Mit Aliva kommen Sie gut durch die Erkältungszeit!

Anzeige

Mit Aliva kommen Sie gut durch die Erkältungszeit!

„Winterzeit ist Schnupfenzeit.“ Das denken viele und ergeben sich ihrem Schicksal. Doch wer richtig vorbeugt und seine Abwehrkräfte stärkt, kann die kalte Jahreszeit auch genießen – ohne Erkältung! Und wer sich doch einmal erkältet, wird mit den richtigen Maßnahmen schnell wieder fit.

Ein starkes Immunsystem kann den Körper vor Viren und Bakterien schützen. Wir geben Ihnen Tipps und zeigen Ihnen, welche Präparate Sie zusätzlich vorbeugend einnehmen können.

6 Aliva-Tipps für ein starkes Immunsystem

  1. Die tägliche Bewegung an der frischen Luft macht’s. Gehen Sie spazieren oder fahren Rad und tanken gleichzeitig Sauerstoff und Sonnenlicht.
  2. Da sich Ihr Immunsystem im gesunden Schlaf regeneriert, ist eine ausreichende Nachtruhe äußerst wichtig.
  3. Damit Sie das, was Sie zu sich nehmen, auch gut vertragen, vermeiden Sie möglichst Weißmehl, Zucker und tierische Fette und essen vor allem Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Das fördert eine gesunde Darmflora und verhilft Ihnen so zu einem intakten Immunsystem.
  4. Wenn Sie in immunschwachen Zeiten über die Nahrung nicht genügend Vitamin C und Zink aufnehmen, können Sie mit Cetebe Abwehr plus und Unizink Tabletten gezielt nachhelfen und Ihre körpereigene Abwehr stärken.
  5. Versorgen Sie Ihren Körper mit allen lebenswichtigen
    Vitaminen und Mineralstoffen. Durch ausgewogene Vitamin-Mineral-Präparate wie orthomol Immun beugen Sie ernährungsbedingten Immundefiziten vor.
  6. Zu jeder Aktivität gehört auch eine Pause. Gönnen Sie sich öfter mal eine Auszeit im Alltag und sagen „Ja“ zum Leben.

Kleine Helfer bei gleichzeitig auftretenden Erkältungs-symptomen

Im Durchschnitt hält eine Erkältung ein bis zwei Wochen an. Die Symptome sind unterschiedlich ausgeprägt: Halsschmerzen, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen oder Husten. Erfahren Sie, welche Medikamente Sie anwenden können, wenn Sie gleich mehrere Erkältungssymptome plagen.

Das Schaubild zeigt, wie eine Erkältung bzw. ein grippaler Infekt typischerweise verläuft. Häufig werden die Beschwerden nach und nach schlimmer. Treten anfänglich nur die Halsschmerzen auf, so folgt darauf meist die verstopfte Nase. In vielen Fällen erhöht sich auch die Körpertemperatur und ein schlappes Gefühl stellt sich ein. Leichte Kopf- und Gliederschmerzen können auftreten.

Zur Linderung typischer Erkältungssymptome wie Kopf-, Glieder- oder Halsschmerzen, Fieber und Schnupfen empfehlen wir BoxaGrippal. Das Komplex-Mittel wirkt schmerzlindernd, fiebersenkend und abschwellend. Wichtig: Wenn Sie derartige Komplexmittel einnehmen, sollten Sie auf die zusätzliche Einnahme von Schmerzmitteln sowie die Anwendung von Nasensprays verzichten. Neben der Einnahme von Medikamenten sind Bettruhe und die Versorgung des Körpers mit ausreichend Flüssigkeit enorm wichtig. Hier eignen sich vor allem Kräutertees und Mineralwasser.

Wenn Sie merken, dass eine Erkältung im Anmarsch ist, können auch homöopathische Alternativen Anwendung finden. So können Meditonsin Globuli bei akuten Entzündungen    des Hals-, Nasen- und Rachenraumes genommen werden.

Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen

Der Kopf dröhnt, jede Bewegung schmerzt und die Körpertemperatur steigt an. Wenn die Erkältung oder eine Grippe Sie mit voller Wucht trifft, sollten Sie die Symptome nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn jetzt sind Ruhe, ausreichend Schlaf und viel Trinken angesagt, damit sich der Körper gegen die Erreger zur Wehr setzen kann.

Ab einer Körpertemperatur von 39 °C spricht man von Fieber, welches sehr plötzlich und heftig auftreten kann.

Alles Gute für Ihre Gesundheit wünscht Ihnen Ihre Aliva Apotheke!