rtv sieht fern » “Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte” – Start der neuen ARD-Krimireihe
rtv sieht fern » “Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte” – Start der neuen ARD-Krimireihe

“Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte” – Start der neuen ARD-Krimireihe

“Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte” – Start der neuen ARD-Krimireihe

Am Donnerstag, den 14. Oktober startet im Ersten, um 20:15 Uhr, die neue Reihe “Der Dänemark-Krimi”. Im Seriendebüt “Rauhnächte” ermitteln die Kommissare Ida Sörensen (Marlene Morreis) und Magnus Vinter (Nicki von Tempelhoff) in einem besonders verzwickten Fall. Gedreht wurde in der Wikingerstadt Ribe, der ältesten Stadt Dänemarks.

Ein fataler Fehler

Während der Rauhnächte, eine alte heidnische Tradition zwischen dem 25. Dezember und 6. Januar, ist es in Dänemark Brauch, eine  karnevalsähnliche Ausgelassenheit an den Tag zu legen. So herrscht nicht nur in den engen Gassen von Ribe ein großes Durcheinander, sondern auch auf dem örtlichen Polizeirevier, in dem die Streifenbeamtin Ida Sörensen in der Nachtschicht aushilft. Als in dem ganzen Chaos von verkleideten und betrunkenen Menschen plötzlich ein Mädchen auftaucht, das kaum ein Wort herausbringt, denkt niemand an eine Entführung. Ida Sörensen gibt ihr stattdessen den guten Rat, erst mal ihren Rausch auszuschlafen.

Dass dies ein grober Fehler war, erfährt sie tags darauf: Bei der vermeintlich Betrunkenen handelte es sich um die seit Tagen vermisste Smilla. Das Mädchen ist vermutlich das Opfer eines Serientäters, der bereits mehrere Menschen entführt hat und verhungern ließ. Smilla ist ihrem Peiniger wohl direkt in die Arme gelaufen, denn das Mädchen verschwindet erneut. 

Nicht nur Ida macht sich große Vorwürfe, auch ihr Kollege Magnus Vinter. Für die ehrgeizige Kommissarin steht fest, dass nur wenig Zeit bleibt, Smilla lebend zu finden. Ida setzt alles daran, ihren Fehler wiedergutzumachen und kommt einem tragischen Geheimnis auf die Spur.

Packender Scandi-Noir

Wer mysteriöse Kriminalfälle und eine düstere Bildsprache mag, ist beim “Dänemark-Krimi” richtig. Das mittelalterliche Ribe und die schroffe, winterliche Dünenlandschaft Jütlands bieten die perfekte Kulisse. Nicki von Tempelhoff alias Magnus Vinter ergänzt im Interview mit der ARD: “Was ich am Drehbuch mochte, war, dass ich nicht wie so oft schon ab Seite Zehn wusste, wie alles ausgeht. Glaubhafte Figuren in einer spannenden, überraschenden Geschichte. Und ich hoffe, dass wir diese filmisch so erzählt haben, dass es dem Zuschauer genauso geht.”

Alle Sendetermine zu “Der Dänemark-Krimi”

  • Donnerstag, 14.10.2021, 20:15 Uhr, Das Erste
  • Freitag, 15.10.1021, 00:55 Uhr, Das Erste (Wdh.)
  • Samstag, 16.10.2021, 20:15 Uhr, ONE (Wdh.)
  • Dienstag, 19.10.2021, 00:10 Uhr, ONE (Wdh.)

Diese Sendung ist online first ab 12. Oktober und nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

| rtv Redaktion | 6. Oktober 2021