Gesund bleiben

Sommerhitze: Immer cool bleiben

Sommerhitze! Endlich Sonne satt! Was sich viele ersehnen, birgt auch Gefahren. Aber mit den richtigen Anti-Hitze-Strategien kommen Sie gut durch die heiße Zeit.

Sommerhitze – erfrischende Strategien für sommerliche Temperaturen

  • Kühlende Naturfasern: Tragen Sie an heißen Tagen helle, luftige, atmungsaktive Kleidung. Ideal sind Naturmaterialien wie Baumwolle und Leinen. Sie haben die Fähigkeit, die Haut bei Sommerhitze zu kühlen. Sonnenschutz nicht vergessen!
  • Wasser marsch! Bei hohen Temperaturen verliert ein Erwachsener am Tag durchschnittlich 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit. An sehr heißen Tagen kann sich die Menge verdoppeln bis verdreifachen. Dieser Flüssigkeitsverlust muss ausgeglichen werden. Am besten mit stillem Wasser – mindestens 1,5 bis 2 Liter am Tag. Wasser ist Ihnen zu fad? Geben Sie einen Spritzer Zitrone ins Glas!
  • Die richtige Trinktemperatur: Auch wenn es noch so verlockend sein mag: Meiden Sie eisgekühlte Getränke. Der Grund: Kalte Flüssigkeit muss der Körper erwärmen, der Organismus arbeitet auf Hochtouren und kommt dabei noch viel mehr ins Schwitzen. Probieren Sie lauwarmen Tee aus frischer Minze. Die ätherischen Öle bewirken eine angenehme Kühlung.
  • Leichte Kost: Üppige Mahlzeiten mit viel Fleisch und Kohlehydraten belasten den Körper zusätzlich und sind nicht die richtige Ernährung für heiße Tage. Viel besser sind bunte Salate und leicht gekühlte Gemüsesuppen wie die berühmte spanische Gazpacho. Sie belasten den Organismus nicht und liefern viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe.
  • Warmduscher? Gut! Morgens oder am Abend statt mit kaltem Wasser lieber mit lauwarmem Wasser duschen. Kaltes Wasser kurbelt die körpereigene Heizung nur noch mehr an. Lauwarmes Wasser dagegen reguliert die Körpertemperatur sanft.
  • Kleine Erfrischungskicks: Wenn die Sommerhitze zwischendurch unerträglich wird, einfach über die Innenseite der Handgelenke und der Unterarme kaltes Wasser laufen lassen. Auch eine Abreibung mit Eiswürfeln, die Sie in ein Tuch geben, bringt ein angenehmes Frischegefühl.
  • Angenehm schlafen: Um nachts besser zu schlafen, das Schlafzimmer morgens lüften, anschließend Vorhänge zuziehen oder die Rollläden runterlassen, dann ist es abends angenehm kühl. Wenn die Hitze dennoch unerträglich sein sollte, vor dem Zubettgehen lauwarm duschen und nicht abtrocknen.

Getränke im Sommer – hier geht es zu den besten Durstlöschern.

Schnelle Hilfe bei Sonnenbrand – Tipps und Tricks.