Leben » Urlaubsversorgung der Pflanzen
Leben » Urlaubsversorgung der Pflanzen

Urlaubsversorgung der Pflanzen

Urlaubsversorgung der Pflanzen

Sie wollen ein paar Tage wegfahren, und die Nachbarn haben keine Zeit, das Gießen zu übernehmen? Keine Sorge: Diese cleveren Bewässerungssysteme versorgen Ihre Pflanzen optimal mit Wasser.

Integrierter Vorrat

Blumenkästen mit integriertem Wassertank sorgen ganz automatisch für die richtige Bewässerung der kleineren Pflanzen auf dem Balkon oder der Terrasse.

©Hersteller

Sobald die Erde austrocknet, saugt der Tonkegel, der in der Erde steckt, durch den Unterdruck Wassernachschub aus dem Vorratsgefäß an. Bei größeren Töpfen am besten mehrere Tonkegel einsetzen.

Selbermach-Tipp

So basteln Sie ruck, zuck eine Urlaubsbewässerung: Mit der Bohrmaschine 2-3 kleine Löcher in den Deckel und ein Loch in den Boden einer leeren PET-Flasche bohren. Flasche mit Wasser befüllen, wieder zuschrauben und kopfüber in den Blumentopf stellen. 

Alternative: Der Vogel “Bördy” gibt seinen Wasservorrat ebenfalls nach und nach ab.

Für den Garten

©Hersteller

Ganz ähnlich wie die oben genannten Optionen funktioniert dieses Set aus “Bewässerungs-Spikes”, auf die einfach eine Wasserflasche gesetzt wird.

©Hersteller

Wer mehrere Pflanzen zu bewässern hat, wird sich über dieses Bewässerungssystem mit Mini-Sprinklern freuen. Diese können nach Belieben eingestellt werden und so die Pflanzen gezielt bewässern – ob von oben oder in der Erde verankert.

Mit einer Zeitschaltuhr für den Wasserhahn wird auch dieses Bewässerungssystem urlaubstauglich – und vereinfacht auch den Alltag ungemein.

Mehr für den Garten

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

Land & Leute Redaktion | 26. Juli 2021