Das Drama "Der seidene Faden" auf DVD

Ein Leben nach Maß?

Daniel Day-Lewis tritt mit dem Drama "Der seidene Faden" aus Hollywood ab.

Abschied aus Hollywood

Für Fans des Schauspielers Daniel Day-Lewis fühlt sich Paul Thomas Andersons Melodram "Der seidene Faden" wie ein Abschiedsbrief an. Nach 47 Jahren in Hollywood ist Day-Lewis das letzte Mal auf der großen Leinwand zu sehen. Bereits im Vorfeld der Dreharbeiten kündigte der britische Schauspieler an, aus privaten Gründen keine weiteren Filme mehr drehen zu wollen.

In "Der seidene Faden" spielt er im London der Fünfzigerjahre den cholerischen Modeschöpfer Reynolds Woodcock, der in die Kellnerin Alma (gespielt von Vicky Krieps) vernarrt ist. Schon am ersten Abend schneidert er ihr ein Kleid auf den Leib. Doch die selbstbewusste Frau bringt das maßgeschneiderte Leben Woodcocks gehörig durcheinander. Das ist etwas, was er sich bisland von niemandem gefallen ließ. Bei Alma ist anscheinend alles anders. Der tolle Mix aus Liebesdrama, Beziehungskomödie und Thriller ist auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich. 

13.6.2018, 9.39 Uhr

Quiz empfehlen