Startseite » rtv sieht fern » DVD-Tipp: “Leberkäsjunkie”
Startseite » rtv sieht fern » DVD-Tipp: “Leberkäsjunkie”

DVD-Tipp: “Leberkäsjunkie”

DVD-Tipp: “Leberkäsjunkie”

Der Eberhofer und die Brandleiche

Dorf-Cop Franz Eberhofer ist zurück: Mit der launigen Komödie „Leberkäsjunkie“ erscheint die sechste Rita-Falk-Verfilmung auf DVD und Blu-ray

Bei den Eberhofers ist Schluss mit Leberkäse! Jetzt kommt Brokkoli-Tofu-Eintopf auf den Tisch. Grund: Eberhofers zu hoher Cholesterinspiegel! Oder wie es der Arzt formuliert: „Kein rotes Fleisch. Viel Gemüse. Keine Leberkässemmeln mehr.“ Das sitzt! 

Damit nicht genug: Geplagt von Entzugserscheinungen, muss der Eberhofer Franz auch noch unerwartet auf seinen Sohn Paul aufpassen. Ganz zu schweigen vom Mord, der ihn überhaupt erst in seine Heimat Niederkaltenkirchen verschlagen hat. Ein Brand­anschlag in der Pension der Mooshammer Liesl sorgt für Aufregung. Wer ist für die Brandleiche verantwortlich? Verdächtige gibt es viele. Vom Spitzenspieler des FC Rot-Weiß Niederkaltenkirchen bis zur entfremdeten Mutter der Ermordeten. 

©EuroVideo GmbH

In der Rita-Falk-Verfilmung „Leberkäsjunkie“ schlüpft Sebastian Bezzel bereits zum sechsten Mal in die Rolle des bayerischen Provinzpolizisten Franz Eberhofer. Das macht immer noch Spaß. Auch dank toller Nebendarsteller wie Lisa Maria Potthoff, Eva Mattes, Manuel Rubey und Simon Schwarz, der es sich als Kumpel Rudi Birkenberger nicht nehmen lässt, wichtige Tipps zu Erziehung und Ernährung zu geben. Komik und Tragik geben sich eben wie so oft beim Franz die Klinke in die Hand. Die charmante Krimikomödie von Regisseur Ed Herzog ist auf DVD und Blu-ray erhältlich.

(*) Wir erhalten für einen Kauf über diesen Link eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Webseite www.rtv.de teilweise finanzieren können. Für den User entstehen dabei keinerlei Kosten.

| Sebastian Zapf | 21. Januar 2020