Startseite » rtv sieht fern » DVD-Tipp: “Der Junge muss an die frische Luft”
Startseite » rtv sieht fern » DVD-Tipp: “Der Junge muss an die frische Luft”

DVD-Tipp: “Der Junge muss an die frische Luft”

DVD-Tipp: “Der Junge muss an die frische Luft”

Die Tragik auf dem Grund der Komik

Recklinghausen, Anfang der Siebzigerjahre: Der achtjährige Hans-Peter Kerkeling (Julius Weckauf) lebt mit seiner Mutter Margret (Luise Heyer) bei der Oma. Durch einen ärztlichen Behandlungsfehler verliert Margret ihren Geschmacks- und Geruchssinn und wird schwer depressiv. Hape versucht, sie aufzuheitern. Dabei entdeckt er den Komiker in sich, muss aber auch lernen, mit einem zutiefst traumatischen Ereignis, dem Selbstmord seiner Mutter, umzugehen.

"Tief gerührt und schwer begeistert"

Oscarpreisträgerin Caroline Link (“Nirgendwo in Afrika”) hat die  Geschichte nach dem Bestseller von Hape Kerkeling mit viel Fingerspitzengefühl vergangenes Jahr zu Weihnachten auf die Leinwand gebracht. Knapp vier Millionen Besucher waren seitdem im Kino. Jetzt ist die inspirierende Tragikomödie über einen kleinen Spaßmacher, der zu einem genialen Entertainer wurde, auf DVD und Blu-ray erhältlich. Und was sagt Kerkeling selbst zur Verfilmung seines Buches? Er zeigte sich im Interview mit dem ARD-Magazin “ttt” vor allem von Julius Weckaufs Leistung beeindruckt: “Einerseits tief gerührt – und andererseits schwer begeistert”, sei er gewesen, als er den Film gesehen hatte.

| Björn Sommersacher | 27. August 2019