Knochen, Muskeln & Gelenke

6 Hausmittel bei Rückenschmerzen

Wer Rückenschmerzen hat, muss nicht gleich zu Schmerzmitteln greifen. Viele pflanzliche Präparate sind oft genauso wirksam bei leichten Schmerzen und Verspannungen. Wir verraten Ihnen die 6 besten Hausmittel bei Rückenschmerzen.

Haben Sie auch Rücken? Drei von vier Deutschen leiden an Kreuzschmerzen. Die gute Nachricht ist: In der Regel sind über 90 Prozent aller Rückenschmerzen harmlos. Nur ganz selten steckt hinter den Schmerzen im Rücken eine ernsthafte Erkrankung. Und Sie können selbst einiges tun, damit Ihre Beschwerden ganz schnell wieder verschwinden. Probieren Sie es doch einfach mit der Kraft der Natur. Wir stellen Ihnen in unserer Bildergalerie bewährte Hausmittel bei Rückenschmerzen vor.

> Natürliche Schmerzmittel: Bewährte Hilfe aus der Natur?

Diese 6 Hausmittel helfen bei Rückenschmerzen

Heike Rau / Fotolia

2. Heublumensack – ein natürliches Schmerzmittel

 

Ein Heublumensack hat echte Tiefenwirkung. Die Heublumen regen den Stoffwechsel an und wirken antineuralgisch und antirheumatisch. Außerdem lösen Heublumen Krämpfe, stillen Schmerzen und haben durch ihre hautreizende, wärmende Wirkung einen positiven Effekt auf Kreuz- und Rückenprobleme. Einfach den warmen Heublumensack etwa eine Stunde auf die schmerzende Stelle auflegen. Wer keine Zeit zur Heuernte hat: Fertige Heublumensäcke gibt es in der Apotheke zu kaufen.