Startseite » Neues aus Film und Fernsehen » Der Schlagerstar Karel Gott ist tot
Startseite » Neues aus Film und Fernsehen » Der Schlagerstar Karel Gott ist tot

Der Schlagerstar Karel Gott ist tot

Der Schlagerstar Karel Gott ist tot

Gestorben mit 80 Jahren

Der Titelsong von “Biene Maja” machte den tschechischen Schlagerstar Karel Gott berühmt. Jetzt ist er in seiner Heimatstadt Prag verstorben. Er wurde 80 Jahre alt.

Erst im September 2019 hatte Karel Gott eine erneute Krebserkrankung öffentlich bekannt gegeben. Einen Monat später ist die Schlagerikone, die fast 60 Jahre auf der Bühne stand, tot. Die Ehefrau des Musikers, Ivana Gottová, teilte dies der Öffentlichkeit auf der Webseite von Karel Gott mit:

„Mit tiefster Trauer in meinem Herzen gebe ich bekannt, dass mein geliebter Ehemann Karel Gott uns gestern, kurz vor Mitternacht, nach schwerer und langer Krankheit verlassen hat. Er ist zu Hause von uns gegangen, in ruhigem Schlaf, im Kreis seiner Familie.”

In Bezug auf das Leid der Familie bitten wir die Medien und die Öffentlichkeit, die Privatsphäre zu respektieren, insbesondere in Bezug auf die minderjährigen Töchter von Karel Gott.”

Vom Elektriker zum Superstar

Geboren wurde Karel Gott 1939 im westböhmischen Pilsen. Weil es mit der Kunstakademie nicht klappte, wurde er Elektriker. Und stellte sich nebenbei immer wieder auf die Bühne. 1968 trat er beim Grand Prix Eurovision de la Chanson an. Er veröffentlichte insgesamt über 120 Alben, stand fast 60 Jahre auf der Bühne und verkaufte mehr als 50 Millionen Tonträger. Sein größer Erfolg war die Titelmelodie der Kinderserie “Biene Maja”.

Karel Gott hinterlässt seine Ehefrau Ivana Gottová, ihre zwei gemeinsamen Töchter Charlotte Ella und Nelly Sofie, sowie zwei erwachsene Töchter aus früheren Beziehungen.

| rtv Redaktion | 2. Oktober 2019