rtv empfiehlt » Heimkino-Tipp: “Stowaway”
rtv empfiehlt » Heimkino-Tipp: “Stowaway”

Heimkino-Tipp: “Stowaway”

Heimkino-Tipp: “Stowaway”

Der bewegende Sci-Fi-Thriller „Stowaway“ mit Toni Collette und Anna Kendrick stellt die Frage nach dem Wert eines Menschenlebens.

Blinder Passagier im Weltraum

Drei Astronauten auf dem Weg zum Mars. Die 42. Mission zum roten Planeten soll der Menschheit weitere Antworten auf die Frage, ob ein Leben auf dem Mars möglich ist, bringen. Die geplante Reisedauer beträgt zwei Jahre. An Bord befinden sich die erfahrene Kapitänin Marina Barnett (Toni Collette), die Medizinerin Zoe (Anna Kendrick) und der Biologe David (Daniel Dae Kim). 

Nachdem das Team den Start erfolgreich hinter sich gebracht und im All an sein bereits wartendes Raumschiff angedockt hat, wird es mit einer folgenreichen Überraschung konfrontiert. Ein Ingenieur (Shamier Anderson) der Bodenbesatzung ist bei Arbeiten vor dem Start ins Weltall bewusstlos geworden und nun als blinder Passagier an Bord. Es stellt sich heraus, dass das Belüftungssystem beschädigt wurde. Der Sauerstoff wird nicht ausreichen. Zumindest nicht für vier Personen. 

Der brasilianische Regisseur Joe Penna stellt in seinem zweiten Film nach „Arctic“ mit stoischer Ruhe und brodelnder Spannung die zentrale Frage, ob es sich lohnt, einen Menschen zu opfern, um den Rest zu retten. Dank der tollen Darsteller und einer beeindruckenden Soundkulisse entfaltet diese simple Geschichte eine emotionale Wucht, der man sich kaum entziehen kann. Der packende Thriller gewinnt durch sein Weltallsetting enorm dazu, könnte als Kammerspiel aber auch streng genommen in jeder anderen Umgebung spielen. Das sehenswerte moralische Lehrstück ist als digitaler Download erhältlich und erscheint am 11. November als DVD und Blu-ray.

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

| Sebastian Zapf | 4. November 2021