rtv empfiehlt » Free-TV-Premiere von “Ich bin dein Mensch” am 22.12. im Ersten
rtv empfiehlt » Free-TV-Premiere von “Ich bin dein Mensch” am 22.12. im Ersten

Free-TV-Premiere von “Ich bin dein Mensch” am 22.12. im Ersten

Free-TV-Premiere von “Ich bin dein Mensch” am 22.12. im Ersten

Mit der urkomischen, preisgekrönten Tragikomödie „Ich bin dein Mensch“ lotet Maria Schrader aus, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Am Mittwoch, den 22. Dezember, feiert der Film in der ARD seine Free-TV-Premiere.

Kann man einen Roboter lieben?

Die philosophische Sci-Fi-Tragikomödie „Ich bin dein Mensch“ basiert auf der Erzählung von Emma Braslavsky.  Regisseurin Maria Schrader erzählt darin von der Wissenschaftlerin Alma (Maren Eggert), die den Romantik-Roboter Tom (Dan Stevens) testen soll. Alma sucht keinen perfekten Partner. Sie will nur drei Wochen mit dem Roboter verbringen, um im Anschluss ein Gutachten für den Deutschen Ethikrat schreiben zu können. Mehr nicht. Doch natürlich sieht die Welt nach drei Wochen anders aus als zuvor. 

Zunächst gestaltet sich das Zusammenleben schwierig. Doch der Algorithmus lernt schnell. Plötzlich ist Tom nicht mehr einengend, sondern bereichernd. Doch kann man sich einer Maschine öffnen? Sind die Gefühle genauso echt wie die, die aus Erlebnissen mit Menschen entstehen? Und was ist mit dem Willen des Roboters? Was unterscheidet die wahre Liebe von einer reinen Dienstleistung?

Dan Stevens spielt den Roboter Tom als sich ständig optimierenden Mann auf der Suche nach dem Glück der Frau. Versuch und Irrtum, nah an der Selbstaufgabe. Erst als er beginnt, die Unvernunft in sein Leben zu lassen und nicht nur das zu tun, was Alma gefallen könnte, beginnt die Wissenschaftlerin zu zweifeln. Funktioniert der Algorithmus besser als gedacht? Oder wächst wirklich ein echtes Bewusstsein im Androiden? Darf ein Roboter der bessere Mensch sein? Oder fehlt ihm in all seiner Perfektion das, was den Menschen ausmacht? 

Maria Schrader stellt zahlreiche Fragen. Ihre intelligente Abhandlung hat nicht auf alles eine Antwort. Doch der unverstellte Blick auf die Konventionen und der freie Umgang mit ihnen ist höchst bereichernd. Ein tolles Werk, das nebenbei auch die Macht der Sprache zeigt. Beim Deutschen Filmpreis wurde es als Bester Spielfilm ausgezeichnet und bekam den Preis für das beste Drehbuch, die beste Regie und die beste weibliche Hauptrolle. Der Film ist als Blu-ray, DVD und digitaler Download erhältlich.

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

Sendetermine zur Free-TV-Premiere des Films “Ich bin dein Mensch”

  • Mittwoch, 22. Dezember 2021, 20:15 Uhr im Ersten
  • bereits ab Mittwoch, 15. Dezember 2021, und nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar
| rtv Redaktion | 15. Dezember 2021