Neues aus Film und Fernsehen » “Tatort”: Neues Duo im Saarland
Neues aus Film und Fernsehen » “Tatort”: Neues Duo im Saarland

“Tatort”: Neues Duo im Saarland

“Tatort”: Neues Duo im Saarland

Der Saarland-“Tatort” bekommt ein neues Ermittlerduo: Daniel Sträßer und Vladimir Burlakov bringen als neue Ermittler frischen Wind in die Region.

Am Ostermontag um 20.15 Uhr nehmen die neuen Ermittler in der “Tatort”-Folge “Das fleißige Lieschen” ihren Dienst auf. Ein neuer “Tatort” aus dem Saarland lässt schon über ein Jahr auf sich warten. Den letzten Fall löste noch Devid Striesow als Kommissar Stellbrink. Er verkündete seinen Abschied vom berühmten Krimiformat bereits 2017.

Daniel Sträßer spielt im neuen Saarland-“Tatort” den Kriminalhauptkommissar Adam Schürk, Vladimir Burlakov verkörpert seinen Kollegen Leo Hölzer. Die beiden Ermittler kennen sich bereits aus der Kindheit, haben sich aber 15 Jahre lang nicht gesehen. Ein Geheimnis überschattet ihr Wiedersehen.

Brigitte Urhausen als Hauptkommissarin Esther Baumann, Ines Marie Westernströer als Hauptkommissarin Pia Heinrich und Anna Böttcher als Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel verstärken das künftige “Tatort”-Ensemble aus dem Saarland.

Die Dreharbeiten fanden in Saarbrücken und Püttlingen statt. Daniel Stäßer ist gebürtiger Saarländer, er kommt ursprünglich aus Völklingen und war lange Zeit Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters.

Für "Tatort"-Fans auch interessant

| rtv Redaktion | 13. Februar 2020