rtv sieht fern » Die 5. Staffel “Die Kanzlei” ab 2022 im Ersten
rtv sieht fern » Die 5. Staffel “Die Kanzlei” ab 2022 im Ersten

Die 5. Staffel “Die Kanzlei” ab 2022 im Ersten

Die 5. Staffel “Die Kanzlei” ab 2022 im Ersten

Der Dienstag im Ersten wartet 2022 mit neuen Folgen der Serie “Die Kanzlei” auf. Derzeit werden in Hamburg und Umgebung 13 Folgen der fünften Staffel produziert. 

Drehstart für Staffel 5

In Staffel 5 gibt es Neuigkeiten. Da wäre zum einen die Rückkehr von Isas Mutter Marion (Marie Anne Fliegel), die Hals über Kopf bei ihrer Tochter einzieht. Und zum anderen ist mit Assistentin “Charlie” (Mathilde Buntschuh) ein ganz neues Gesicht mit an Bord. Nicht mehr, oder nur noch selten zu sehen sind die Figuren Yasmin (Sophie Dal), die das Team verlässt, um ihr Jurastudium abzuschließen und Gudrun (Katrin Pollitt), die sich mehr um ihr Pflegekind kümmern möchte. Und auch für die Anwälte wird es persönlich. Isas (Sabine Postel, Foto) wegen Mordes gesuchter Bruder steht plötzlich vor der Tür. Und Gellert (Herbert Knaup, Foto) ist um die Gesundheit seines Vaters besorgt. 

Neuzugang Mathilde Bundschuh freut sich über ihre Figur: “Charlie hat mich beim Lesen der Drehbücher sofort gepackt. Sie verfügt über einige außergewöhnliche Fähigkeiten. Ihre Begabungen werden nach und nach entdeckt, so wie die Werkzeuge eines Schweizer Taschenmessers. Das macht die Reise mit ihr so spannend.” Mit den Schauspielern Oliver Wnuk (“Stromberg”) und Esther Schweins (“Ein Fall für den Fuchs”) stießen in Staffel 4 auch zwei bekannte Seriendarsteller zum Cast hinzu. 

Sticheln für die gerechte Sache

Fans wissen: Die Serie ist die Fortsetzung von “Der Dicke” mit dem unvergessenen Dieter Pfaff, dem 2003 die Rolle als Anwalt für finanzschwache Menschen auf den Leib geschrieben wurde. Pfaff starb 2013, seitdem führt “Die Kanzlei” den Kampf weiter. 

Mit etwas mehr Humor, wie Produzentin Nina Lenze erklärt: “Da Gellert und Isa von Brede viele Fälle gemeinsam bearbeiten, kommt es häufig zu einem Schlagabtausch mit stichelnden Dialogen, wie wir sie aus Screwball-Komödien kennen. Und dem Publikum gefällt das offensichtlich gut”. 

Die vierte Staffel, die bis November 2020 im Ersten gezeigt wurde, lockte im Schnitt über 5 Millionen Zuschauer vor die Fernseher. Die 5. Staffel wird erst 2022 auf dem gewohnten Dienstags-Sendeplatz zu sehen sein. In diesem Herbst gibt es aber den schon produzierten “Kanzlei”-Fernsehfilm “Reif für die Insel” am Freitagabend zu sehen. Der sollte ursprünglich Anfang des Jahres bereits laufen, musste dann aber einer Karnevals-Sendung weichen. 

| rtv Redaktion | 3. Mai 2021