rtv sieht fern » Die Fernseh-Woche in den Dritten
rtv sieht fern » Die Fernseh-Woche in den Dritten

Die Fernseh-Woche in den Dritten

Die Fernseh-Woche in den Dritten

Keine Lust auf Privatsender? Und im Ersten und Zweiten ist nicht das richtige für Sie dabei? Die Dritten Programme haben so manchen Fernsehschatz im Programm, der sich lohnt. Hier finden Sie unsere TV-Tipps der Woche in den Dritten – von Spielfilmen über Dokus bis hin zu Sendungen mit Regionalbezug.

Montag, 23. November

WDR, 20:15 Uhr: Der Vorkoster

Klöße & Knödel – So wird’s eine runde Sache Trotz unterschiedlicher Bezeichnungen sind sich die Knödelliebhaber in einer Sache einig: Zu deftigen Fleischgerichten gehört die kugelrunde Beilage einfach dazu. Deshalb probiert sich TV-Koch Björn Freitag (r.) durch die Welt der Klöße – von herzhaft bis süß.

Erste Station Thüringen: Hier geht der Vorkoster dem Geheimnis der echten Thüringer Klöße auf den Grund und lässt sich vom Kloßexperten die besten Tricks erklären. Nächster Halt ist Österreich: Auf einer Alm in Kitzbühel zeigt ihm Fridel Schipflinger (l.), wie herzhafte Kaspressknödel auf dem Grill gelingen. Und es wird noch internationaler! Sogar asiatische Klöße stehen bei Björn Freitag auf dem Menü. Vom Trend-Knödel Mochi bis zu den herzhaften Oyakis.

Wem das alles zu kompliziert ist, der greift gerne schnell zu Kloßfertigprodukten. Doch lohnen sich diese wirklich und wie schmecken sie im Vergleich zu selbstgemachten Klößen? Das testet Björn Freitag außerdem mit einer knödelbegeisterten Familie.

©WDR/Solis TV/Oliver Herber

Dienstag, 24. November

WDR, 20:15 Uhr: Die Elche von Matsalu

Estlands wilde Riesen Der Matsalu Nationalpark am Rande der Ostsee ist als Vogelparadies und eine der wichtigsten Raststätten auf dem Ostatlantischen Vogelzugweg bekannt.

Von Frühjahr bis Herbst ziehen hier auch Elche (Foto) durch die Wiesen. Wenn der Winter anbricht, müssen sie die Matsalu Bucht allerdings verlassen, denn dann frieren die überfluteten Sumpflandschaften zu. Ein Filmteam hat die Riesen durchs Jahr begleitet.

©SRF/Albatross/Joosep Matjus Atte Henriksson

Was läuft auf den großen Sendern zur besten Sendezeit? Hier geht’s zu unseren Prime-Time-Highlights der Woche.

Mittwoch, 25. November

Korsika – Wildnis zwischen Bergen und Meer

Naturdoku Seit 20 Millionen Jahren ist Korsika vom Festland getrennt, auf dem “Gebirge im Meer” hat sich seitdem eine vielfältige und weitgehend unbekannte Tierwelt entwickelt.

Bis heute wurden auf der Mittelmeerinsel 146 endemische Pflanzen und rund ein Dutzend nur hier heimische Tierarten wie die Hermann-Schildkröten gezählt. Obwohl: Obelix sei Dank wissen wir zumindest, dass auf den Hochebenen keine gezähmten Wildschweine leben, sondern ungezähmte Hausschweine.

Direkt im Anschluss (21 Uhr) gibt es noch die Expedition in ein “Wildes Venedig” zu sehen.

©NDR/NDR Naturfilm/doclights/Flying Pangolin Film/Micheal Riegler

Donnerstag, 26. November

RBB, 20:30 Uhr: Offenes Geheimnis

Familiendrama Für die Hochzeit ihrer Schwester kehrt die zweifache Mutter Laura (Penélope Cruz) – die mittlerweile in Buenos Aires lebt – mit ihren Kindern in ihre Heimat im spanischen Kastilien zurück. Dort wird jedoch die ausgelassene Feier der Großfamilie gestört: Lauras 16-jährige Tochter Irene wird gekidnappt.

In der Not bittet Laura ihre Jugendliebe Paco um Hilfe. Der verdächtigt jedoch Lauras Mann Alejandro. Denn ein Familienmitglied scheint den Entführern geholfen zu haben …

Der zweifache Oscarpreisträger Asghar Farhadi (“Alles über Elly”, “The Salesman”) drehte dieses Sittengemälde mit Thrillerelementen in Weinbergen bei Madrid. “Offenes Geheimnis” ist der erste spanischsprachige Film, bei dem Asghar Farhadi Regie führte.

©ARD Degeto/Memento Films

Freitag, 27. November

NDR, 21:15 Uhr: Treckerfahrer dürfen das! XXL

TV für Treckerfreunde Sven Tietzer präsentiert zahlreiche Megamaschinen, die auf Äckern in Norddeutschland unterwegs sind. Und er wirft einen Blick in die Zukunft der landwirtschaftlichen Arbeitsgeräte: vom fahrerlosen Schlepper über vierachsige Prototypen bis hin zum neuesten Mähdrescher ohne Lenkrad.

Eine spannende Reise durch deutsche und internationale Landtechnik. Darüber hinaus blickt der Film auch wieder hinter die Kulissen: Wie wird die stärkste Landmaschine der Welt gebaut? Ein Filmteam ist dabei, wenn im Werk des Unternehmens John Deere in Zweibrücken einer der größten Feldhäcksler der Welt gefertigt wird.

©NDR

Samstag, 28. November

WDR, 20:15 Uhr: Eine harte Tour

Tragikomödie Vom Tod ihres Kumpels Clemens erschüttert, machen sich seine besten Freunde, drei Akademiker-Paare um die 50, zu einer mehrtägigen Wanderung nach Südtirol auf. Dummerweise schließt sich ihnen Clemens’ junge Witwe Alexa (Anna Unterberger) an. Sie sucht bei der Clique ihres Liebsten Trost – bekommt aber erst einmal nur Ablehnung zu spüren.

Denn die Älteren stehen auf der Seite von Clemens’ Ex-Frau Corinna. Sie haben nie verstanden, was ihr Kumpel an diesem “jungen Ding” gefunden hat. Nachdem die Rucksäcke geschultert sind, ist klar: Die Pilgerreise wird zum Prüfstein für Freundschaften und Ehen …

Neben der Crème de la Crème deutscher Schauspieler spielt die imposante Bergwelt Südtirols in der klugen und treffsicheren Auseinandersetzung mit den Themen Trauer, Freundschaft und Lebenslügeneine eine wichtige Rolle.

©WDR/Guido Oppitz

Sonntag, 29. November

HR, 20:15 Uhr: Hirschhausens Quiz des Menschen

Spiel- und Wissensshow Eckart von Hirschhausen (Foto) hält wieder interessante Fakten rund um den menschlichen Körper bereit. In dieser Ausgabe verfolgt er den Weg seiner eigenen Blutspende bis zur Station im Krankenhaus. 

Natürlich sind auch wieder zahlreiche prominente Gäste eingeladen, um Mythen und Fragen auf den Grund zu gehen. Mit dabei sind u. a. Christine Neubauer, Guido Cantz und Petra Gerster.

©WDR/Michael Fehlauer

Was läuft auf den großen Sendern zur besten Sendezeit? Hier geht’s zu unseren Prime-Time-Highlights der Woche. Spannende Themen aus Film & Fernsehen finden Sie hier.

| rtv Redaktion | 23. November 2020