rtv sieht fern » “Alarm für Cobra 11”
rtv sieht fern » “Alarm für Cobra 11”

“Alarm für Cobra 11”

“Alarm für Cobra 11”

Mit der 35. Staffel “Alarm für Cobra 11” ging eine Ära der Actionserie zu Ende. Jetzt steht fest, wie es in der aktuellen Staffel weitergeht.

“Alarm für Cobra 11” ohne Erdogan Atalay? Das geht doch gar nicht. Zum Auftakt der 35. Staffel der RTL-Actionserie am 12. September sah es aber ganz so aus, als wolle sein Serienalias Semir Gerkhan die Autobahnpolizei endgültig verlassen. Von Schuldgefühlen aus der Vergangenheit geplagt, stellt der Kommissar seine ganze Existenz infrage – ein Glück, dass sein Partner Paul Renner (Daniel Roesner) ihn wieder auf den richtigen Weg bringt.

Nun kann das Cobra-Urgestein, das bereits seit 1996 Teil der Serie ist, aber nicht mehr auf die Hilfe von Daniel Roesner zählen. Der 35-Jährige hatte im März 2019 seinen Abschied vom Autobahnklassiker “Alarm für Cobra 11” bekannt gegeben. 

Und das ist nicht der einzige Verlust, den der RTL-Dauerbrenner hinnehmen muss: Neben Roesner sind auch noch Katrin Heß (Rolle: Jenny Dorn), Katja Woywood (Kim Krüger), Daniela Wutte (Susanne König) und Lion Wasczyk (Finn Bartels) aus der Serie ausgestiegen.

Alles auf Anfang bei “Cobra 11” nach Staffel 35. “Es ist eine kontinuierliche Herausforderung, ein langjähriges Format immer wieder neu zu definieren und es stetig weiterzuentwickeln”, sagt der RTL-Verantwortliche Nico Grein. “Veränderung bedeutet aber auch einen Aufbruch und wir freuen uns auf die neuen Wege, die wir mit ‘Alarm für Cobra 11’ beschreiten werden.”

Pia Stutzenstein als neue Kommissarin

Um die neue Ära einzuläuten, bekommt Erdogan Atalay in der neuen Staffel einen neuen Partner an die Seite gestellt – insgesamt ermittelte er in 23 Jahren mit sieben Kollegen am Cobra-Set. Erstmals ermittelt der Schauspieler mit einer Partnerin, denn Pia Stutzenstein (“Alles was zählt”) steigt als Vicky Reisinger in die Serie ein.

 “Sie hat so viel frische und eine unglaubliche Natürlichkeit. Davon abgesehen ist sie menschlich einfach ein Pfund”, zeigt sich Atalay begeistert und auch Stutzenstein freut sich: “Endlich kann ich zeigen, dass auch Frauen in Deutschland Action können”.

In den sechs neuen Folgen, die ab dem 20. August jeweils donnerstags um 20.15 bei RTL ausgestrahlt werden, gibt es auch inhaltliche Veränderungen. “Ein neues Team, ein neuer Look, erzählerische Vielfalt und facettenreiche Charaktere! All das eingebettet in zeitgemäße Themen: Noch nie waren die Geschichten um Schauspieler Erdogan Atalay so aktuell und im Hier und Jetzt: Wie verhält sich seine Figur Semir Gerkhan, als diese erfährt, dass die neue Partnerin eine Rassistin ist?”, informiert der Kölner Sender. 

Die "Alarm für Cobra 11"-Schauspieler Erdogan Atalay und Pia Stutzenstein
©TVNow/Ruprecht Stempel

Fast 25 Jahre im Dienst

2021 würde Erdogan Atalay dann sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der RTL-Serie feiern – ein Grund, in Rente zu gehen? “Das weiß ich nicht genau. Als Schauspieler hat die Rente für mich ja gar keine Bewandtnis. Wir arbeiten halt, bis wir umfallen.” Dann können wir nur hoffen, dass der nächste Crash nicht allzu heftig wird …

| Katharina Montada | 30. Juli 2020