rtv empfiehlt » Streaming-Highlights im Dezember
rtv empfiehlt » Streaming-Highlights im Dezember

Streaming-Highlights im Dezember

Streaming-Highlights im Dezember

Zahlreiche neue Filme und Serien feiern im Dezember ihre Premiere auf Netflix, Joyn, TVNow und Amazon. Welche sich besonders lohnen, erfahren Sie hier: Wir stellen Ihnen die Top-Streaming-Starts im Dezember vor

10.12. Fargo, Staffel 4 auf Joyn+

©Elizabeth Morris/FX

Über drei Jahre mussten Fans der düster-skurrilen Anthologie-Serie “Fargo” auf die vierte Staffel warten, nun geht sie auch in Deutschland endlich an den Start – und zwar anders als bisher nicht etwa beim mächtigen Streaming-Dienst Netflix, sondern beim kleineren Konkurrenten Joyn Plus.

Die elf neuen Folgen spielen im Kansas City der 1950er-Jahre. Zwei Verbrechersyndikate kämpfen um die Vorherrschaft: das afroamerikanische Syndikat Cannon Limited mit seinem Anführer Loy Cannon (Chris Rock) und die italo-amerikanische Fadda-Familie um Josto Fadda, gespielt von Jason Schwartzman. Durch den Tausch ihrer jüngsten Söhne befinden sich die Mafia-Familien in einem Waffenstillstand – der nun jedoch in Gefahr gerät. In weiteren Rollen sind unter anderen Ben Whishaw und Jack Huston zu sehen, Regie führte erneut Showrunner Noah Hawley, der auch als Drehbuchautor und Produzent der Serie fungiert.

16.12. The Expanse, Staffel 5 auf Amazon Prime

©Amazon

Die düstere Sci-Fi-Serie “The Expanse” hat zu Recht viele Fans. Sie bietet neben einer fesselnden Story alles, was gute Science-Fiction braucht: starke Bilder, packende Action, intelligente Zukunftsvisionen und eine Prise feinen Humor. Das Format basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Daniel Abraham und Ty Franck (gemeinsames Pseudonym: James S. A. Corey), die aufgrund der verzweigten Geschichte lange als schwer zu verfilmen galt.

Darum geht’s: Im 23. Jahrhundert hat die Menschheit Siedlungen im gesamten Sonnensystem errichtet. Interstellare Raumfahrt, Bergbau in Asteroidengürteln und das Leben auf Raumstationen haben viele Nachfahren der ersten Weltraumpioniere genetisch verändert. Politische Spannungen zwischen den Bewohnern der Erde und den von dort kontrollierten, auf das Übelste ausgebeuteten Kolonien spitzen sich immer weiter zu. Vor allem der Konflikt mit dem kriegerischen Mars eskaliert zunehmend.

Die fünfte Staffel beginnt damit, dass Scharen von Menschen das Sonnensystem verlassen, um sich auf den erdähnlichen Welten jenseits des Rings auf die Suche nach einer neuen Heimat zu machen. Die Besatzung der “Rocinante” und die Anführer der Inneren Planeten und des Gürtels holt die Vergangenheit ein: Amos (Wes Chatham) kehrt zur Erde zurück, um sich seiner Vergangenheit und dem Vermächtnis des Lebens, das er um jeden Preis hinter sich lassen wollte, zu stellen. Naomi (Dominique Tipper) versucht derweil, an ihren entfremdeten Sohn heranzukommen, in dem verzweifelten Versuch, ihn vor dem giftigen Einfluss seines Vaters zu retten …

Ein großer Fan der Serie ist übrigens auch Amazon-Boss Jeff Bezos persönlich. Kein Wunder also, dass eine sechste Staffel bereits in Auftrag gegeben wurde.

17.12. Unter Freunden stirbt man nicht, Miniserie auf TVNow

Szenenfoto UNTER FREUNDEN STIRBT MAN NICHT
©TVNow

Der renommierte Akademiker Hermann (Walter Sittler) gilt als aussichtsreicher Anwärter auf den Wirtschaftsnobelpreis. Seine engsten Freunde Ella (Iris Berben), Annette (Adele Neuhauser), Friedrich (Michael Wittenborn) und Joachim (Heiner Lauterbach) haben den Champagner schon kaltgestellt. Doch dann kommt alles anders: Die vier finden ihren langjährigen Freund tot in seinem Wohnzimmer – ein Schock.

Nicht zuletzt weil der Nobelpreis nicht posthum verliehen wird und Hermann diese verdiente Ehre nun nicht mehr zuteil werden kann. Oder doch? Um das Vermächtnis des genialen Wirtschaftswissenschaftlers für die Nachwelt zu sichern, hecken die Freunde einen gewagten Plan aus: Sie wollen den Tod ihres Freundes bis zur Bekanntgabe des Gewinners in fünf Tagen geheim halten. Dumm nur, dass sich dieses Unterfangen schon bald als sehr viel komplizierter entpuppt, als geahnt. Was als letzter großer Dienst an einem Freund beginnt, gerät zusehends außer Kontrolle und lässt Friedrich, Ella, Annette und Joachim von einer haarsträubenden Situation in die nächste stolpern …

Mit der Miniserie gibt RTL den Startschuss für eine große, eigenproduzierte Fiction-Offensive auf dem hauseigenen Streaming-Service. Der bittersüße, schwarzhumorige Vierteiler mit “Weekend at Bernie’s”-Vibe lässt Berben, Lauterbach & Co. zu Hochform auflaufen. 

18.12. Ma Rainey's Black Bottom, Film auf Netflix

©Netflix

Ein Tonstudio in Chicago, 1927. Während die “Georgia Band” auf die Sängerin Ma Rainey wartet, kommt es zu Spannungen zwischen den Musikern um den hitzköpfigen Trompeter Levee. Als Ma Rainey endlich auftaucht, liegen die Aufnahmen weit hinter der geplanten Zeit. Die weißen Musikproduzenten sind verärgert und lassen die afroamerikanischen Musiker ihre Wut deutlich spüren.

Das Musikdrama “Ma Rainey’s Black Bottom” basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von August Wilson. Dessen mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnetes Stück “Fences” wurde bereits vor einigen Jahren verfilmt, Viola Davis wurde dafür 2017 mit dem Oscar ausgezeichnet. In der aktuellen Adaption verkörpert sie die Titelfigur Ma Rainey. Die US-Sängerin (1886 – 1939) ging als “Mutter des Blues” in die Musikgeschichte ein. Sie trat mit berühmten Jazzmusikern wie Coleman Hawkins und Louis Armstrong auf, zu ihren musikalischen Schützlingen zählte die spätere “Kaiserin des Blues”, Bessie Smith.

Viola Davis dürfte auch für diese Rolle zu den Top-Favoritinnen in der kommenden Award-Season gehören. Und auch der im August verstorbene Schauspieler Chadwick Boseman (“Black Panther”) könnte für seine Darstellung des ehrgeizigen Musikers Levee posthum mit dem ein oder anderen Preis ausgezeichnet werden.

18.12. El Cid, Staffel 1 auf Amazon

Jaime Lorente als ELY CID
©Amazon

In seiner neusten Eigenproduktion nimmt Amazon sich des spanischen Nationalhelden Rodrigo Díaz de Vivar, alias El Cid an. Das aufwendig in Szene gesetzte Historienspektakel verfolgt den bewegten Werdegang des legendären Kriegers. In die Rüstung des Titelhelden schlüpft Jaime Lorente alias “Denver” aus der Kult-Krimiserie “Haus des Geldes”.

Am Hof von König Ferdinand des Großen von Kastilien und León lebt Rodrigo, genannt Ruy, als Knappe des Thronfolgers Sancho. Noch ahnt der junge Mann nicht, dass sein Schicksal eng mit dem des Monarchen und dem Rest der umtriebigen Herrscherfamilie verbunden ist – oder wie weit sein eigener Aufstieg in der Welt ihn eines Tages bringen wird. Zuvor muss Rodrigo sich jedoch in zahlreihen Schlachten beweisen, Geheimnisse bewahren und Intrigen überstehen.

23.12. Midnight Sky, Film auf Netflix

©Netflix

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Der einsame Wissenschaftler Augustine (George Clooney) sitzt in seiner Forschungsstation in der eisigen Weite der Arktis. Abgeschieden und fernab jeglicher Zivilisation hat er eine verheerende Katastrophe überlebt, die offenbar einen Großteil der Menschheit ausgelöscht hat. Verzweifelt versucht er, über Funk Kontakt mit dem Raumschiff Aether herzustellen.

Das Forschungsschiff war zu einer Mission aufgebrochen und steht kurz vor seiner Rückkehr zur Erde – ohne dass die Crew ahnt, was sie dort erwartet. An Bord fragen sich die Astronauten Sully (Felicity Jones), Mitchell (Kyle Chandler) und Adewole (David Oyewolo), warum ihr Kontakt zur Erde abgebrochen ist. Sie ahnen nicht, dass Lichtjahre entfernt Augustine Himmel und Hölle in Bewegung setzt, um ihre Rückkehr zu stoppen.

Für die atmosphärische Verfilmung von Lily Brooks-Daltons gefeiertem Roman “Good Morning, Midnight” war Oscarpreisträger George Clooney nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera aktiv: Er übernahm die Hauptrolle des postapokalyptischen Dramas und führte auch Regie – und steuert damit womöglich auf einen weiteren Academy Award zu.

25.12. Bridgerton, Staffel 1 auf Netflix

Für ihr erstes gemeinsames Projekt mit dem Streaming-Anbieter Netflix wagt sich die US-Erfolgsproduzentin Shonda Rhimes auf für sie eher ungewohntes Terrain. Die Miniserie “Bridgerton”, nach den Bestseller-Romanen von Julia Quinn, spielt im London der Regency-Ära – und folgt den Liebesabenteuern, Affären und gesellschaftlichen Eskapaden der titelgebenden Adelsfamilie Bridgerton.

London, 1813. Lady Violet Bridgerton hat alle Hände voll zu tun: Acht Kindern hat sie im Verlauf ihrer glücklichen Ehe mit dem Viscount Bridgerton das Leben geschenkt – und zumindest fünf von ihnen sind im heiratsfähigen Alter. Nach dem Tod ihres Gatten steht Violet nun allein da. Zwar hat ihr attraktiver Sohn Anthony den Titel geerbt, doch seine Interessen und ihre Ziele für die Familie liegen nicht immer nah beieinander. Ihre lebenslustige, stürmische Brut unter die Haube zu bringen, ist eine Herkules-Aufgabe auf dem umkämpften Gesellschaftsparkett der Londoner High Society.

Zum Glück hat ihr älteste Tochter Daphne bei ihrem Debüt vor der Königin mächtig Eindruck gemacht und gilt eigentlich als begehrenswerteste Heiratskandidatin der Ballsaison. Durch Zufall kreuzt Daphne ausgerechnet den Weg des ebenso faszinierenden wie schlagfertigen Simon, seines Zeichens Duke of Hastings – eine ausgezeichnete Partie. Derweil sorgt das Klatschblatt der geheimnisvollen unbekannten Society-Insiderin Lady Whistledown für manchen Skandal. Bald fragt sich nicht nur ganz London, sondern Königin Charlotte persönlich: Wer ist Lady Whistledown?

30.12. Vikings, finale Staffel auf Amazon Prime

©Amazon

Im ersten Teil der sechsten Staffel standen sich die Söhne des legendären Ragnar erneut auf dem Schlachtfeld gegenüber. Björn (Alexander Ludwig) und König Harald verteidigten Norwegen gegen die Armeen der Rus, die mithilfe von Ivar (Alex Høgh Andersen) das Land unterwerfen wollen. Als Björn tödlich verwundet wird, steht weit mehr als die Zukunft von Kattegatt auf dem Spiel. In den letzten zehn Folgen neigt sich die Saga der Söhne Ragnars nun dem Ende zu – und führt die Brüder in unterschiedliche Richtungen: Ubbe (Jordan Patrick Smith) will den Traum seines Vaters erfüllen und weiter nach Westen segeln als je ein Wikinger zuvor.

In England haben die Wikinger indes Siedlungen errichtet. Mit Ausnahme des Königreichs Wessex ist das gesamte Land von ihnen besetzt. Der junge König von Wessex, Alfred der Große, ist der Einzige, der sich den Nordmännern in den Weg stellt. Und Ivar steht vor einer alles entscheidenden Schlacht gegen einen Herrscher, den er nur als Junge kannte.

Es ist der Anfang vom Ende – und wer jemals auch nur eine Folge von Michael Hirsts erfolgreicher Historienserie gesehen hat, wird ahnen: Es wird gewaltig, spannend und blutig. Und auch für Nachschub ist bereits gesorgt: Für den Streaming-Anbieter Netflix arbeitet Hirst bereits an dem Spin-Off “Vikings: Valhalla”, das 2021 fertig sein soll. Die neue Serie soll 100 Jahre nach dem Ende der Mutterserie spielen und sich u.a. um den Entdecker Leif Erikson, seine Halbschwester Freydis, Harald Harada und Wilhelm den Eroberer drehen.

Außerdem Starten:

Netflix:

  • 2.12. Außerirdische Welten, Doku
  • 2.12. Private Lives, Staffel 1
  • 4.12. Selena: The Series, Staffel 1
  • 4.12, Mank, Film
  • 8.12. Mr. Iglesias, Staffel 3
  • 9.12. Der chirurgische Schnitt, Doku
  • 9.12. Die unglaubliche Geschichte der Roseninsel, Film
  • 11.12. Alice in Borderland, Staffel 1
  • 11.12. Start Up, Staffel 1
  • 11.12. The Prom, Film
  • 10. 12. Deine letzte Stunde, Film
  • 14. 12. Dein letztes Solo, Film
  • 14. 12. Hilda, Staffel 2
  • 16.12. Der Yorkshire Ripper, Doku
  • 18.12 Sweet Home, Staffel 1
  • 18.12. Weihnachten zu Hause, Staffel 2
  • 30.12. Equinox, Staffel 1
  • 30. 12. Chilling Adventures of Sabrina, Finale Staffel

Amazon Prime:

  • 1.12. S.W.A.T., Staffel 2 
  • 1.12. Hawaii Five-0, Staffel 10
  • 1.12. The Good Doctor, Staffel 2
  • 1.12. The Walking Dead, Staffel 10. 1.
  • 4.12. The Sound of Metal, Film
  • 4.12. Binge Reloaded, Staffel 1
  • 11.12. The Wilds, Staffel 1
  • 11.12. I’m your woman, Film
  • 12.12. 4 Blocks, Staffel 3
  • 18. 12. The Grand Tour presents: A Massive Hunt, Special
  • 25.12 Sylvie’s Love, Film
  • 30.12. Yearly Departed, Special

Sky Ticket:

  • 7.12. Weihnachten bei den Moodys, Staffel 1
  • 8.12. Betty, Staffel 1
  • 17.12. Riviera, Staffel 3
  • 18.12. Warrior, Staffel 2
  • 21.12. His Dark Materials, Staffel 2
  • 21.12. Das Verschwinden der Susan Cox Powell, Staffel 1
  • 21.12 S.W.A.T. , Staffel 4.1
  • 24.12. Der Doktor und das liebe Vieh, Staffel 1
  • 30.12. Industry, Staffel 1

Disney+:

  • 4.12. Mulan, Film
  • 4.12. Die gute Fee, Film
  • 11.12. Mensch vs. Hai, Doku
  • 18.12. En Pointe, Staffel 1
  • 25.12. Soul, Film

Text: Kristin Lenk/Susanne Bald/Björn Sommersacher

 

Auch interessant

| Kristin Lenk | 7. Dezember 2020