Startseite » rtv sieht fern » Die 5 besten Horrorfilme der 2010er – Teil 2
Startseite » rtv sieht fern » Die 5 besten Horrorfilme der 2010er – Teil 2

Die 5 besten Horrorfilme der 2010er – Teil 2

Die 5 besten Horrorfilme der 2010er – Teil 2

Egal ob Freitag der 13. oder Halloween: Mit unserem zweiten Teil der besten Horrorfilme dieses Jahrzehnts haben Sie garantiert genug Stoff zum Gruseln. (Teil 1 lesen Sie hier)

"It Follows" (2014)

Maika Monroe ist im Hororfilm "It Follows" an einen Stuhl gefesselt

Darum geht’s

Hugh erklärt der 19-jährigen Jay nachdem er mit ihr geschlafen hat, dass durch den Geschlechtsverkehr sein Fluch auf sie übergegangen ist. Sie wird fortan von einem übernatürlichen Wesen heimgesucht, das sich zwar langsam bewegt, aber dafür in verschiedenen Gestalten auftauchen kann – Und sie irgendwann töten wird, wenn sie den Fluch nicht weitergibt.

Hintergrund

Die Idee zu “It Follows” geht auf einen wiederkehrenden Alptraum zurück, den Regisseur und Autor David Robert Mitchell in seiner Jugend hatte. In den Träumen wurde er von einem unbekannten Feind verfolgt, der langsam, aber unaufhaltsam auf ihn zulief.

Für Fans von

(Innovativem) Tenn-Horror

"Der Babadook" (2014)

Essie Davis mit Noah Wiseman im Horrorfilm "Der Babadook"

Darum geht’s

Amelia hat den sechs Jahre zurückliegenden Tod ihres Mannes noch immer nicht überwunden. Und auch ihr Sohn Samuel bereitet ihr Kummer: Der Junge wird von Albträumen gequält, in denen ein Monster ihn und seine Mutter umbringen will. Als er eine alte Schauergeschichte mit dem Titel “Mister Babadook” findet, liest ihm seine Mutter daraus vor – keine gute Idee …

Hintergrund

Der Regisseur William Friedkin (“Der Exorzist”) twitterte über den Film der australischen Filmemacherin Jennifer Kent, er “habe nie einen gruseligeren Film gesehen als ‘Der Babadook'”.

Für Fans von

Intensivem Psycho-Horror

"Evil Dead" (2013)

Shiloh Fernandez spielt David im Horrorfilm "Evil Dead"

Darum geht’s

Eine Gruppe junger Leute verschlägt es in eine einsame Hütte mitten im Wald. Im Keller entdeckt einer von ihnen ein mysteriöses Buch mit dem Titel “Naturom Demonto”. Als er seinen Freunden daraus vorliest, beschwört er dämonische Kräfte, die fortan von den Jugendlichen (und ihren Körperteilen) Besitz ergreifen.

Hintergrund

Fede Alvarez Remake des Klassikers “Tanz der Teufel” bietet literweise Kunstblut und harte körperliche Gewaltszenen, die vollkommen ohne digitale Spezialeffekte auskommen. Bruce Campbell, der im Original die Hauptrolle spielte, und Sam Raimi (Regisseur des Originals) waren als Produzenten mit an Bord.

Für Fans von

Blutigem Gore- und Survival-Horror

"Alexandre Ajas Maniac" (2012)

Elijah Wood im Psychothriller "Alexandre Ajas Maniac"

Darum geht’s

Frank betreibt ein Geschäft für Schaufensterpuppen. Seit seiner Kindheit hat der schüchterne junge Mann ein gestörtes Verhältnis zu Frauen: Nachts verwandelt er sich in einen brutalen Frauenmörder, der seine Opfer tötet und dann skalpiert. Als er sich in die hübsche Fotografin Anna verliebt, überschlagen sich die Ereignisse …

Hintergrund

Neuverfilmung des gleichnamigen Slasherfilms von William Lustig aus dem Jahr 1980, die das Geschehen aus der Perspektive des Killers erzählt. Alexandre Aja schrieb das Drehbuch, Regie führte sein Kumpel Franck Khalfoun, der auch in Ajas Kultschocker “High Tension” mitspielte.

Für Fans von

Serienkiller-Stoffen mit exzessiver Gewaltdarstellung

Piranha 3D (2010)

Ein Mann kämpft im Film "Piranha 3D" ums Überleben

Darum geht’s

Eine Horde junger Amerikaner feiert in einer verschlafenen Kleinstadt eine ausgelassene Spring-Break-Party. Was sie nicht wissen: Eine besonders mörderische Spezies prähistorischer Piranhas wurde durch ein Erdbeben vom Grund des Sees befreit, wo sie seit Millionen von Jahren gefangen waren. Klar, dass die kleinen Biester ziemlich hungrig sind …

Hintergrund

Der Franzose Alexendre Aja (“The Hills Have Eyes”) hat mit “Piranha 3D” eine trashige, aber durchaus sehenswerte Neuauflage des Killerfisch-Horrors “Piranhas” von Joe Dante aus dem Jahr 1978 gedreht. Die Fortsetzung zum Original besorgte übrigens 1981 James Cameron mit seinem Regiedebut “Piranha II – Fliegende Killer”.

Für Fans von

Trashigem Tier-Horror!

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

| Björn Sommersacher | 12. September 2019