rtv empfiehlt » Heimkino-Tipp: “Ambulance”
rtv empfiehlt » Heimkino-Tipp: “Ambulance”

Heimkino-Tipp: “Ambulance”

Heimkino-Tipp: “Ambulance”

Mit dem adrenalingeladenen Thriller „Ambulance“ zeigt sich Veteran Michael Bay das erste Mal seit Langem wieder als kompetenter Actionregisseur

Zwei Brüder auf der Flucht

Um eine wichtige Operation seiner Frau bezahlen zu können, sucht der Armeeveteran Will Sharp (Yahya Abdul-Mateen II aus der „Candyman“-Neuauflage) die Hilfe seines  verschlagenen Adoptivbruders Danny (Jake Gyllenhaal). Doch der kann ihm nicht helfen. Stattdessen bietet er Will an, er könne bei einem Bankraub mitmachen, bei dem es 32 Millionen Dollar zu erbeuten gibt. Angeblich ohne großes Risiko. Will lässt sich darauf ein. Und muss miterleben, wie der anscheinend perfekte Plan aufgrund eines Zufalls komplett in die Binsen geht. Will und Danny kapern auf der Flucht einen Krankenwagen und rasen mit einem angeschossenen Polizisten sowie der Rettungssanitäterin Cam, die um sein Leben kämpft, mit Vollgas durch die Straßen von Los Angeles.

Selbst an Michael Bay sind die letzten Jahre glücklicherweise nicht ganz spurlos vorübergegangen. Der Regisseur, der in der Vergangenheit in seinen Filmen („Bad Boys“, „Transformers“) immer wieder auch durch sexistische Inszenierung, hanebüchenen US-Patriotismus sowie schwulenfeindliche und rassistische Stereotype aufgefallen ist, hat offenbar mit „Ambulance“ wieder zu sich gefunden. Das Remake eines dänischen Thrillers von 2005 ist nicht nur frei von sämtlichen solcher Ärgernisse, es ist auch Bays bester Film seit Jahren. Ein spannend inszenierter Geschwindigkeitsrausch, der in den Verfolgungsszenen mit waghalsigen Drohnen-Kamerafahrten glänzt und diese im Inneren des Krankenwagens mit klaren, kammerspielartigen Dialogszenen kontert. 

Bizarrer Höhepunkt der Verfolgungsjagd ist eine blutige, via Videotelefonie-Unterstützung durchgeführte Notoperation in dem durch den Verkehr rasenden Wagen. Neben Gyllenhaal und Abdul-Mateen II überzeugt Eiza González („Baby Driver“) als toughe Sanitäterin Cam Thompson, die als Geisel unter enormem Druck steht. Der Film erinnert in seinen besten Momenten an moderne Genreklassiker wie „Heat“ oder „Speed“ und bleibt bis zum Schluss ein wilder Ritt. „Ambulance“ erschien am 9. Juni auf DVD, Blu-ray und UHD und ist auch digital als Download erhältlich. 

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

| Sebastian Zapf | 20. Juni 2022