Haven

Im Mittelpunkt der Mystery-Serie „Haven“ steht die FBI-Agentin Audrey, die in der titelgebenden Kleinstadt in eine Reihe bizarrer Kriminalfälle verwickelt wird.

Willkommen in Haven


Es ist ein eher lästiger Auftrag, der die junge FBI-Agentin Audrey Parker (Emily Rose) in das verschlafene Küstenörtchen Haven im US-Bundestaat Maine führt: Sie soll einen ausgebüxten Sträfling aufspüren. Als die Zielperson tot aufgefunden wird, entpuppt sich der Routinefall als Enigma, das immer neue Fragen aufwirft. Ihre Recherchen führen Audrey zum stadtbekannten Schlitzohr Duke (Eric Balfour). Während sowohl Duke als auch der Polizist Nathan (Lucas Bryant) von Audrey angetan ist, zeigt sich Nathans Vater, der grantige Sheriff des Ortes, von ihren Ermittlungen wenig begeistert. Je mehr Audrey nachforscht, desto mehr unheimliche Vorfälle häufen sich. Langsam wird Audrey klar, dass es in Haven nicht mit rechten Dingen zugeht.

Kleine Stadt, großer Ärger

Unerklärliche Wetterphänomene, Menschen, die sich in Luft auflösen, zu Stein werden oder keine Schmerzen empfinden: Der Küstenort scheint unheimliche Vorkommnisse und Leute mit ungewöhnlichen Fähigkeiten magisch anzuziehen. „Die Plagen“, wie die Bewohner dieses Phänomen nennen, treten in regelmäßigen Abständen auf. Audrey scheint Teil dieses unheimlichen Erbes zu sein: Ein altes Zeitungsfoto, das im Zusammenhang mit einem über 20 Jahre alten Mordfall auftaucht, zeigt eine Frau, die ihr bis aufs Haar gleicht. Handelt es sich um Audreys einst spurlos verschwundene Mutter? Oder ist Audrey selbst kein normaler Mensch, sind all ihre Erinnerungen ebenso falsch wie ihre Identität?

Aus der Feder des „King“

Dass es bei „Haven“ auch gruselig zugeht, ist kein Wunder: Die Serie basiert auf Stephen Kings Roman „Colorado Kid“. Die Serienerfinder Sam Ernst und Jim Dunn nutzen die Romanvorlage des „King of Horror“ als Fundament, auf dem sich ein immer weiterreichendes, bizarres Serien-Universum aufbaute. Für zusätzliche romantische Spannung sorgte das Liebesdreieck zwischen Audrey, Duke und Nathan. Auf 5 Staffeln brachte es das abwechslungsreiche Mystery-Format, das im Juli 2010 beim US-Kabelsender SYFY Premiere feierte. In Deutschland ist „Haven“ auf SYFY DE und RTL2 zu sehen.

Eine Prise Stephen King und ein Hauch „Akte X“: Das spannende Mystery-Format sorgt für Spannung mit Gänsehaut-Faktor

 

Information

  • Altersempfehlung:
    ab FSK 12 Jahren
  • Produktionsjahr:
    von 2010 bis 2015
  • Staffeln:
    5
  • Produktionsland:
    USA

Sendung empfehlen