rtv sieht fern » Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr
rtv sieht fern » Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Ihre TV-Tipps für 20:15 Uhr

Was läuft heute im TV? – Alle 20:15-Uhr-Fernseh-Highlights der Woche auf einen Blick.

Montag, 26. Oktober

ZDF: Das Tal der Mörder

Eine Frau will das Rätsel um den Tod ihres Vaters lüften: Spannende Wahrheitssuche vor der Kulisse des Salzburger Landes. An derselben Stelle, an der einst Evas (Anna Unterberger) Vater tödlich verunglückte, stirbt auch die Frau des Steinbruchbesitzers Gasser (Fritz Karl). Ein Zufall? Oder ist der Patriarch ein Mörder? 

Um die Wahrheit herauszufinden, fängt Eva am Hof der Gassers unter falschem Namen als Haushaltshilfe an. Der Machtmensch Gasser beginnt, in Eva ebenso etwas Besonderes zu sehen wie seine Söhne. Eva kämpft gegen ihre ambivalenten Gefühle an. Sie ist sich nicht mehr sicher, ob ihr Arbeitgeber tatsächlich ein Verbrecher ist. 

Anna Unterberger war dieses Jahr in der ARD im Komödiendrama “Eine harte Tour” zu sehen. Für sie ein besonderer Dreh: Der Film spielt in Südtirol, der Heimat der Schauspielerin.

Alternativ auf RTL: 9 neue Folgen “Bauer sucht Frau”. Start der 16. Staffel. Inka Bause hilft der Pferdewirtin Denise und neun Landwirten bei der Partnersuche. Andy aus dem Kreis Steinburg hatte dafür bislang kaum Zeit, denn er kümmert sich um 260 schottische Rinder, die das ganze Jahr auf der Weide stehen.

©Bernd Schuller/ORF/Neue Bioskop Television

Auch in den Dritten gibt es diese Woche den einen oder anderen Fernsehschatz. Hier finden Sie unsere Tipps zur Fernseh-Woche in den Dritten.

Dienstag, 27. Oktober

WDR: Abenteuer Erde

Im Januar starb der große Tierfilmer Sigurd Tesche. Mit seinem letzten Film erfüllte er sich einen besonderen Wunsch: den Zuschauern die Schönheit seiner Heimat zu zeigen. Im Bergischen Land fand er “Wasser, Wälder, Wunderwelten” – und die goldige Haselmaus.

©WDR/ORF

Mittwoch, 28. Oktober

Arte: Thérèse

Bildstark inszeniertes Porträt einer Frau, die an gesellschaftlichen Konventionen zerbricht. Die freigeistige Thérèse (Audrey Tautou) geht Ende der 1920er-Jahre eine arrangierte Ehe mit dem einfältigen und langweiligen Bernard (Gilles Lellouche) ein. Ihre Schwägerin Anne wiederum ist unglücklich verliebt in den Juden Jean Azevedo. 

Der eigentlich so gutmütige Bernard lässt sich von seiner Familie dazu treiben, Annes Beziehung zu unterbinden. Und auch seiner Frau gegenüber verhält er sich zunehmend despotisch. Thérèse greift zu einem verzweifelten Mittel, um sich zu befreien: Sie versucht, Bernard zu vergiften. Der Mordversuch fliegt auf – und für Thérèse beginnt ein neuerlicher Spießrutenlauf.

Nach dem Roman von François Mauriac: Anders als die Vorlage erzählt der Film die Ereignisse chronologisch.

©Arte
banner-rtv-pryntad

Donnerstag, 29. Oktober

ZDF: Matze, Kebab und Sauerkraut

Welche Rolle spielt die Religion bei der Partnerwahl? “In der Liebe sollte vor allem Liebe eine Rolle spielen”, sagt Christine Eixenberger weise. Sie spielt die Christin Charlotte, um die zwei beste Freunde buhlen. Moslem der eine, Jude der andere. – Turbulent und mit Botschaft

Alternativ im Ersten: “Nachtschatten – Der Usedom-Krimi”. Packender Auftakt zu drei neuen Folgen. Nach einer ausschweifenden Drogenparty von Karin Lossows Großneffen Ben wird der 16-jährige Flo tot aufgefunden. Ben ist tatverdächtig, war er doch genau wie der tote Flo schwer in Felice verliebt. Ellen Norgaard ermittelt. 

©ZDF/Daniela Incoronato

Freitag, 30. Oktober

ZDF: Schatten der Mörder (1/4)

Deutsch-amerikanische Koproduktion mit vielen großen Namen. Ort der Handlung: Berlin im Jahr 1946. Der Amerikaner Max (Taylor Kitsch, mit Nina Hoss) soll eine Zivilpolizei aufbauen, während Unbekannte Rache an Nazi-Verbrechern nehmen. – Folgen 2 bis 4: Sa., So., Mo.

Alternativ auf Das Erste: “Papa auf Wolke 7”. Turbulenter Spaß mit Witz und Herz und einem Darsteller-Ensemble mit großer Spielfreude. Der verwitwete Meteorologe Klemens erhält ein Jobangebot im norwegischen Spitzbergen. Seie Kinder wollen den Umzug mit allen Mitteln verhindern. Und beschließen darum, ihren Vater zu verkuppeln, damit er einen Grund hat, zu bleiben …

©ZDF/Stanislav Honzik

Samstag, 31. Oktober

Das Erste: Verstehen Sie Spaß?

Passend zu Halloween spielt Guido Cantz seinem Kollegen Elton einen gruseligen Streich: Bei der Aufzeichnung zur Kindershow “1, 2 oder 3” erlebt der Moderator schaurige Überraschungen. Vanessa Mai (Foto) versteht bei einem sonnigen Videodreh in Spanien die Welt nicht mehr, während sich Axel Milberg in der Rolle des Lockvogels austoben darf. Er spielt einen schrulligen Geologen und treibt Bergführer im Kleinwalsertal zur Weißglut.

©Das Erste

Sonntag, 01. November

Das Erste: Tatort: Der Welten Lohn

Richy Müller und Felix Klare tauchen im neuen Fall aus Stuttgart in die Untiefen der Geschäftswelt ein. Als die Personalchefin einer Stuttgarter Firma tot im Wald gefunden wird, beginnen die Kommissare Lannert und Bootz im Umfeld des Unternehmens nachzuforschen. 

Hat der ehemalige Angestellte Oliver Manlik (Barnaby Metschurat) etwas mit der Tat zu tun? Der Ex-Mitarbeiter von Firmenchef Joachim Bässler saß drei Jahre lang für seinen Chef wegen Korruption in den USA im Gefängnis. Bässler hat ihm eine Entschädigung für die Haftzeit verweigert. Als dann Bässlers Dienstwagen in die Luft fliegt, leiten Lannert und Bootz Ermittlungen gegen Manlik ein.

Explosives Duell eines Verzweifelten mit seinem eiskalten Chef, von Metschurat und Stephan Schad extrem stark gespielt.

Alternativ im ZDF: “Ella Schön: Schiffbruch”: Der 6. Film der Reihe. Ella (Annette Frier) muss zwischen Naturschützern und Geschäftsleuten vermitteln, die um einen Hotelbau im Nothafengebiet streiten. Ausgerechnet Christinas Mutter Katrin ist in den Streit verwickelt.

©SWR/Benoît Linder

Nichts für Sie dabei?

Hier sehen Sie das komplette TV-Programm

Hier finden Sie die Highlights der Dritten

Hier finden Sie die aktuellen Streaming-Highlights

| rtv Redaktion | 26. Oktober 2020