The Kominsky Method

Chuck Lorres hintersinnig-biestige Comedyserie mit Michael Douglas als alternder Filmstar und Alan Alda in der Rolle seines scharfzüngigen Agenten ist gespickt mit bissigen Seitenhieben auf den Jugendwahn Hollywoods.

"Die wahre Liebe zum Charakter, nicht die Jagd nach Geld und Ruhm unterscheidet den wirklich großen Künstler von …" weiter kommt der ehemalige Hollywoodstar Sandy Kominsky, der aus finanziellen Gründen eine Schauspiel-Schule gründete, leider nicht. Denn einer seiner tumben Schüler unterbricht ihn mit Fragen zum korrekten Method-Acting für eine Shampoo-Werbung. Chuck Lorres hintersinnig-biestige Comedyserie mit Michael Douglas als alternder Filmstar und Alan Alda in der Rolle seines scharfzüngigen Agenten ist gespickt mit bissigen Seitenhieben auf den Jugendwahn Hollywoods, die Selfie-Generation oder das amerikanische Film-und TV-Business. Und die hauen Douglas und Alda mit derart viel Freude an der Sache und in einem Stakkato-Tempo raus, dass der Zuschauer aufpassen muss, nicht die einen oder andere Anspielung zu verpassen.

Mit Herz, Humor und jeder Menge zündender Gags feiern die acht Folgen der ersten Staffel die ungewöhnliche Freundschaft zweier desillusionierter alter Herren, die ihr Herz aus Gold unter einer dicken Schicht lästernder Garstigkeit verbergen und trotz allem ihre Träume noch nicht ganz aufgegeben haben. Die Comedy stammt aus der Feder von Al Higgins, David Javerbaum und Chuck Lorre, der bei der ersten Folge außerdem die Regie führte.

Information

  • Produktionsjahr:
    seit 2018
  • Staffeln:
    1
  • Produktionsland:
    USA

Sendung empfehlen