Startseite » rtv sieht fern » Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr
Startseite » rtv sieht fern » Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Was läuft heute im TV? – Alle 20.15 Uhr-Fernseh-Highlights der Woche auf einen Blick.

Montag, 12. August

Das Erste: DFB-Pokal, 1. Runde: Energie Cottbus – FC Bayern München

Nach dem erneuten Abstieg in die Regionalliga gibt es für Energie Cottbus wenigstens ein Highlight zu Saisonbeginn: Das Gastspiel von Bayern München lohnt sich auch finanziell für Cottbus. An einen Sieg gegen die Bayern glauben aber wohl nur wenige Fans. Selbst Trainer Claus-Dieter Wollitz sieht es realistisch: “Wir sind der klare Außenseiter, werden dennoch alles geben. Ein Weiterkommen wäre eine absolute Sensation.” In der Liga ist das Ziel der Wiederaufstieg in Liga 3. Mit 2 Siegen und einer Niederlage stand man vor dem Wochenende immerhin auf Platz 5 der Regionalliga Nordost.

Den Bayern fällt nicht erst nach der Supercup-Niederlage gegen Borussia Dortmund und der Transfer-Hängepartie rund um Leroy Sanè der kleine Kader auf die Füße. Über die Qualität des Kaders gibt es hingegen keine zwei Meinungen. Ein Weiterkommen gegen Energie Cottbus ist reine Formsache. Wir sind gespannt, wie schwer es Energie dem Favoriten macht.

Dienstag, 13. August

ZDF: Mit 80 Jahren um die Welt

Start der zweiten Staffel der Show “Mit 80 Jahren um die Welt” mit Steven Gätjen. Wieder hat er sechs 80-Jährige (nur Kandidat Theo ist erst 79) zur Weltreise eingeladen. Es geht nach Peru, Kanada, Japan, Kambodscha und Thailand.

In Folge 1 ist Kuba das Ziel. Hier erlebt “Küken” Theo eine Überraschung. Die erste Staffel war vom tragischen Tod eines Kandidaten überschattet. In Staffel 2 gibt es sechs neue Kandidaten, die sich auf die “Reise ihres Lebens” begeben. Wir erwarten verblüffende Begegnungen, fremde Kulturen und exotische Orte. Aber auch persönliche Schicksalsschläge, die Gemeinschaft in der Gruppe und der Umgang mit dem Thema Alter und alten Menschen in unserer Gesellschaft sind wichtige Aspekte dieser faszinierenden Reise. – Immer dienstags um 20.15 Uhr.

Copyright: ZDF

Mittwoch, 14. August

3Sat: Mord in den Dünen

Die Streetworkerin Lisa vermisst einen ihrer Schützlinge: Eine 16-Jährige ist verschwunden. Die Spur führt auf die Ostsee-Halbinsel Darß, wo Lisa als Kind oft Urlaub machte. Bei der Suche wird die Leiche einer weiteren Jugendlichen entdeckt, ebenfalls eines ihrer “Problem-Mädchen”. Handelt es sich um einen Zufall?

Entschlossen hängt sich Lisa vor Ort an die Ermittlungen des Profilers Dominik Hofer und des Polizeimeisters Enno Fendrich. Letzteren kennt sie noch aus Jugendtagen. Während die drei nach dem Tatmotiv forschen, merkt Lisa, dass sie tiefer in den Fall verwickelt ist, als ihr lieb ist.

Nach “Racheengel – Ein eiskalter Plan” inszenierte Tim Trageser (“Die Lehrerin”) zum zweiten Mal einen Krimi an der Ostsee. Der Film mit Anna Loos ist Teil des 40 Filme starken 3sat-“Krimisommers”: Eine kluge Geschichte vor faszinierender Kulisse mit leisen Thriller-Elementen.

Copyright: 3Sat

Donnerstag, 15. August

ZDF: Ein Mann namens Ove

Der Witwer Ove ist ein mürrischer Pedant. Als er auch noch seine Arbeit als Hausmeister verliert, beschließt er, seinem Leben ein Ende zu setzen. In gewohnter Übergenauigkeit meldet er sein Telefon ab und knüpft sich im Wohnzimmer einen Strick. Ausgerechnet jetzt rumpeln neue Nachbarn in Oves Leben. Die temperamentvolle Parvaneh, ihr etwas trotteliger Mann Patrik und die beiden Kinder lassen sich von Oves Unfreundlichkeit nicht abschrecken. Ganz im Gegenteil.

Die rabenschwarze und herzerwärmende Komödie lief in den schwedischen Kinos erfolgreicher als das “Star Wars”-Reboot. “Ove”-Darsteller Rolf Lassgård spielte von 1994 bis 2007 in Verfilmungen der Mankell-Romane den “Kommissar Wallander”. Die liebenswerte Verfilmung von Fredrik Backmans Bestseller war 2017 für zwei Oscars nominiert.

Copyright: ZDF

Freitag, 16. August

ZDF: Bundesliga, 1. Spieltag: FC Bayern München – Hertha BSC Berlin

Es geht wieder los. Die Bundesliga wird zum Start im Free-TV im ZDF übertragen. Die 57. Spielzeit der Fußball-Bundesliga eröffnet traditionell der Deutsche Meister. Die Rekord-Champions aus München um Torwart Manuel Neuer laden also zum Heimspiel in die Allianz-Arena. Zu Gast ist der Hauptstadt-Club aus Berlin, der nach der Millionenspritze des Investors Lars Windhorst sicher mehr als nur einen mäßigen elften Platz wie im Vorjahr erreichen will und soll.

Morgen müssen die Aufsteiger aus Köln und Paderborn auswärts in Wolfsburg und Leverkusen ran, Sonntag das Ostderby: Union – Leipzig. Diese Spiele gibt es wie gewohnt im Pay-TV bei Sky zu sehen. Die restlichen Freitags-Spiele, die Montags-Spiele, sowie ausgewählte Sonntags-Spiele werden seit dieser Saison nicht mehr von Eurosport, sondern von DAZN produziert. Die Spiele sind beim Streaming-Service DAZN zu sehen, oder weiterhin über Eurosport 2 HD Xtra via Satellit. Nur eben produziert von DAZN.

Samstag, 17. August

ProSieben: Begabt – Die Gleichung eines Lebens

Nach dem Tod ihrer Mutter wächst Mary wohlbehütet bei ihrem Onkel Frank auf. Doch mit dem geruhsamen Leben ist es vorbei, als sich herausstellt, dass Mary wie ihre Mutter hochbegabt ist. Als Marys Großmutter Evelyn das erfährt, schmiedet sie große Pläne für ihre Enkelin. Doch Frank setzt alles daran, Mary eine möglichst normale Kindheit zu bieten. Zwischen ihm und Evelyn entbrennt ein Streit um das Sorgerecht.

Chris Evans wurde als “Captain America” zum Superstar. Weil er diese Rolle in vielen Marvel-Blockbustern verkörperte, hatte er in den letzten Jahren nur wenig Zeit für andere Projekte. Neben ihm überzeugen in der bewegenden Familiengeschichte “Begabt” die junge Mckenna Grace sowie Lindsay Duncan.

Copyright: Pro Sieben

Sonntag, 18. August

Das Erste: Tatort – Nemesis

Die Dresdner Ermittlerinnen bekommen es im “Tatort: Nemesis” mit einem blutigen Mord und einer Familientragödie zu tun. Der bekannte Dresdner Gastronom Joachim Benda wurde mitten in seinem Szene-Restaurant erschossen. Die Kommissarinnen Leonie Winkler und Karin Gorniak vermuten, dass Benda um Schutzgelder erpresst wurde.

Bendas Ehefrau Katharina berichtet, dass die Familie zu Hause von maskierten Männern überfallen und bedroht wurde. Kommissariatsleiter Schnabel, der den Ermordeten kannte und schätzte, drängt auf eine rasche Aufklärung. Winkler und Gorniak können bald eine Verbindung zu einem Mord im Rotlichtmilieu herstellen.

Für die gebürtige Dresdnerin Cornelia Gröschel (“Honigfrauen”) ist “Nemesis” der zweite Fall an der Seite von Karin Hanczewski und Martin Brambach.

Copyright: Das Erste

Nichts für Sie dabei? Hier haben Sie die Möglichkeit, im kompletten TV-Programm selbst Ihre Tipps zu finden. Viel Spaß dabei!

| rtv Redaktion | 18. Juli 2019