coldplay, Rammstein, Pet Shop Boys, Take That, Simply Red, Culture Club, Yello und Guns N’Roses.

Silvestershow mit Jörg Pilawa vs. Willkommen 2019

Copyright: ZDF

Das ZDF begrüßt das neue Jahr. In seiner Silvestershow “Willkommen 2019”. Es moderieren Johannes B. Kerner und Andrea Kiewel

In seiner “Silvestershow” zelebriert Jörg Pilawa über vier Stunden lang den Countdown bis zum Jahreswechsel und darüber hinaus. Pilawa meldet sich live aus Linz. Die Sendung, die nicht nur im Ersten, sondern auch auf ORF2 und SRF ausgestrahlt wird, wird neben Pilawa auch von Sängerin Francine Jordi moderiert. Zuschauer erwartet vor allem Unterhaltung musikalischer Art. Überwiegend Schlager und Volksmusik, aber auch Rock n’ Roll und Partyhits.

Das ZDF setzt bei seiner Konkurrenzveranstaltung auf Johannes B. Kerner und Andrea Kiewel, die sich zusammen live vom Brandenburger Tor melden. Ebenfalls mit jeder Menge Musikstars. Nur dass hier der Fokus eher auf dem Bereich der Popmusik liegt. Besonderes Highlight soll der Auftritt der Village People werden. Sie wissen schon: “YMCA”. Indianer, Bauarbeiter, Soldat, Polizist, Cowboy und Biker. Immerhin sind noch drei Original-Bandmitglieder seit den 70er Jahren dabei. Hut ab!

  • Das Erste, 20.15 Uhr: Silvestershow mit Jörg Pilawa
  • ZDF, 21.45 Uhr: Willkommen 2019

Alice im Wunderland

Der Disney-Channel zeigt dieses Jahr die 1951 entstandene Version des Disney-Klassikers "Alice im Wunderland" - Copyright: Disney Channel

Lust auf einen Animationsklassiker für die ganze Familie? Disney Channel zeigt den 1951 entstandenen Streifen “Alice im Wunderland” zur besten Sendezeit. Die Geschichte von Lewis Carroll war zunächst ein kommerzieller Misserfolg und galt lange als eines der unterschätzten Disney-Werke. Das ist schon lange her. Der Sci-Fi-Actioner “Matrix” ließ sich Ende der 90er Jahre von “Alice im Wunderland” inspirieren. 2010 setzte Tim Burton der Geschichte mittels Realfilm ein Denkmal. Dank dem Disney Channel können wir heute Abend einen Blick auf das faszinierende psychedelische Original werfen.

Disney Channel, 20.15 Uhr: Alice im Wunderland

Der Schuh des Manitu & (T)Raumschiff Surprise – Periode 1

Michael "Bully" Herbig (l.) und Christian Tramitz im deutschen Erfolgsfilm "Der Schuh des Manitu" - Copyright: ProSieben

Fans von Michael “Bully” Herbig schalten heute auf ProSieben. Dort laufen hintereinander die großen Publikumserfolge “Der Schuh des Manitu” und “(T)Raumschiff Surprise – Periode 1”. Die Filmparodien arbeiten sich an den Genres Western (und vor allem den Karl-May-Filmen) sowie Science-Fiction (“Star Trek” und Co.) ab. Bis heute zählen beide Filme zu den erfolgreichsten deutschen Nachkriegsproduktionen. Der Humor ist eher von gröberer Natur. Feingeister schalten lieber um …

  • ProSieben 20.15 Uhr: Der Schuh des Manitu
  • ProSieben 22.20 Uhr: (T)Raumschiff Surprise – Periode 1

Mr. Bean

Alleine der Gesichtsausdruck von "Mr. Bean" sorgt bei uns schon für gute Laune. Super RTL strahlt mehrere Folgen aus - Copyright: Super RTL

Oder wie wäre es damit, den Silvesterabend mit “Mr. Bean” zu verbringen? Der schusselige Brite ist ab 20.15 Uhr in acht Folgen der Kult-Comedy zu sehen. Super RTL strahlt ausgewählte Klassiker aus. Darunter natürlich auch die Folgen “Mr. Bean beim Friseur”, “Mr. Bean geht in die Stadt” und “Freizeitspaß mit Hindernissen”. Auch wenn es sich anders anfühlt: Insgesamt sind von 1989 und 1995 nur 15 Folgen mit Rowan Atkinson entstanden. Der weltfremde Tollpatsch war danach noch in zwei Specials und zwei Filmen zu sehen. Der große Unterschied dabei war, dass Mr. Bean in den Filmen sprechen konnte. In der Serie speiste sich der Humor vor allem durch die Mimik und das Verhalten Rowan Atkinsons. Das reicht völlig aus.

Super RTL, ab 20.15 Uhr: Mr. Bean

100 Songs, die die Welt bewegten

"100 Songs, die die Welt bewegten". Katy Perry sorgte mit "I Kissed A Girl" 2008 für Aufsehen - Copyright: Vox

24 Stunden Musik? Kein Problem! Was 3sat kann, das kann Vox schon lange. In seiner Reihe “100 Songs, die die Welt bewegten” zeigt 3Sat den ganzen Tag außergewöhnliche Musik. Die Themen gefällig? Sehnsucht und geplatzte Träume, Die schönsten Liebeslieder, Die stärksten Duette, Die gefühlvollsten Liebessongs, Die schönsten Gänsehaut-Hits, Die größten Pop-Clans, Die größten Rock- und Pop-Hymnen, Die erfolgreichsten Hits über Nacht, Die unvergesslichsten Live-Momente, Die sagenhaftesten Comebacks, Unvergessliche Hits verstorbener Stars, Starke Welthits – Made in Germany, Die größten Coversongs. Ab 6.10 Uhr in der Früh geht es im 1-2 Stunden-Rhythmus durch die Geschichte der Popmusik. Reinschalten lohnt sich!

Vox, ab 6.10 Uhr: 100 Songs, die Welt bewegten

Ein Herz und eine Seele

Auch "Ein Herz und eine Seele" hat eine spezielle Silvesterfolge, die jedes Jahr im Fernsehen läuft: Silvesterpunsch - Copyright: MDR

“Ein Herz und eine Seele”, die legendäre Serie über “Ekel” Alfred Tetzlaff und seine Familie ist deutsches Fernseh-Kulturgut. Für Diether Krebs war die Rolle des schnoddrigen “Sozi”-Schwiegersohns “Michael Graf” der erste große Erfolg. Die 1973 entstandene Folge “Silvesterpunsch” wird ähnlich wie “Dinner For One” jedes Jahr am 31.12. gezeigt. Die Folge war zudem die erste, die in Farbe gedreht wurde. Alfred versucht sich darin an einem Punsch. Dabei verbrennt er sich den Fuß, hetzt über Gastarbeiter und tanzt mit Else Tango. Nahezu alles wie immer also …

Sendetermine für “Ein Herz und eine Seele – Silvesterpunsch” 31.12.

  • MDR, 16.15 Uhr
  • NDR, 17.55, Uhr
  • WDR, 18.20 Uhr
  • SWR 18.40 Uhr
  • rbb 18.40 Uhr
  • WDR, 23.00 Uhr
| Sebastian Zapf | 31. Dezember 2018