Startseite » Neues aus Film und Fernsehen » Wegen Corona: RTL sagt Oster-Musik-Event “Die Passion” ab
Startseite » Neues aus Film und Fernsehen » Wegen Corona: RTL sagt Oster-Musik-Event “Die Passion” ab

Wegen Corona: RTL sagt Oster-Musik-Event “Die Passion” ab

Wegen Corona: RTL sagt Oster-Musik-Event “Die Passion” ab

Der Coronavirus hat die Welt weiter fest im Griff. Das hat weitreichende Auswirkungen, besonders für unsere Freizeitgestaltung. Veranstaltungen aller Art sind bis auf weiteres abgesagt.

Nun hat sich auch RTL dazu entschlossen, sein lang geplantes Live-TV-Event “Die Passion” abzusagen. Eigentlich sollte die Neuinszenierung der Passionsgeschichte aus der Bibel in der Stadt Essen aufgeführt werden und am Mittwoch vor Ostern ausgestrahlt werden. Die Passionsgeschichte sollte als zweistündiges Event stattfinden und mit deutschen Popsongs untermalt werden.

Die Produktion wollte das Event, aufgrund der Maßnahmen zur Einschränkung des Coronavirus, zunächst ohne Publikum aufführen. Doch auch das funktioniert jetzt nicht mehr. Hintergrund ist eine Allgemeinverfügung der Stadt Essen, die eine Personenansammlung von mehr als 15 Personen im öffentlichen Raum streng untersagt.

Unterhaltungschef Kai Sturm sagt dazu: “Wir haben Verständnis für die Entscheidung der Stadt Essen. Auch für uns ist verantwortungsbewusstes Handeln jetzt wichtig.” 

Diese Stars wären mit dabei gewesen

Bereits vor einem Monat hat RTL die Besetzung bekannt gegeben. Mit dabei gewesen wären Thomas Gottschalk als Erzähler und Alexander Klaws als Jesus. Für weitere Rollen wären der Musiker Laith Al-Deen, Mark Keller, Jürgen Tarrach, Ella Endlich und Martin Semmelrogge eingeplant gewesen. Die Proben für das große Live-Event liefen schon seit mehreren Wochen.

Umso trauriger für alle Beteiligten ist jetzt die endgültige Absage des Senders. Unterhaltungschef Kai Sturm hat Verständnis und bedankt sich noch einmal bei allen Mitwirkenden: “Die Gesundheit und Eindämmung des Virus stehen im Vordergrund. Wir danken allen Beteiligten für das Herzblut, das sie bis jetzt in die Vorbereitungen gesteckt haben.”

Bleibt zu hoffen, dass das Event doch noch irgendwann stattfinden kann – möglicherweise zu Ostern im Jahr 2021.

Weitere Auswirkungen der Corona-Krise im TV

| Ann-Kathrin Schaub | 19. März 2020