Was ich von dir weiß

Die Ehetragödie "Was ich von dir weiß" zeigt Thekla Carola Wied als Seniorin zwischen zwei Männern. 

Was von der Liebe übrigbleibt

Nach 40 Jahren steht Ruth (Thekla Carola Wied) vor den Trümmern ihrer Ehe. Als sie sich in ihren Philosophieprofessor an der Kölner Seniorenuniversität verliebt, erfährt sie, dass ihr Mann Martin seit langer Zeit ein Doppelleben führt und sie mit einer jüngeren Frau betrügt. Alles, was Ruth von ihrem Mann zu wissen glaubte, erweist sich als hinfällig.

Seit 50 Jahren steht Thekla Carola Wied vor der Kamera. Ihr Rollenspektrum ist vielfältig, was ihr auch in Isabel Kleefelds (Buch und Regie) teils authentischem, teils kitschigen Drama "Was ich von dir weiß" zugutekommt. 

Information

  • Laufzeit:
    90 Minuten
  • Produktionsjahr:
    2017
  • Produktionsland:
    D
  • Drehbuch:
    Isabel Kleefeld
  • Kamera:
    Martin Langer
  • Musik:
    Sven Rossenbach
  • Regie:
    Isabel Kleefeld
  • Schnitt:
    Renata Salazar-Ivancan
  • Darsteller:
    • August Zirner ... Prof. Georg Seveking
    • Thekla Carola Wied ... Ruth Seger
    • Uwe Kockisch ... Martin Seger
    • Jasmin Schwiers ... Melanie
    • Agnes Wintersberger ... Jutta, Georgs Frau
    • Daniel Wiemer ... Daniel Seger
    • Neda Rahmanian ... Inez Seger

Sendung empfehlen