Das Ende einer Nacht

Matti Geschonecks spannender Krimi "Das Ende einer Nacht" dreht sich um die Frage, ob ein Unternehmer seine Frau vergewaltigt hat ...

Was passierte wirklich?

Richterin Katarina Weiss (Barbara Auer) ist gefordert. Ihr Urteil entscheidet darüber, ob die Vorwürfe gegen den Unternehmer Werner Lamberg stimmen, oder nicht. Er soll seine Frau vergewaltigt haben. Eigentlich ist sich die Richterin sicher, dass der Mann schuldig ist. Doch im Laufe des Verfahrens sät die skrupellose Strafverteidigerin (Ina Weisse) Zweifel. Der Angeklagte darf auf eine vorläufige Haftentlassung hoffen. Die Fronten verhärten sich. Was ist in jener Nacht wirklich passiert, und wie gerecht kann das abschließende Urteil sein?

Preisgekrönter Krimi über die Suche nach der Wahrheit und den Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit. 
 

Information

  • Laufzeit:
    89 Minuten
  • Produktionsjahr:
    2012
  • Produktionsland:
    D
  • Drehbuch:
    Magnus Vattrodt
  • Kamera:
    Judith Kaufmann
  • Musik:
    Florian Tessloff
  • Regie:
    Matti Geschonneck
  • Schnitt:
    Ursula Höf
  • Darsteller:

Sendung empfehlen