rtv empfiehlt » Streaming-Highlights im September
rtv empfiehlt » Streaming-Highlights im September

Streaming-Highlights im September

Streaming-Highlights im September

Zahlreiche neue Serien feiern im August ihre Premiere auf Netflix, Amazon, Disney & Co. Welche sich besonders lohnen, erfahren Sie hier: Wir stellen Ihnen die Top 5 Streaming-Starts im September vor.

JETZT: The Bold Type – Der Weg nach oben, finale Staffel, Amazon Prime Video

©Universal Television

Vier Staffeln lang konnten wir die Freundinnen Jane Sloan (Katie Stevens), Kat Edison (Aisha Dee) und Sutton Brady (Meghann Fahy), alle in ihren Zwanzigern, begleiten, als sie ihre ersten beruflichen Schritte in New York wagten und sich stetig weiterentwickelten. Zu Beginn der Serie traten sie ihre Jobs bei dem international erfolgreichen Frauenmagazin Scarlet an: Jane als Journalistin, Kat als Social Media Managerin und Sutton als Assistentin, die später zur Stylistin aufsteigt. Ihre Chefin ist die taffe Jacqueline (Melora Hardin), bei deren Konzipierung die Drehbuchautoren sich an eine reale Person anlehnten: Joanna Coles, ehemalige Chefredakteurin der Cosmopolitan.

Der Titel “The Bold Type” ist mehrdeutig. Einerseits bezeichnet er eine Schriftart, spielt also auf das redaktionelle Arbeiten an, andererseits bedeutet “the bold type” im Deutschen so etwas wie “von der mutigen Sorte”, denn genau das sind die drei Heldinnen der Serie. Zumindest meistens.

Die 5. Staffel wird auch die letzte sein, und den Serienmachern ist ein optimistisches und mehr als zufriedenstellendes Finale gelungen. Die sechs neuen Folgen setzen dort an, wo die 4. Staffel endete: Sutton hat schwer am Zerbrechen ihrer noch jungen Ehe mit Richard zu knabbern, die an ihrer unterschiedlichen Haltung zum Thema Nachwuchs scheiterte – doch ist hier tatsächlich das letzte Wort gesprochen?

Jane scheint beruflich am Ziel ihrer Träume angekommen zu sein und kämpft gleichzeitig gegen ihre Gefühle für ihren Kollegen Scott, dessen Vorgesetzte sie ist. Kat wiederum sucht für einen Beitrag die Hilfe ihrer Exfreundin und großen Liebe Adena (Nikohl Boosheri) und findet sich schon bald einmal mehr im emotionalen Chaos.

Das besondere an “The Bold Type” ist, dass das Format sich zahlreicher Themen unserer Zeit annimmt. Was bedeutet es, eine junge, moderne Frau zu sein, die für sich beansprucht, die gleichen Chancen im Beruf und im Privatleben zu bekommen wie die Männer? Eine der Fragen, mit denen Jane, Sutton und Kat ständig konfrontiert sind. 

Doch auch Themen wie Rassismus, das krankende Gesundheitssystem, die Schnelllebigkeit der modernen Medienwelt, die Grausamkeit der sozialen Medien, #MeToo und vieles mehr wird in der Serie behandelt, ohne übermäßig moralisch daherzukommen. Wendy Straker, Showrunnerin der Serie, fasst es so zusammen: “The Bold Type kommentiert immer, was in der Welt passiert, und wir scheuen uns nicht, unangenehme Unterhaltungen zu führen.” Alle fünf Staffeln sind bei Amazon Prime Video abrufbar.

8.9. Law & Order: Organized Crime, Staffel 1, Sky Ticket

Law & Order - Organized Crime: Christopher Meloni als Detective Elliot Stabler
©Will Hart/NBC

Vor 10 Jahren nahm Christopher Meloni alias Detective Stabler seinen Abschied vom Krimi-Dauerbrenner “Law & Order: SVU”. Für viele Fans des längst zum Kult avancierten Krimi-Dauerbrenners von Erfolgsproduzent Dick Wolf war es ein schwarzer Tag. Mittlerweile hat Serienableger “SVU” sogar das Ende der Mutterserie überdauert und geht diesen Herbst in die rekordverdächtige 23. Staffel. Und das ist nicht die einzig gute Nachricht, die es dieses Jahr für die Zuschauer gab: Mit der Tatsache, dass Christopher Meloni nach einer Dekade Pause zum “Law & Order”-Franchise zurückkehrte, erfüllte sich wohl einer der sehnlichsten Träume der Fans.

Das erste Wiedersehen gab es jedoch nicht in der neuen “Law & Order” Spin-Off-Serie, “Organized Crime”, die die Produzenten Meloni quasi auf den Leib geschrieben haben, sondern in einer Cross-Over-Episode seiner alten Serienheimat “SVU”. Dort war Detective Stabler nämlich im Finale von Staffel 22 als Gast auf Finns vermeintlicher Hochzeit anwesend. Eigentlich sollte es für Elliott, der inzwischen in Italien lebt, nur ein kurzer Besuch in New York werden. Doch der Familientrip in die Metropole, bei dem er auch seine langjährige Kollegin und einst engste Vertraute Olivia Benson trifft, endet in einer Tragödie.

Elliotts Frau Kathy stirbt an den Folgen eines Bombenanschlags. War es ein Zufall oder ein terroristischer Angriff? War Stabler das eigentliche Ziel oder hatte es tatsächlich jemand auf Kathy abgesehen? Nach dem Tod seiner Frau gibt es für Elliott keinen Weg zurück: Er heuert wieder beim NYPD an. Als Teil einer neuen Spezialeinheit unter Führung der toughen Ayanna Bell (Danielle Moné) ermittelt Stabler fortan gegen die gefährlichsten Gangsterbosse New Yorks. Als Erstes nimmt seine Einheit den aalglatten Richard Wheatley (Dylan McDermott) und seine kriminelle Familie ins Visier. Denn Elliott ist sich ganz sicher: Wheatley und sein Umfeld sind in den Mord an seiner Frau verwickelt.

Eine 2. Staffel ist übrigens längst beschlossene Sache und wird in den USA bereits diesen Monat über die Bildschirme flimmern.

24.9. Midnight Mass, Staffel 1 auf (Netflix)

©Netflix

Zunächst hat sich Mike Flanagan mit Indie-Horrorfilmen wie “Absentia” und “Before I Wake” einen Namen gemacht, bevor er mit der Serie “Spuk in Hill House” und der Stephen-King-Adaption “Doctor Sleeps Erwachen” ein größeres Publikum erreichte. Flanagans neuestes Projekt ist die Serie “Midnight Mass”, die auf der abgelegenen Insel Crockett Island spielt.

Das sonst eher ruhige Leben der Inselbewohner gerät in Bewegung, als eines Tages zwei Männer auf Crockett Island auftauchen: der Rückkehrer Riley (Zach Gilford, “Friday Night Lights”) und der charismatische Pater Paul (Hamish Linklater, “Fargo”). Bald häufen sich mysteriöse Ereignisse, und die Inselbewohner müssen sich mit alten Konflikten und Geheimnissen auseinandersetzen. Zur namhaften Besetzung von “Midnight Mass” zählen neben Gilford und Linklater auch Mike Flanagans Ehefrau und Stammschauspielerin Kate Siegel sowie Annabeth Gish (“Akte X”). Man darf also gespannt sein!

24.9. Foundation, Staffel 1 auf Apple TV+

Foundation
©AppleTV+

Der “Foundation”-Zyklus aus der Feder von Science-Fiction-Kultautor Isaac Asimov galt bisher als unverfilmbar – allein schon aufgrund seines umfangreichen World-Buildings und des großen Zeitrahmens, den die Handlung umfasst. Mehrmals hatten Branchen-Riesen wie Sony oder HBO sich an einem Konzept für das herausfordernde Weltraum-Epos versucht – und schließlich aufgegeben. Produzent und Autor David S. Goyer (“Dark Knight”-Trilogie) nahm sich nun der Herausforderung an – und überzeugte die Verantwortlichen bei Apples Streaming-Service laut Hollywood Reporter damit, dass er die Handlung der Saga in einem Satz zusammenfassen konnte. Wenn sein ehrgeiziger Plan aufgeht, soll die Geschichte allerdings über acht Staffeln hinweg erzählt werden.

Sicher ist jetzt schon: Für die aufwendige Umsetzung des einzigartigen Projekts hat man bei Apple TV+ keine Kosten und Mühen gescheut. Neben Charaktermime Jared Harris (“Chernobyl”) sind auch Terrence Mann (“Sense8”), Alfred Enoch (“How to get away with Murder”) und Lee Pace (“Hobbit”-Trilogie) zu sehen.

Im Mittelpunkt der Serie steht eine Vorhersage des Mathematikers Dr. Hari Seldon (Jared Harris): Seine Berechnungen sagen den Untergang des intergalaktischen Imperiums voraus, das Hunderte Planeten umfasst. Während die herrschende Klasse versucht, um jeden Preis ihre Macht zu erhalten, sucht er mit treuen Anhängern in den Weiten des Alls nach Wegen, die Zivilisation zu retten.

29.9. Der Kastanienmann, Staffel 1 auf Netflix

Kastanienmann
©Netflix

Sie mochten “Die Brücke” und “Kommissarin Lund”? Dann dürfte “Der Kastanienmann” genau das Richtige für Sie sein. Die dänische Thrillerserie mit düsteren Horrorelementen ist perfektes Scandi-noir-Fernsehen. Kein Wunder, basiert sie doch auf dem gleichnamigen Roman von Søren Sveistrup, der als Drehbuchautor schon “Kommissarin Lund” zum gefeierten Meisterwerk des Genres machte. Und es kommt noch besser: “Lund”-Regisseur Mikkel Serup inszenierte auch die sechs Folgen von “Der Kastanienmann”, die Produktionsfirma SAM Productions steckt hinter populären Formaten wie der Netflix-Fantasyserie “Ragnarök”.

Und darum geht es: Auf einem Spielplatz in Kopenhagen wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Ihr fehlt eine Hand, über dem Körper hängt ein aus Kastanien gebasteltes Männchen. Ein Fingerabdruck wird sichergestellt, und zur großen Überraschung der Polizei ist er einem Mädchen zuzuordnen, das vor einiger Zeit verschwand – der Tochter einer hochrangigen dänischen Politikerin.

In die Rollen der Ermittler Mark Hess und Naia Thulin schlüpften Mikkel Boe Følsgaard, u.a. bekannt aus der dystopischen dänischen Netflix-Serie “The Rain”, und Danica Curcic, ebenfalls Nordic-noir-erprobt durch Rollen in “Mankells Wallander”, “Die Brücke” und zuletzt “Equinox”, ebenfalls ein Netflix Original.

Texte: Kristin Lenk /Susanne Bald/Sebastian Hagner

Außerdem starten:

NETFLIX:

  • 1.9. How to Be a Cowboy, Dokuserie

  • 2.9. Q-Force, Staffel 1
  • 2.9. Gibt es ein Leben nach der Party?, Film

  • 3.9. Haus des Geldes, finale Staffel, Teil 1

  • 3.9. Dive Club, Staffel 1

  • 8.9. Into the Night, Staffel 2

  • 8.9. Winterbucht, Film

  • 9.9. Blutsbrüder: Malcolm X und Muhammad Ali, Doku

  • 9.9. Die Frauen und der Mörder, Doku

  • 10.9. Prey, Film

  • 10.9. Kate, Film

  • 14.9. Du gegen die Wildnis: Abgestürzt, Interaktive Doku

  • 15.9. Nightbooks, Film

  • 15.9. Schumacher, Dokumentarfilm

  • 17.9. Sex Education, Staffel 3

  • 17.9. The Father Who Moves Mountains, Film

  • 17.9.  Squid Game, Staffel 1

  • 17.9, Chicago Party Aunt, Staffel 1

  • 21.9. Liebe im Spektrum, Staffel 2

  • 22.9. Jaguar, Staffel 1

  • 22.9. Bekenntnisse eines unsichtbaren Mädchens, Film

  • 22.9. Intrusion, Film

  • 22.9. Dear White People, Finale Staffel

  • 23.9. Pose, Staffel 3

  • 23.9. Hospital Playlist, Staffel 2

  • 24.9. Der Vogel, Film

  • 24.9. Blood & Water, Staffel 2

  • 24.9. Im Auge des Wolfes, Staffel 1

  • 29.9. Wir waren wie Lieder, Film

  • 29.9. Friendzone, Film

  • 30.9. Luna Park, Staffel 1

  • 30.9. Love 101, Staffel 1

Amazon Prime:

  • 3.9. Cinderella, Film

  • 10.9. Voltaire High – Die Mädchen kommen

  • 10.9. The Voyeurs, Film

  • 17.10. Le Bal des Folles – The Madwoman’s Ball, Film 

  • 17.10. Everybody Is Talking About Jamie, Film

  • 24.10. Dinner Club, Staffel 1

  • 24.10. Goliath, finale Staffel

RTL+ (Ex-TVNOW) Premium

  • 1.9. Tierische Titanen, Dokureihe
  • 5.9. Gott, Du kannst ein Arsch sein, Film
  • 15.9. Nihat – Alles auf Anfang, Miniserie
  • 15.9. HIT – Wer erzieht hier wen?, Staffel 1
  • 27.9. Die skandalösen Affären der Christine Keeler, Miniserie

Sky Ticket:

  • 2.9. 9/11: Ein Tag in Amerika, Dokureihe

  • 5.9. Blutspur – Forensik hautnah, Staffel 1

  • 7.9. It’s Always Sunny in Philadelphia, Staffel 6

  • 8.9. Schitt’s Creek, Staffel 6

  • 10.9. Memory: The Origins of Alien, Dokumentarfilm

  • 12.9. Steve McQueen: The Lost Movie, Dokumentarfilm

  • 15.9. The Mindy Project, Staffel 5

  • 16.9. Spitting Image: The Krauts’ Edition, Staffel 1

  • 18.9. Bruno v Tyson, Dokumentarfilm

  • 18.9. The UnXplained mit William Shatner, Staffel 2

  • 21.9. Code 404, Staffel 2

  • 22.9. L.A.’s Finest, Staffel 2

  • 25.9  You cannot kill David Arquette, Doku

  • 27.9. Made For Murder, Staffel 1

  • 27.9. Burden of Truth, Staffel 4

  • 28.9. It’s Always Sunny in Philadelphia, Staffel 7

  • 28.9. American Crime Story – Impeachment, Staffel 1

  • 29.9. The L Word: Generation Q, Staffel 2

  • 30.9. Totti – Il Capitano, Staffel 1

  • 30.9. One Deadly Mistake, Staffel 1

Disney+

  • 1.9. Das eine Wort: Feyenoord, Staffel 1
  • 1.9. Grown-ish, Staffel 3
  • 3.9. Billy Eilish: Happier than Ever: Ein Liebesbrief an Los Angeles, Konzertfilm
  • 8.9. American Horror Stories, Staffel 1
  • 8.9. American Housewife, Staffel 4
  • 8.9. Empire, Staffel 4 & 5
  • 8.9. The Orville, Staffel 1 & 2
  • 8.9. Mistresses, Staffel 1-4
  • 8.9. Stumptown, Staffel 1
  • 8.9. Dr. Doogie Kamealoha, Staffel 1
  • 15.9. Grown-ish, Staffel 4
  • 15.9. Fresh Off the Boat, Staffel 1-6
  • 15.9. The Golden Girls, Staffel 1-7
  • 15.9. Servus Baby, Staffel 1 & 2
  • 15.9. Mixed-ish, Staffel 1
  • 22.9. Y – The Last Man, Staffel 1
  • 22.9. The Resident, Staffel 4
  • 22.9. Star Wars: Visions, Staffel 1 22.9. The Hot Zone, Staffel 1
  • 22.9. Private Practice, Staffel 1-6 22.9. Dave, Staffel 1
  • 24.9. Salem, Staffel 1-3
  • 29.9. The Great North, Staffel 1
  • 29.9. The Simpsons, Staffel 32

Apple TV+ 

  • 10.9. Come from Away, Musical 
  • 17.9. The Morning Show, Staffel 2

Joyn+

  • 2.9. Filthy Rich, Staffel 1
  • 8.9. The Americans, Staffel 5
  • 23.9. Check Check, finale Staffel
  • 24.9. Nicht erregen, Staffel 1 
  • 28.9. Living Biblically, Staffel 1
  • 28.9. Trial & Error, Staffel 2

Starzplay

  • 1.9. The Lost Room, Miniserie
  • 26.9. BMF – Black Mafia Family, Staffel 1

Magenta

  • 2.9. The Handmaid’s Tale, Staffel 4
 

Auch interessant

| rtv Redaktion | 3. September 2021