Service

Yogalehrer Willem Wittstamm: Der späte Vogel fängt den Wurm

Du fragst dich, ob du nicht schon zu alt bist, um mit Yoga anzufangen? Ich kann dich beruhigen. Auch ich bin ein „Späteinsteiger“ und habe erst in der zweiten Lebenshälfte begonnen, mich für Yoga zu interessieren. Auch meine Knie ragten hoch, wenn ich versuchte, mich in den Schneidersitz zu zwingen. Meine Ausbildung als Yogalehrer habe ich erst mit 50 Jahren abgeschlossen.

Mein erster Lehrer, Satya Singh, ist einer der führenden Kundalini Yoga-Lehrer in Europa. Er lehrte mich eine Yoga-Art, die sich hauptsächlich auf den Energiefluss entlang der Wirbelsäule fokussiert. Ohne es zu planen, legte er damit den Grundstock für die Übungen, die du in der Reihe Yoga 50plus heute siehst.

Wie sehr ich mit Yoga 50plus auf ein Bedürfnis vieler gestoßen bin, davon zeugen die zwei Bücher, die ich bisher zu diesem Thema geschrieben habe und die vielen Seminare, die ich zu dem Thema gebe. Und nicht zuletzt die Tatsache, dass du hier bist, um dir etwas Gutes zu tun.

Yoga ist für alle da! Viel Spaß dabei,

dein Willem Wittstamm

 

Noch mehr Informationen zu Yoga 50plus:

Wichtige Informationen für Yoga-Einsteiger

Die 10 häufigsten Fragen und Antworten für Yoga-Einsteiger

Hier geht’s zur Übungsreihe: „Aus der Mitte heraus“

Hier geht’s zu ersten Einzelübung: „Der Sonnengruß“