Neues aus Film und Fernsehen » Thomas Gottschalk: Zwei neue Shows
Neues aus Film und Fernsehen » Thomas Gottschalk: Zwei neue Shows

Thomas Gottschalk: Zwei neue Shows

Thomas Gottschalk: Zwei neue Shows

Gemeinsam mit dem SWR präsentiert der beliebte Showmaster zwei neue Unterhaltungsformate: “Thomas Gottschalk: 2020 – die Show” für das Erste kommt zum Jahresende. Ab Frühjahr 2021 führt Gottschalk durch die neue achtteilige Show-Reihe “Nochmal 18!” im SWR.

So sehen die Shows aus

2020 hat viel versprochen: die Fußball-EM, Olympische Spiele, Konzerte und Events rund um den Globus – und aufgrund von Corona wenig gehalten. In der SWR-Show zum Jahresende “Thomas Gottschalk: 2020 – die Show ” begrüßt Gottschalk Gäste, die in den letzten Monaten auf vieles verzichten mussten. Gemeinsam mit ihnen holt er besondere Erlebnisse nach. Promis und Nicht-Promis können bei ihm ihren großen Auftritt erleben und emotionale Momente teilen. Der Spaß darf – trotz ernstem Thema – natürlich nicht zu kurz kommen. Die Ausstrahlung soll im Dezember 2020 erfolgen.

In der neuen Primetime-Show “Endlich 18!” reist Gottschalk mit seinen prominenten Gästen zurück in die Zeit ihrer Volljährigkeit. Wann und wie haben sie ihren 18. Geburtstag gefeiert? Vier Prominente mit ihrem “Achtzehnte” in unterschiedlichen Jahrzehnten kommen ins SWR Studio nach Baden-Baden, um sich mit Thomas Gottschalk zu erinnern und Überraschendes zu erzählen. Die Zuschauer erwartet also eine unterhaltsame Zeitreise im Frühjahr 2021!

Zurück zu den Wurzeln

“Thomas Gottschalk ist der Entertainer, der es immer noch schafft, Generationen zu verbinden. Als Showmaster bringt er die Menschen zusammen: egal welcher Herkunft und welcher Prominenz. Ich freue mich riesig, dass die Legende der Fernsehunterhaltung Lust hat, neben seiner Radioshow bei SWR3 jetzt auch im Fernsehen mit uns zusammenzuarbeiten”, sagt SWR Programmdirektor Clemens Bratzler. Auch der Showmaster selbst freut sich auf die Zusammenarbeit: “Beim SWR begann meine TV-Karriere, hier steige ich jetzt zum ‚Finale grandioso‘ wieder ein.”

Für Gottschalk Fans auch interessant

| Ann-Kathrin Schaub | 21. September 2020