Startseite » Reisen & Entdecken » Närrisch unterwegs: Den Kölner Karneval vor Ort erleben
Startseite » Reisen & Entdecken » Närrisch unterwegs: Den Kölner Karneval vor Ort erleben

Närrisch unterwegs: Den Kölner Karneval vor Ort erleben

Närrisch unterwegs: Den Kölner Karneval vor Ort erleben

Über die Karnevals- bzw. Faschingstage herrscht im Rheinland absoluter Ausnahmezustand. Heimische und Touristen feiern die närrische Jahreszeit mit bunten Kostümen, Umzügen und Parties. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in Köln die Feierlichkeiten mittendrin erleben.

Karneval in Köln

Funkemariechen der Roten Funken beim Rosenmontagszug in Köln
© WDR/Fulvio Zanettini

Von Alter Markt bis Heumarkt, von Dom bis Zülpicher Straße: An “Fastelovend”, wie der Kölner die Karnevalsfeierlichkeiten von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch nennt, ist in der Domstadt die Hölle los. Wir geben Ihnen einen Überblick über die besten Parties, alle Umzüge in der Stadt sowie Tipps und Tricks rund um die An- und Abreise.

Verkehr im Rheinland: Reisen in und um Köln

Köln erreichen Sie sowohl mit dem Auto als auch mit Bus, Bahn oder Flugzeugen. Da vor allem der Regionalverkehr der Deutschen Bahn von Schwerdonnerstag bis Veillchendienstag mit Partygästen aus der weiteren Umgebung überfüllt ist, empfehlen wir eine Anreise bereits vor den Feierlichkeiten. Übernachten Sie lieber noch eine Nacht im Hotel.

Die Fernbusstation Köln befindet sich am Flughafen Köln/Bonn. Von hier aus sind Sie aber bequem mit der S-Bahn in 10 Minuten direkt am Dom. Die Marschrouten des Rosenmontagszuges lassen sich von hier aus bequem zu Fuß erreichen. Wer direkt an die Partymeile der “Zülpicher Straße” in Köln möchte, der sollte mit dem Regionalverkehr zur Station “Köln Süd” fahren, von hier aus sind es nur ein paar Meter bis in die ersten Bars.

Da es über die Karnevalstage bei den meisten Narren sehr “flüssig” zugeht, ist es ratsam, sich ein Ticket des öffentlichen Nahverkehrs zuzulegen. Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) bieten das “Karnevalsticket” für 24,60 Euro an. Damit können Sie von Weiberfastnacht (20. Februar) bis einschließlich Veilchendienstag (25. Februar) im gesamten VRS-Netz mit Bus und Bahn fahren.

Die besten Karnevalsparties in Köln

Fast alle großen Konzert- und Veranstaltungshäuser in Köln laden über die Karnevalstage zu Fastnachtsparties ein. Im Rhein-Energie Stadion oder im Festzelt am Südstadion dürfen auch Livebands wie Cat Ballou oder die Höhner nicht fehlen.

Vieke Tickets sind bereits ausverkauft, an anderen Locations gibt es noch Eintrittskarten. Eine Übersicht mit Links zu den Verkaufsstellen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Köln.

In der Innenstadt finden in allen Kneipen und Bars über die Karnevalstage bunte Feiern statt. Die größte Partymeile in Köln ist die “Zülpicher Straße”, hier reiht sich eine Bar an die andere. Aber auch in kleineren Lokalitäten in den verschiedenen Stadtteilen von Köln finden nach den jeweiligen “Veedelszügen” (eine Übersicht mit allen Umzügen weiter unten) Feiern statt.

Es ist ratsam, sich nicht allzu spät in Richtung der Kneipen zu begeben, denn die meisten, ob Innenstadt oder außerhalb, sind bereits sehr früh sehr voll und es kann sein, dass der Einlass ab einem bestimmten Zeitpunkt gestoppt wird.

Ist der Weg in die Kneipe dann geschafft, sollten Sie mit dem Kölsch nicht sparsam sein – die Kölschgläser fassen nur 0,2 Liter und sind meist schnell leer. Bestellen Sie sich in der Gruppe doch gleich ein “kränzjen” (ein ganzes Tablett voll Kölsch).

Karnevalsumzüge in Köln

Alle Umzüge in Köln im Überblick

Weiberfastnacht (20. Februar 2020)

  • Umzug “Jan und Griet”, 13:30 Uhr
    Zugstrecke: Chlodwigplatz, Südstadt, Altstadt

Karnevalsfreitag (21. Februar 2020)

  • Sternmarsch, Innenstadt, 16:00 Uhr
    Ziel: Alter Markt

Karnevalssamstag (22. Februar 2020)

  • Buchforst, 13:00 Uhr
    Aufstellungsort: Wildunger Straße
  • Wahn, 13:00 Uhr
    Zugweg: Nachtigallenstraße, Frankfurter Straße, Heidestraße
  • Raderthal, “Der kleinste Karnevalsumzug Kölns” / Motto: “Bunt ist unser Hätz im Veedel”, 13:11 Uhr
  • Heimersdorf und Volkhoven/Weiler, 13:30 Uhr
    Aufstellort: Deliastraße Weiler
  • Höhenberg, 13:30 Uhr
    Zugweg: Frankfurter Straße, Olpener Straße, Germaniastraße, Schwarzburger Straße, Koburger Straße, Koburger Platz, Weimarer Straße, Kösener Weg, Erfurter Straße, Naumburger Straßem Fuldaer Straße, Höhenberger Straße
  • Weiß, Motto: “Et Hätz scgleiht em Wießer Veedel”, 14:00 Uhr
    Zugweg: Auf dem Klemberg, Weißer Hauptstraße, Heinrichstraße, Holzweg, Auf der Ruhr
  • Ossendorf, 14:00 Uhr
    Zugweg: Rochusstraße, Sandweg, Emilstraße, Frohnhofstraße, Rochusstraße, Margaretastraße, Iltisstraße, Frohnhofstraße, Zugauflösung in Höhe Gut Frohnhof (Caritas)
  • Mauenheim, 14:30 Uhr
    Zugweg: Etzelstr., Bergstr., Guntherstr., Schmiedegasse, Neue Kempener Str., Niebelungenstr., Merheimer Str., Theklastr., Grüner Hof, Friedrich-Karl-Str., Merheimer Str., Bergstr., Neue Kempener Str., Nibelungenplatz
  • Merkenich, 14:30 Uhr
    Zugeweg: Jungbluthstr., Ringstr., Merkenicher Hauptstr, Auf dem alten Weerth, Am Höfenweg, Merkenicher Hauptstr.
  • Riehl, 14:30 Uhr
    Zugweg: SBK-Gelände, Boltensternstr., Hittorfstr, Stammheimer Str., Riehler Gürtel, Garthestr., Philip-Wirtgen-Str, Schachtstr., Riehler Tal
  • Bocklemünd und Mengenich, 15:00 Uhr
    Zugstrecke: Schumacherring, Buschweg, Untere Dorfstraße, Mengenicher Straße, Grevenbroicher Straße, Lerchenweg, Kurt-Weill-Weg, Ollenhauerring
  • Merheim, 15:00 Uhr
    Zugstrecke: Detmolder Straße, Warendorfer Straße, Kieskaulerweg, Kratzweg, Ostmerheimer Straße, Fußfallstraße, Am Rursbruch, Rüdigerstraße, Grülshofstraße, Abshofstraße, Ostmerheimer Straße, Broichstraße
  • Worringen Fackelzug, 18:30 Uhr
    Zugweg: St.-Tönnis-Str., Hackenbroicher Str., Lievergesberg, Dornstr., An den Kaulen, Bitterstr., Hackhauser Weg

Karnevalssonntag (23. Februar 2020)

  • Bickendorf, 10:00 Uhr
    Aufstellort: Josef-Esser-Platz
  • Poll, 10:00 Uhr
    Aufstellort: Ecke Müllergasse/Querspange
  • Vingst, 10:30 Uhr
    Aufstellort: Marktplatz
  • Porz, 11:30 Uhr
    Zugweg: Hauptstraße, Rathausstraße, Friedrich-Ebert-Ufer, Bahnhofstraße, Hauptstraße, In der Adelenhütte, Poststraße, Mühlenstraße, An der Sparkasse, Hermannstraße, Josefstraße, über Kreisverkehr weiter bis Zugauflösung Mitte Josefstraße
  • Sürth, 12:00 Uhr
    Aufstellort: Linde-Parkplatz
  • Neubrück, 12:00 Uhr
    Zugweg: Europaring, Robert-Schumann-Str., Marktplatz
  • Longerich, 13:00 Uhr
    Aufstellort: Contzenstraße
  • Niehl, 13:30 Uhr
    Aufstellort: Nesselrodestraße
  • Esch, 13:30 Uhr
    Aufstellort: Greesberger Str./Frohnhofstr.
  • Brück, 13:30 Uhr
    Aufstellort: Kleinfeldchensweg
  • Dünnwald, Motto: “Et Schönste wat mer han es … Dünnwald”, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Leuchterstraße
  • Holweide, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Suitbertstraße
  • Flittard, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Georg-Zapf-Platz
  • Höhenhaus, 14:00 Uhr
    Zugweg: Flachsroster Weg, Berliner Str., Im Weidenbruch, Torringer Weg, Sigwinstr., Thuleweg, Schlebuscher Weg, Mainweg, Kinzigweg, Lippeweg
  • Lövenich und Weiden, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Kölner Straße
  • Meschenich, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Alte Brühler Straße/Everhard-Stolz-Straße
  • Ostheim, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Marktplatz Rösrather Straße/Ludwig-Ronig-Straße
  • Stammheim, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Elias-Gut-Straße
  • Widdersdorf, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Hauptstraße
  • Worringen Kinderkarnevalsumzug, 14:00 Uhr
    Aufstellort: An den Kaulen (Grundschulen)
  • Langel, Rheinkassel und Kasselberg, 14:30 Uhr
  • Rodenkirchen, 15:00 Uhr
  • Ensen und Westhoven, 16:00 Uhr
    Aufstellort: Kölner Straße
  • Porz-Langel, 16:15 Uhr
    Aufstellort: Intergasse, Lülsdorfer Straße

Rosenmontag (24. Februar 2020)

  • Großer Rosenmontagszug Innenstadt, Motto: “Et Hätz schleiht em Veedel”, 10:00 Uhr
    Zugstrecke: Clodwigplatz, Kölner Innenstadt, Mohrenstraße
  • Worringen, Motto: “Jeder hät sing eije Aat”, 10.00 Uhr
    Aufstellort: Schmaler Wall/Hackenbroicher Straße
  • Godorf, 11:30 Uhr
    Aufstellort: Buchfinkenstraße/Ecke Amselweg
  • Rondorf, 14:30 Uhr
    Zugstrecke in Richtung Hochkirchen

Veilchendienstag (25. Februar 2020)

  • Zollstock, 10:49 Uhr
    Zugweg: Höninger Weg vom Südfriedhof durch Zollstock
  • Nippes und Weidenpesch, 13:00 Uhr
    Aufstellort: Rennbahnstraße
  • Sülz, 13:00 Uhr
    Aufstellort: Gerolsteiner Straße/Münstereifeler Straße
  • Südstadt, 13:00 Uhr
    Aufstellort: Wormser Straße
  • Kalk und Humbold-Gremberg, 13:30 Uhr
    Aufstellort: Eythstraße
  • Ehrenfeld, 13:45 Uhr
    Aufstellort: Lenauplatz
  • Deutz, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Alter Mühlenweg
  • Dellbrück, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Hagedornstraße/Aschenbrödelweg
  • Junkersdorf, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Alfons-Nowak-Straße
  • Mühlheim, 14:00 Uhr
    Aufstellort: Tiefentalstraße/Hacketäuerstraße
  • Pesch, 14:11 Uhr
    Aufstellort: Jakobusstraße/Hubertusstraße
  • Porz-Zündorf, Lichterzug mit Nubbelverbrennung, 17:30 Uhr
    Aufstellort: Marktplatz an der Groov
| rtv Redaktion | 12. Februar 2020