Neues aus Film und Fernsehen » “Sturm der Liebe”: So geht es in Staffel 17 weiter
Neues aus Film und Fernsehen » “Sturm der Liebe”: So geht es in Staffel 17 weiter

“Sturm der Liebe”: So geht es in Staffel 17 weiter

“Sturm der Liebe”: So geht es in Staffel 17 weiter

Noch im Dezember 2020 feiern Franzi und Tim ihre Traumhochzeit. Kurz vor Weihnachten geht es mit der Geschichte von Maja und Florian weiter. 

Wenn es in den nächsten Tagen zu keinen Programmausfällen kommt, dann geben sich die “Sturm der Liebe”-Figuren Tim (Florian Frowein) und Franzi (Léa Wegmann) am 16.12. das Ja-Wort in einer romantischen Kapelle. 

Zur Traumhochzeit der beiden Verliebten kommen zwei alte Bekannte an den “Fürstenhof”, die zuletzt im März 2019 zu sehen waren. Tims Zwillingsbruder Boris (ebenfalls gespielt von Florian Frowein) und seine große Liebe Tobias (Max Beier) reisen gemeinsam an, um ein rauschendes Fest zu feiern. 

Das neue Traumpaar: Maja und Florian

“Sturm der Liebe”-Veteranen wissen: Die Hochzeit des einen Paares ist der Beginn eines neuen Paares. Ab 23.12. steht demnach die Geschichte von Maja von Thalheim (Christina Arends, Foto) und Florian Vogt (Arne Löber, Foto) im Mittelpunkt. Zuschauer kennen die beiden bereits seit Mitte November, als die beiden Neuzugänge sich im Wald begegneten und schnell die Fronten klärten. Maja kam in den “Fürstenhof”, um sich von ihrer Adoptivmutter Selina von Thalheim trösten zu lassen und ein neues Leben zu beginnen. Bei einem Streifzug im Wald warf sie sich vor die Flinte des neuen Försters Florian, der gerade ein Reh ins Visier nahm. 

“Sturm der Liebe”-Fans wissen es eh, alle andere haben es schwer vermutet. Auch diesmal lösen sich die Animositäten schnell in Luft auf. Doch es gibt noch genug Widerstände und Intrigen zu überstehen, bis auch dieses Paar eine Traumhochzeit am “Fürstenhof” feiern kann. Und die Geschichte eines neuen Paares erzählt wird. 

Auch interessant

| Sebastian Zapf | 1. Dezember 2020