Startseite » Leben » Picknick: Sommergenuss im Freien
Startseite » Leben » Picknick: Sommergenuss im Freien

Picknick: Sommergenuss im Freien

Picknick: Sommergenuss im Freien

Ein Korb, ein paar leckere Köstlichkeiten, dazu ein paar Utensilien, um alles zu verstauen – und schon kann das Picknick losgehen!

Während eines warmen Sommertages draußen beim Picknick kleine Köstlichkeiten zu verspeisen, ist einfach herrlich! Ihre Lieben freuen sich bestimmt, wenn sie mit diesen wunderbaren Ideen verwöhnt werden.

Vorbereitung des Korbs: Packliste

voller Picknickkorb
©rtv media group

Wenn Sie ein Picknick planen, fragen Sie zunächst, wer alles mitkommen möchte. So können Sie genau überlegen, wie viel benötigt wird. Nichts ist unangenehmer, als wenn einem das Essen ausgeht – denn bei einem Draußen-Dinner kann man ja meist nicht schnell losgehen und Nachschub besorgen.

Am besten starten die Vorbereitungen mit dem Packen von Korb, Decke, Stoffservietten und Kissen – auch einen Müllbeutel nicht vergessen! Hier unsere Packliste:

  • Decke
  • Stoffservietten
  • Kissen
  • Teller und Gläser
  • Besteck
  • Müllbeutel
  • Sonnencreme

Vorbereitungen in der Küche

Wichtig zu wissen: Ob Fingerfood, Salat oder Kuchen – zum Mitnehmen für das Picknick ist alles geeignet, was sich gut verpacken lässt und auch kalt schmeckt. Wir haben aus einem Pizzateig schnell leckere Knusperstangen gebacken und dann noch ein paar Brezeln mit Butter bestrichen. Anschließend sollte man sich um Salat und Nachspeise kümmern. Wir haben uns für Kuchen im Glas entschieden.

Gut zum Transport geeignet sind klassische Einmachgläser, die so widerstandsfähig sind, dass darin sogar gebacken werden kann. Außerdem sind sie mit den passenden Gummiringen sehr auslaufsicher. All diese Details machen Ihr Picknick zum vollen Erfolg, versprochen! Nun heißt es eigentlich nur noch, einen Termin ausmachen und den passenden Platz für das leckere Essen im Freien finden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Schichtsalat

©rtv media group

Zutaten für den Salat:

100 g gekochte Spiralnudeln
1-2 Handvoll Pflücksalat
1 Handvoll Giersch
4 Radieschen
evtl. Streukäse

Zutaten für das Dressing:

9 EL Distelöl
3 EL Balsamicoessig
3 Spritzer Sojasoße
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
½ Handvoll fein gehackter Giersch
1 Prise Zucker

Zubereitung:

Zunächst die Zutaten für das Dressing vermischen und als unterste Schicht in die Einmachgläser geben. Darauf die gekochten Spiralnudeln füllen, eventuell eine Schicht geriebenen Käse darüberstreuen. Abschließend den gewaschenen Salat mit den klein gezupften Gierschblättern und klein geschnittenen Radieschenstücken darübergeben. Verschließen und vor dem Öffnen gut schütteln, damit sich das Dressing verteilt.

Für 4 Personen | Zubereitungszeit: 15 Minuten

Pizzastangen

selbstgemachte Pizzastangen
©rtv media group

Zutaten:

Pizzateig (fertig oder selbstgemacht)
Tomatensoße (fertig oder selbstgemacht)
Kräuter der Provence
Streukäse

Zubereitung:

Pizzateig ausrollen, mit Tomatensoße bestreichen und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. Nun kann man die Streifen mit Kräutern der Provence und mit Käse bestreuen. Jeweils zwei Streifen zusammenklappen und verdrehen. Im Backofen bei ca. 180 Grad ca. 15 Minuten kross backen.

Für 2 Personen | Zubereitungszeit: 25 Minuten

Pfefferminzwasser

selbstgemachtes Pfefferminzwasser im Weckglas
©rtv media group

Zutaten:

einige Stängel frische Pfefferminze oder Katzenminze
Sprudelwasser
evt. 1 Bio-Zitrone

Zubereitung:

Pfefferminze waschen und in Weckflaschen geben.
Mit Sprudelwasser übergießen, eventuell noch einige Stücke Bio-
Zitrone mit hineingeben und genießen.

Für 1–2 Personen | Zubereitungszeit: 5 Minuten

| rtv Redaktion | 30. August 2019