Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist

"Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist" ist ein klasse Heimatkrimi von Andreas Prochaska ("Das finstere Tal").

Mörderisches Kärnten

Der Kärntner Dorfpolizist Muck (Gerhard Liebmann) kennt Leichen bislang nur aus dem Fernsehen. Jetzt soll er den Mord an der jungen Barbara Prantl aufklären. Die Jugendliche wurde tot in einem Bergwerksstollen aufgefunden. Für Muck scheint es sich zunächst um einen Unfall zu handeln. Doch dann kommen die Kollegen aus Klagenfurt und beweisen, dass es sich um einen Mord handeln muss. Landei Muck findet das unvorstellbar. Glaubt er doch, die Dorfbewohner in- und auswendig zu kennen ...

Toller Krimi in starker Kärntner Kulisse, der die Frage stellt: "Wem kann man vertrauen?"

Information

  • Laufzeit:
    90 Minuten
  • Produktionsjahr:
    2015
  • Produktionsland:
    A
  • Drehbuch:
    Stefan Hafner, Thomas Weingartner
  • Kamera:
    Thomas W. Kiennast
  • Musik:
    Stefan Bernheimer
  • Regie:
    Andreas Prochaska
  • Schnitt:
    Daniel Prochaska
  • Darsteller:
    • Simon Hatzl ... Heinrich Plöschberger
    • Gerhard Liebmann ... Hannes Muck
    • Ines Honsel ... Susanne Kert
    • Manuel Sefciuc ... Charly Rauter
    • Fritz Egger ... Alois Prantl
    • Susanne Kubelka ... Renate Prantl
    • Arthur Klemt ... Toni Malle

Sendung empfehlen