rtv sieht fern » Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr
rtv sieht fern » Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Was läuft heute im TV? – Alle 20:15-Uhr-Fernseh-Highlights der Woche auf einen Blick.

Achtung: Aufgrund der aktuellen Lage kann es immer wieder zu Sendezeitverschiebungen und Programmänderungen kommen.

Montag, 06. Juli

Das Erste: Book Club – Das Beste kommt noch

Die gewitzte Komödie wartet mit vier Hollowoodlegenden in Bestform auf. Diane Keaton, Jane Fonda, Candice Bergen und Mary Steenburgen peppen ihr Liebesleben auf. Mit Büchern! Die vier Buchclub-Freundinnen Vivian, Diane, Carol und Sharon verbindet ihre Leidenschaft für Bücher. Als sie in ihrer Runde den erotischen Bestseller “Fifty Shades of Grey” besprechen, kommt das Liebesleben der Damen wieder in Schwung. 

Während bei Vivian ihre große Liebe vor der Tür steht, lernt Diane den Piloten Mitchell kennen. Sharon erlebt ein Dating-Abenteuer, und Carol heizt ihrem Mann ein.

Frauenpower jenseits der 60: Mit Esprit und Humor zeigen die wunderbar aufspielenden Filmikonen, wie prickelnd das Leben auch im reiferen Alter sein kann. Die männlichen Rollen sind unter anderem mit Don Johnson und Andy Garcia ebenfalls hochkarätig besetzt.

Die Krimi-Alternative im ZDF: “Nord Nord Mord – Sievers und die Tote im Strandkorb”: Erst der zweite Fall für Sievers (Peter Heinrich Brix), und schon will er wieder runter von der Insel. Feldmann und Behrendsen streiten bereits um die Nachfolge, während sie ein seltsames Seniorentrio jagen. – Kauzige Figuren. Sehenswert!

©SquareOne Entertainment/Das Erste

Auch in den Dritten gibt es diese Woche den einen oder anderen Fernsehschatz. Hier finden Sie unsere Tipps zur Fernseh-Woche in den Dritten.

Dienstag, 07. Juli

Kabel 1: Das Haus am See

Melancholie und Herzschmerz auf höchstem Niveau. Tolle Romanze mit Keanu Reeves und Sandra Bullock. Alex beginnt mit seiner Vormieterin Kate eine intensive Brieffreundschaft. Sie verlieben sich, machen aber eine absurde Entdeckung: Alex lebt im Jahr 2004, Kate zwei Jahre später. Finden die beiden trotzdem zusammen? 

Romantik pur mit Topstars. Der perfekte Film für alle Verliebten …

©Kabel 1/Warner Bros. Entertainment Inc./2006 Village Roadshow Films

Mittwoch, 08. Juli

Das Erste: Holger sacht nix

Eigentlich wollte das Erste heute Abend die ORF-Komödie “Die Notlüge” mit Josef Hader und Pia Herzegger zeigen. Zum Tod von Tilo Prückner läuft stattdessen eine Wiederholung des Familienfilms “Holger sacht nix” (2011), in der der letzten Donnerstag verstorbene “Rentercops”-Darsteller in der Titelrolle des Bauern Holger zu sehen ist.

Alternativ im ZDF: Die große “Terra X”-Show: Gastgeber und Moderator Johannes B. Kerner erkundet mit Gästen wie Michael Kessler, Bettina Zimmermann und ChrisTine Urspruch in informativen Spielen die Rätsel der Erde. Dirk Steffens und Harald Lesch sind als Experten mit von der Partie.

©ARD

Donnerstag, 09. Juli

ZDF: Endlich Witwer

Seelenvolle, einfallsreiche und humorvolle Geschichte einer Menschwerdung mit Joachim Król, Anneke Kim Sarnau, Friederike Kempter und Dieter Hallervorden. 

Griesgram Georg Weiser will nach dem plötzlichen Tod seiner Frau einfach weitermachen wie bisher. Endlich kann er in Ruhe seinen Hobbies und Neigungen nachgehen: Schwimmen, Biertrinken, Fernsehen, Menschenmeiden. Doch seine Kinder haben andere Pläne und organisieren die resolute Haushaltshilfe Gisela Rückert für den miesepetrigen Vater. Die holt Georg ins Leben zurück.

Ausgerechnet der Sympathieträger Joachim Król gibt einen Misanthropen. Dabei war es sogar zumindest zum Teil die Idee des Schauspielers, der gerne mal eine Figur wie Heinz Schuberts berühmtes “Ekel Alfred” verkörpern wollte. Regisseurin Pia Strietmann setzt die heiter-melancholische Charakterstudie gekonnt in Szene.

Die Doku-Alternative auf Arte: “Der Große Panda”: Das Image der pelzigen Riesen ist geprägt von Zootieren, über das Leben wilder Exemplare wissen wir wenig. Hier lernen wir dank spektakulärer Aufnahmen: Pandas sind keine Kuscheltiere. Wir begleiten Experten, die kleine Bären in Chinas rauen Qinling-Bergen auswildern.

©ZDF/Reiner Bajo

Freitag, 10. Juli

Das Erste: Weingut Wader – Die Erbschaft

Gefühlvoller Auftakt zur Reihe: Schon seit ihrer Kindheit träumt die Winzerin Anne davon, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und das familiäre Weingut zu leiten. Doch als ihr Vater unerwartet stirbt, bleibt das nicht der einzige Schicksalsschlag, der Annes Leben auf den Kopf stellt: Ihr Vater hatte vergessen, das Testament, in dem er ihr das Weingut der Familie vermacht, zu unterschreiben. 

So muss Anne das Erbe mit ihrem Bruder Matthias und ihrer Mutter Käthe teilen. Die würden das Gut am liebsten verkaufen – an den Erzfeind von Annes Vater. Bei dem Versuch, Käthe und Matthias umzustimmen, stößt sie auf ein Familiengeheimnis.

Der zweite Teil “Das Familiengeheimnis” folgt nächsten Freitag.

 
©ARD Degeto/Johannes Krieg

Samstag, 11. Juli

3Sat: Das Rheingau-Konzert

Eigentlich sollte das Rheingau Musik Festival 2020 vom 20. Juni bis zum 5. September stattfinden. Corona hat’s verhindert, die entfallene Eröffnung wurde am ursprünglich vorgesehenen Ort, dem Kloster Eberbach, kurzerhand zu einem Benefizkonzert für die gemeinnützige Stiftung Rheingau Musik Festival umgewandelt. Ohne Zuschauer, versteht sich. Das hrSinfonieorchester spielt, 3sat zeigt das 90-minütige Konzert im Rahmen des Festspielsommers.

Die Krimi-Alternative im ZDF: “München Mord: Die ganze Stadt ein Depp”: Turbulenter siebter Film der Reihe: Während München sich im Oktoberfest-Taumel befindet, wird ein Nachbar von Kriminaloberrat Zangel erschlagen. Schaller, Neuhauser und Flierl landen durch ihre Ermittlungen in einem Mord-Labyrinth von Spekulanten tiefbrauner Beutekunst. 

Sonntag, 12. Juli

Sat.1: Downsizing

In Alexander Paynes Utopie “Downsizing” schrumpft die Menschheit auf Hosentaschenformat. Geniale Idee? Das Problem der Überbevölkerung wird gelöst, wenn die Menschen auf gut zehn Zentimeter schrumpfen. Therapeut Paul (Matt Damon) lässt sich überzeugen und tritt als Zwerg ein neues Leben an. Klar merkt er bald, dass ein Haken an der Sache ist. Ein großer. – Klasse besetzte Mischung aus Satire und Sozialkritik. Auch Christoph Waltz spielt groß auf.

©Paramount Pictures/Sat.1

Nichts für Sie dabei?

Hier sehen Sie das komplette TV-Programm

Hier finden Sie die Highlights der Dritten

Hier finden Sie die aktuellen Streaming-Highlights

| rtv Redaktion | 6. Juli 2020