rtv sieht fern » Neue Reihe im Ersten: “Die Küstenpiloten”
rtv sieht fern » Neue Reihe im Ersten: “Die Küstenpiloten”

Neue Reihe im Ersten: “Die Küstenpiloten”

Neue Reihe im Ersten: “Die Küstenpiloten”

Nordisch, aber nicht sehr herb: Am Freitagabend (6.11., 20:15 Uhr) im Ersten starten “Die Küstenpiloten”, eine Familie mit eigenem Flugplatz und lösbaren Konflikten 

Wachablösung über den Wolken

Vorsicht, antiquiertes Rollenbild: “Sie ist ‘ne Deern und kein Kerl, verdammichnochmal”, brummt der Pilot Hauke Hansen über seine patente Tochter Swantje. Sie solle sich lieber einen Mann suchen, statt den familieneigenen Flugbetrieb zu übernehmen. Dafür hat der alternde und augenkranke Hauke seinen Sohn Sönke vorgesehen. Sönke ist zwar ein Bruder Leichtfuß und Weltenbummler, doch er hat einen klaren Vorteil im Kampf ums Erbe: Er fliegt leidenschaftlich gern, während seine Schwester seit einer traumatischen Notlandung keinen Steuerknüppel mehr anfasst.

Plausible Vogelperspektive

Damit ist der zentrale Streit umrissen für die Premiere der “Küstenpiloten” am Wohlfühlfreitag. Wie gewohnt setzt das Erste an diesem Sendeplatz auf lösbare Konflikte und eine klare lokale Verankerung, in diesem Fall die Nordseeküste. Und weil viele Szenen im Flugzeug spielen, wirken die schönen, aber sehr ausführlich genutzten Luftbilder gerechtfertigt. 

Gut in die Landschaft passt der Ex-“Alte” Jan-Gregor Kremp als fliegendes Auslaufmodell – obwohl der Schauspieler wie seine Rollenfigur gerade mal 57 Jahre alt ist. Kremp freut sich aus zwei Gründen über die Aufgabe: Wegen seiner eigenen Liebe zur Fliegerei und seiner Vorliebe für den Norden. “Der besondere Reiz liegt in der klaren, wortkargen und knorrigen Art der Menschen dort. Das liegt mir einfach”, bekennt der Mann vom Niederrhein. 

An seiner Seite gefallen auch Nadine Boske und Hannes Wegener in ihren ersten Reihen-Hauptrollen. Und damit die Konflikte nicht ausgehen, wird die Hauptbesetzung bald erweitert: In der zweiten Folge am 13.11. kommt Sabine Vitua (“Pastewkas” Agentin) als Rabenmutter hinzu.

| Oliver Kinser | 28. Oktober 2020