Startseite » Amazon » Die Highlights bei Amazon Prime im Oktober
Startseite » Amazon » Die Highlights bei Amazon Prime im Oktober

Die Highlights bei Amazon Prime im Oktober

Die Highlights bei Amazon Prime im Oktober

Superheldenaction und ganz viel Liebe: Das sind unsere Serien-Highlights bei Amazon Prime für den Oktober.

"Doom Patrol", Staffel 1 ab 7. Oktober

Der Hauptcast der Serie "Doom Patrol"
©Amazon

Ihren ersten Auftritt hatten die ungewöhnliche Superheldentruppe bereits letztes Jahr in der DC Comicserie “Titans”, die es in Deutschland auf Netflix zu sehen gibt. Die “Doom Patrol” jedoch hat bei Amazon Prime ihre Streaming-Heimat in Deutschland gefunden. In den USA kam das von Geoff Johns, Greg Berlanti  (“Arrow”, “Flash”) und Sarah Schechter produzierte Format sehr gut an. Eine zweite Staffel ist bereits in Arbeit.

Im Mittelpunkt der schrägen Superheldensaga stehen die Schauspielerin Rita (April Bowlby), der Astronaut (Matt Bomer) und der Rennfahrer Cliff (Brendan Fraser). Einst waren sie berühmt und umschwärmt, doch jeder von ihnen wurde durch einen schrecklichen Unfall traumatisiert und entstellt. Dasselbe Unglück bescherte Ihnen jedoch ihre Superkräfte. Unter der Obhut des “Chiefs” (Timothy Dalton) stellen sie sich als Elasti-Girl, Robot-Man und Negative Man – wenn nötig- dem Bösen entgegen. Zu, Team gehört auch und Crazy Jane (Diane Guerrero), eine junge Frau mit multipler Persönlichkeitsstörungen – und jede ihrer 64 Persönlichkeiten hat eine andere Fähigkeiten. Eigentlich lebt die “Doom Patrol” lieber zurückgezogen. Doch als Victor Stone alias Cyborg ihre Hilfe graucht und der Fiesling Mr. Nobody den Chief kidnappt, sind Rita & Co. Zur Stelle.

Für Fans von: “Gotham” und “Titans”

"Modern Love", Staffel 1 ab 18. Oktober

Anne Hathaway in der Serie "Modern Love"
©Amazon

“Modern Love” fährt mit zahlreichen Stars auf: Unter anderem sind Anne Hathaway, Julia Garner, Tina Fey, Andy Garcia, Dev Patel und Catherine Keener in den Hauptrollen zu sehen. Sie spielen in jeweils einer halben Stunde acht reale Liebesgeschichten nach – basierend auf der Kolumne der “New York Times”. Liebe schließt dabei neben Paaren aller Konstellationen und Altersklassen auch ungewöhnliche Freundschaften sowie unkonventionelle Familien ein. Autor und Regisseur John Carny (“Once”, “Sing Street”) legt dabei ebenso viel Wert auf die Freuden und kleinen Überraschungen wie auf das Leiden und die Opfer im Namen der Liebe.

Für Fans von: “Tales of the City” und “The Romanoffs”

Für Serienfans ebenfalls interesant:

| Kristin Lenk | 27. September 2019