Startseite » Reisen & Entdecken » Vom Glück zu reisen
Startseite » Reisen & Entdecken » Vom Glück zu reisen

Vom Glück zu reisen

Vom Glück zu reisen

Der Urlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres – doch die kann je nach persönlichen Vorlieben ganz unterschiedlich aussehen. So planen Sie Ihren perfekten Urlaub.

Manch einer möchte in seinen Ferien fremde Länder kennenlernen, andere wollen ihren Lieblingssport betreiben, einfach nur am Strand liegen oder in einer Großstadt auf Shoppingtour gehen. Wenn es ums Reisen geht, sind Wünsche und Vorlieben sehr unterschiedlich.

Auf zu neuen Ufern

Die Möglichkeit, einmal ohne Zwänge zu leben und den Alltag auszublenden, sorgt dafür, dass die Menge des Stresshormons Cortisol im Körper sinkt und man sich regeneriert. Forscher sagen, dass die freien Tage besonders erholsam sind, wenn man etwas Neues entdeckt, neue Orte kennenlernt oder etwas tut, was man schon immer tun wollte.

Dann heißt es, sich zu entscheiden: Soll es ein Fernziel sein? Dann bitte einen längeren Urlaub einplanen, sonst wird die Aufenthaltszeit durch An- und Abreise sehr kurz. Außerdem: Vor dem Buchen unbedingt herausfinden, wann die richtige Reisezeit für den Traumort ist. Liegt er weit entfernt, hat sich das Beste aus zwei Welten, nämlich eine Kombination aus Rundreise und Strandurlaub, bewährt.

Schöne Ziele ganz nah: Deutschland & Europa

Älteres Ehepaar bei einem Strandspaziergang Hand in Hand
©JuNiArt/colourbox

Aber auch in Deutschland oder Europa gibt es herrliche Ziele – in den Bergen, an Nord- oder Ostsee. Wer auf eine Wander-, Kanu- oder Fahrradtour gehen will, sollte immer wieder freie Tage einplanen, um sich zu regenerieren. Es ist sinnvoll, so einen Urlaub bei einem Spezialveranstalter zu buchen. Er geht auf Ihre Wünsche ein, kennt die besten Touren, sorgt für Unterkünfte und Ausflüge im Reisegebiet.

Möchte man neue Sportarten ausprobieren, abends gut unterhalten werden, aber auch einmal einen Nachmittag am Strand verbringen, sollte ein Urlaub im Club in Betracht gezogen werden. Der Vorteil: Die Clubs liegen fast immer an den schönsten Plätzen, sie bieten viele Sportarten und Unterhaltung an und haben oft Kinderbetreuung, Essen und Trinken ist meist inklusive. Sind nur wenige Urlaubstage übrig, ist ein Kurztrip eine gute Option. Verlängerte Wochenenden in einer Großstadt, die man nicht kennt, bringen viele neue Eindrücke und kommen einem viel länger vor, als sie tatsächlich sind.

So reisen Sie günstig

Campendes Paar zwischen Lagerfeuer und Zelt mit Blick auf einen See und umliegende Berge
©varuna/colourbox

Um eine gute Unterkunft zu finden, hilft es, im Freundeskreis herumzufragen. Persönliche Ratschläge sind Gold wert. Sie können aber auch im Internet recherchieren und mehrere Reiseportale zu Rate ziehen oder einfach auf bewährte Art im Reisebüro buchen. Wer seinen Urlaub im Internet buchen möchte, sollte flexibel in den Reisezeiten sein: Die Preise für Pauschalreisen und Flüge variieren je nach Reisetag oft erheblich.

Noch mehr sparen kann, wer außerhalb der Schulferien oder in der Nebensaison fährt. Frühbucher können ebenso wie Last-Minute-Urlauber Glück haben. Aber am sinnvollsten ist es, die Preise auf unterschiedlichen Reiseportalen zu vergleichen. Bei Flügen und Bahnfahrten ist es jedoch oft erheblich günstiger, wenn man einige Wochen oder Monate im Voraus bucht.

Umweltfreundlich reisen

WELCHES VERKEHRSMITTEL?Egal ob Auto, Bahn, Bus, Kreuzfahrtschiff oder Flugzeug – ohne CO₂-Ausstoß kommt man kaum ans Ziel – es sei denn, Sie fahren mit dem Fahrrad. Deshalb gilt: Ein Reiseziel mit möglichst kurzem Anfahrtsweg aussuchen und den Weg mit Bus oder Bahn zurücklegen. Vor Ort die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, Rad fahren oder zu Fuß gehen.CO₂-FREUNDLICHER: Beim Fliegen oder auf Kreuzfahrten gelangt viel Treibhausgas in die Atmosphäre. Wer das ausgleichen möchte, hat die Möglichkeit der CO₂-Kompensation. Dabei zahlt man an eine Kompensationsagentur wie www.atmosfair.de einen Betrag, den die dafür nutzt, den Ausbau von erneuerbaren Energien in Entwicklungsländern zu fördern und so CO₂ wieder einzusparen.

Top-Reiseziele für Ihren Urlaub

| Sabine Storch | 18. November 2019