rtv empfiehlt » Streaming-Highlights im September
rtv empfiehlt » Streaming-Highlights im September

Streaming-Highlights im September

Streaming-Highlights im September

Zahlreiche neue Filme und Serien feiern im September ihre Premiere auf Netflix, Sky Ticket und Amazon. Welche sich besonders lohnen, erfahren Sie hier: Wir stellen Ihnen die Top 5 Streaming-Starts im September vor.

1.9. Mrs. America, Staffel 1 auf Sky Ticket

©Sky

Für seine von wahren Begebenheiten inspirierte Serie über die Emanzipations-Bewegung bat der Emmy-gekrönte Produzent Dahvi Waller eine eindrucksvolle weibliche Star-Riege vor die Kamera. Mit von der Partie sind neben Oscarpreisträgerin Cate Blanchett, die in die Rolle der Anti-Feministin Phyllis Schlafly schlüpft, und Rose Byrne als feministische Autoren-Ikone Gloria Steinem auch Tracey Ullman, Jeanne Tripplehorn, Uzo Aduba, Niecy Nash, Margo Martindale, Elizabeth Banks und Sarah Paulson.

USA, 1970er-Jahre: Feministinnen wie Gloria Steinem fordern die gesetzliche Gleichstellung der Frau vor dem Gesetz. Nach langen Verhandlungen einigen sich Republikaner und Demokraten endlich auf die Zustimmung zum sogenannten “Equal Rights Amendment (ERA)”. Der Zusatz soll die rechtliche Gleichstellung von Männern und Frauen in der Verfassung verankern.

Doch es regt sich Widerstand: Als erbittertste Gegnerin des Gesetzesvorhabens erweist sich die erzkonservative Aktivistin Phyllis Schlafly. Sie sieht in der Gesetzesänderung nicht die von vielen Frauen lang ersehnte Gleichberechtigung, sondern eine “Bedrohung” der traditionellen Familie. Schlafly propagiert die Rolle der Frau als Hausfrau und Mutter – und beginnt aktiv Lobby-Arbeit gegen die Verfassungsänderung zu betreiben. Zwischen ihr und feministischen Aktivistinnen wie Steinem, Shirley Chisholm und Jill Ruckelshaus entbrennt ein erbitterter Kampf.

 
 

16.9. The Devil all the Time, Film auf Netflix

©Netflix

In dem verschlafenen Kaff Knockemstiff in Ohio kreuzen ein zwielichtiger Prediger, ein korrupter Sheriff und ein kriminelles Pärchen den Weg des jungen Arvin Russell (Tom Holland). Über dessen fanatisch-frommer Familie hängt seit einem verhängnisvollen Tag der Schatten des Bösen – und nun ist es an Alvin, seine Familie davor zu schützen. Das bringt ihn auf einen fatalen Kollisionskurs mit dem mysteriösen Prediger Preston Teagardin und seiner Gefolgschaft.

Einer der Produzenten der starbesetzten Verfilmung von Donald Ray Pollocks Roman ist Hollywoodstar Jake Gyllenhaal. Die Adaption des preisgekrönten Bestsellers schlägt einen Handlungsbogen vom Zweiten Weltkrieg bis zum Vietnamkrieg – und wartet mit einer hochkarätigen Besetzung auf. Neben “Spiderman”-Darsteller Tom Holland als Alvin und Robert Pattinson in der Rolle des fiesen Pastors Teagardin sind Sebastian Stan, Jason Clarke, Riley Keough, Bill Skarsgård, Eliza Scanlen und Mia Wasikowska mit von der Partie

16.9. Raised by Wolves, Staffel 1 auf Sky Ticket

Raised by Wolves Szenenbild
©HBO/Sky

Wenn Kultregisseur Ridley Scott (“Alien”) sich für ein TV-Format auf den Regiestuhl schwingt, dann darf man schon etwas Besonderes erwarten. Mit der dystopischen Sci-Fi-Serie “Raised by Wolves” erzählt Scott, der nicht nur bei den ersten beiden Folgen Regie führte, sondern das Projekt auch als Produzent betreut, die Geschichte zweier Androiden in einer post-apokalyptischen Zukunft. Und beschäftigt sich ein weiteres Mal mit der Frage, die sein cineastisches Schaffen prägt: Was bedeutet es, ein Mensch zu sein – und wo fängt “Mensch sein” an?

Nachdem die Menschheit sich selbst praktisch ausgelöscht hat, sollen die künstlichen Wesen, die sich “Mutter” und “Vater” nennen, in einer kargen, lebensfeindlichen Umgebung eine neue Generation künstlich erzeugter Menschen aufziehen. Mutter und Vater sind dabei ebenso Erzieher wie Beschützer, denn außerhalb der Siedlung lauern zahlreiche Gefahren auf ihre Schützlinge. Doch nicht nur durch den geheimnisvollen Fremden Marcus (Travis Fimmel) droht den Kindern Gefahr – bald wird klar, dass ihre eigene menschliche Natur für die heranwachsende neue Generation vielleicht die größte Bedrohung ihrer Zukunft ist.

17.9. Das letzte Wort, Staffel 1 auf Netflix

Anke Engelke in Das letzte Wort
©Netflix

Für Karla Fazius (Anke Engelke) bricht eine Welt zusammen, als ihr Mann nach 25 Ehejahren völlig unerwartet stirbt. Die Organisation seiner Bestattung wird für Karla zum Augenöffner. Um ihren Schmerz zu verarbeiten – und das riesige Loch zu füllen, das der Verlust ihres Mannes in ihr Leben gerissen hat -, beschließt sie einen radikalen Berufswechsel: Sie wird Trauerrednerin – und stürzt sich voller Engagement und Enthusiasmus in ihre neue Berufung. Nicht nur ihre Familie ist irritiert.

Auch der Bestattungsunternehmer Andreas Borowski (Thorsten Merten), der fortan mit Karla zusammenarbeiten muss, hat damit so seine Probleme. Vor allem weil Karlas unkonventionelle Ideen und Methoden nicht selten so gar nicht zu der würdevollen und streng reglementierten Vorgehensweise passen, mit der Borowski sein Handwerk ausführt. Doch bald muss sogar er zugeben, dass Karlas Weg Hinterbliebenen zu helfen, ab und an den richtigen Ton trifft – auch wenn der ziemlich schräg ist.

Mal absurd, mal berührend, aber immer mit schrägem Humor: Anke Engelke und Thorsten Merten geben in der Serie, die auf einer Idee Mertens basiert, ein ungewöhnliches, gegensätzliche Gespann ab. Sechs Folgen gibt es zunächst bei Netflix.

25.9. Deutschland89, Finale Staffel auf Amazon Prime

©Amazon

Es ist das Ende einer Ära – und das große Finale eines der erfolgreichsten deutschen Serienexporte der letzten zehn Jahre. Die “Deutschland”-Reihe begeisterte nicht nur daheim, sondern auch in den USA und heimste u.a. den International Emmy Award und den Grimme-Preis ein. Kein Wunder, bei einer deutschen Starbesetzung, die sich sehen lassen kann: Neben Jonas Nay und Maria Schrader sind Sylvester Groth, Corinna Harfouch, Anke Engelke, Fritzi Haberlandt, Lavinia Wilson, und Florence Kasumba mit dabei. Unmittelbar vor dem 30-jährigen Einheitsjubiläum feiert das Ende der Trilogie nun seine Weltpremiere.

Der kaltgestellte, berüchtigte DDR-Spion Martin Rauch (Jonas Nay) wird von den Ereignissen überrollt, als am 9. November 1989 die Mauer fällt. Durch die friedliche Revolution 1989 ist er plötzlich seine Identität und Heimat los. Er und seine Kollegen werden praktisch über Nacht arbeitslos. Das stellt Martin vor unerwartete Fragen: Ist der Kalte Krieg wirklich vorbei? Und was bedeutet das für seine Zukunft? Wie sollen er und seine Mitstreiter sich auf diesem neuen Spielfeld positionieren? Zum KGB wechseln oder den Sprung in den Westen wagen, um dort als Agent für einen feindlichen Dienst neu zu beginnen? Oder sich mit dem gehorteten Vermögen einen Platz an der Sonne sichern?

Martin muss sich im undurchsichtigen Dickicht des legendären Wendewinters neu erfinden. Und er sieht sich mit neuen Feinden und Verbündeten konfrontiert – im Finale des gnadenlosen Spiels der Spione.

Außerdem starten:

NETFLIX:

  • 1.9. Das Fußballspiel, Film
  • 2.9. Freaks – Du bist eine von uns, Film
  • 3.9. Liebe garantiert, Film
  • 3.9. Der junge Wallander, Staffel 1
  • 4.9. I’m Thinking of Ending Things, Film
  • 4.9. Away, Staffel 1
  • 7.9. Mein Lehrer die Krake, Film
  • 8.9. #amLeben, Film
  • 10.9. Atiye: Die Gabe, Staffel 2
  • 10.9. The Babysitter Killer Queen, Film
  • 11.9. The Duchess, Staffel 1
  • 11. 9. Joint Ventures, Staffel 2
  • 16.9. Baby, Staffel 3
  • 16.9. Der Sanitäter, Film
  • 16.9. Der letzte Flug der Challenger, Staffel 1
  • 16.9. Criminal: Vereinigtes Königreich, Staffel 2
  • 18.9. Ratched, Staffel 1
  • 18.9. Das Spielzugbuch, Staffel 1
  • 23.9. Enola Holmes, Film
  • 25.9. The School Nurse Files, Film
  • 25.9. Sneakerheads, Staffel 1
  • 25.9. Rohwedder – Einigkeit und Mord und Freiheit, Doku-Miniserie
  • 30.9. American Murder, Film

Amazon Prime:

  • 1.9. Supernatural, Staffel 14
  • 4.9. The Boys, Staffel 2
  • 18.9. Siren – Mysterious Mermaids, Staffel 1
  • 18.9. All In: The Fight for Democracy, Film
  • 18.9. Für Umme, Staffel 1
  • 23.9. Jonas Kaufmann – Ein Weltstar ganz privat, Film
  • 25.9. Fernando, Film
  • 28.9. Doom Patrol, Staffel 2
  • 30.9. Shooter, Staffel 3

Sky Ticket:

  • 2.9. Briarpatch – Texas Kills, Staffel 1
  • 7.9. Gordon Ramsey: Kulinarische Abenteuer, Staffel 2
  • 8.9. Run (deutsche Synchro), Staffel 1
  • 12.9. Mike Tyson vs. Tigerhai, Doku-Special
  • 14.9. I Know This Much Is True (deutsche Synchro), Staffel 1
  • 17.9. Modern Family, Staffel 11
  • 21.9. Making It, Staffel 2
  • 21.9. Pearson, Staffel 1
  • 23.9. Primal, Staffel 1
  • 30.9. Billions, Staffel 5

Auch interessant

| Kristin Lenk | 31. August 2020