Neues aus Film und Fernsehen » Oliver Kahn hört als ZDF-Fußball-Experte auf
Neues aus Film und Fernsehen » Oliver Kahn hört als ZDF-Fußball-Experte auf

Oliver Kahn hört als ZDF-Fußball-Experte auf

Oliver Kahn hört als ZDF-Fußball-Experte auf

Seit 2008 war Oliver Kahn im ZDF als Experte bei Fußballübertragungen zu sehen. Jetzt haben Kahn, der inzwischen Vorstandsmitglied beim FC Bayern ist, und das ZDF ihre Zusammenarbeit beendet.

Das Aus für "Oli & Oli"

Irgendwie war diese Nachricht zu erwarten, jetzt ist es amtlich: ZDF-Fußball-Experte Oliver Kahn, der seit Beginn des Jahres Vorstandsmitglied des FC Bayern München ist, und der Mainzer Sender beenden ihre langjährige Zusammenarbeit. 

Seit 2008 war Kahn als Experte bei Fußballübertragungen im ZDF im Einsatz, seit den Champions-League-Spielen 2012 an der Seite von Oliver Welke. 

Oliver Kahn über seine Zeit als ZDF-Experte: 

“Ich möchte mich für zwölf tolle Jahre beim ZDF bedanken – es war eine wichtige und prägende Phase in meinem Leben. Ich habe großartige Turniere und fantastische Fußballspiele erlebt. Ich konnte lernen, mich entwickeln, und ich habe die Welt der Medien hautnah und aus einem neuen Blickwinkel kennengelernt.

Nachfolger gesucht ...

Oliver Kahns letzter Einsatz für das ZDF an der Seite von Oliver Welke sollte eigentlich bei der Fußball-EM 2020 erfolgen. Wegen der Corona-Pandemie wurde das Turnier auf 2021 verschoben. Damit fällt auch der Abschied des ehemaligen Welttorhüters aus, Kahns Vertrag mit dem ZDF läuft 2020 aus. 

Wer in Zukunft als Experte neben Welke im Studio stehen wird, ist noch nicht geklärt. Oliver Kahn soll nach Karl-Heinz Rummenigge der Vorstandsvorsitzende des Rekordmeisters werden. Im Zusammenhang mit Kahns neuen Aufgaben beim FC Bayern München war in den letzten Monaten Kritik aufgekommen, ob Kahn als ZDF-Experte noch neutral über Spieler “seines” Vereins habe sprechen können. 

| rtv Redaktion | 7. August 2020