Fußball » EM und WM bleiben in abgespeckter Form bei ARD und ZDF
Fußball » EM und WM bleiben in abgespeckter Form bei ARD und ZDF

EM und WM bleiben in abgespeckter Form bei ARD und ZDF

EM und WM bleiben in abgespeckter Form bei ARD und ZDF

ARD/ZDF sowie die deutsche Telekom haben eine Einigung über die Übertragungsrechte der UEFA EURO 2020, der FIFA WM 2022 und der UEFA EURO 2024 erzielt.

Wichtige Spiele weiter bei ARD und ZDF

Bei der EM 2020 (findet aufgrund der Corona-Pandemie erst dieses Jahr statt) zeigen ARD und ZDF 41 der insgesamt 51 Partien live, inklusive aller Begegnungen der deutschen Nationalmannschaft, des Eröffnungsspiels, der Halbfinals und des Finals. Für die ARD werden unter anderem Bastian Schweinsteiger und Kevin-Prince Boateng als Experten tätig sein.

Zudem sicherten sich ARD und ZDF die Rechte für eine umfassende Audioberichterstattung für alle Paarungen der drei Turniere. Bei der WM 2022 übertragen die beiden öffentlich-rechtlichen Sender 48 der insgesamt 64 Spiele, während es bei der der Heim-EM 2024 noch 34 von 51 Partien sind. Auch hier vereinbarte man, dass darunter alle deutschen Spiele, das Eröffnungsspiel, die Halbfinals sowie das Finale sind.

Exklusivrechte bei MagentaTV

Die restlichen Spiele der EM 2020 und der WM 2022 werden live und exklusiv bei der Deutschen Telekom unter dem Angebot “MagentaTV” gezeigt. Die 17 weiteren Spiele der EM 2024 hat sich dagegen RTL gesichert. Zudem behält MagentaTV auch alle Partien, die auf anderen Sendern übertragen werden und zeigt somit die gesamten Turniere. Die Telekom sicherte sich noch im Herbst 2019 die kompletten Rechte der EM 2024 und setzte sich damit unter anderem gegen ARD und ZDF durch. Jetzt wandert durch Sublizenzierungen doch wieder ein Großteil der Spiele an die beiden öffentlich-rechtlichen Sender.

Die Stimmen der Sender

ARD-Sportintendantin Dr. Katja Wildermuth (BR): “Die EURO 24 im eigenen Land hat eine außerordentliche gesellschaftliche Relevanz. Ich freue mich daher sehr, dass ARD und ZDF durch die Vereinbarung mit der Deutschen Telekom sämtliche wichtigen Spiele im Fernsehen, im Hörfunk und Online anbieten können – unter Beachtung unserer wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und natürlich in der gewohnt hohen öffentlich-rechtlichen Qualität.”

ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: “Die Vereinbarung mit der Deutschen Telekom verspricht auch bei der Heim-EM 2024 ein attraktives Fußballerlebnis im Free-TV. Durch die Sublizenzierung unserer Rechte an der Euro 2020 und der FIFA WM 2022 konnte dieser Vertrag auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten abgeschlossen werden.”

Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Michael Hagspihl: “Alle Spiele der nächsten beiden EMs und der kommenden WM gibt es nur bei MagentaTV. Dazu alles in Ultra-HD sowie ausgewählte Spiele exklusiv – das macht uns stolz und ist ein außergewöhnliches Angebot für unsere Kunden. Als Fußballfan kommt man an MagentaTV nicht vorbei.”

| Steffen Rothhaupt | 10. März 2021