Die "Gendarmen-Blu-ray-Box" mit Louis de Funès

Die "Gendarmen-Blu-ray-Box" mit Frankreichs Starkomiker Louis de Funès vereint die sechs "Cruchot"-Klassiker der Gendarmen-Reihe.

Ein Meister in Sachen Klamauk 

Es dauerte rund 40 Filmauftritte, bis Frankreichs Komiker Louis de Funès zu dem wurde, den Filmfans bis heute so sehr lieben. Den leidenschaftlichen Choleriker, den er in seinen Filmen immer wieder spielte, sah man erstmals im Theaterstück "Oscar" im Jahr 1959. Damals war de Funès bereits 45 Jahre alt. Es sollte der Beginn einer steilen europäischen Filmkarriere werden. Schon Mitte der 60er-Jahre galt Louis de Funès als der populärste Filmkomiker Frankreichs. 

In Deutschland war er  besonders beliebt. Bis kurz vor seinem Tod im Jahr 1983 drehte der Vielfilmer regelmäßig Komödien. Der in Frankreich liebevoll "Fufu" genannte de Funès verstarb mit 68 Jahren an einem Herzinfarkt. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "Brust oder Keule", "Fantomas" und natürlich alle sechs "Gendarmen"-Filme, in denen er ab 1964 als chaotischer Dorfpolizist Ludovic Cruchot versuchte, für Recht und Ordnung zu sorgen. Sein Cruchot ist ein aufbrausender Kleingeist, der nach oben buckelt und nach unten tritt. Und trotzdem wurde der Unsympath zu einer seiner beliebtesten Figuren. Mit wilden Gesten sorgte de Funès dafür, dass manch Deutscher Frankreich und seine Bewohner mit anderen Augen sah. 

Universum Film veröffentlicht jetzt eine Blu-ray-Box mit den sechs "Cruchot"-Klassikern "Der Gendarm von St. Tropez", "Der Gendarm vom Broadway", "Balduin, der Heiratsmuffel", "Balduin, der Schrecken von St. Tropez", "Louis’ unheimliche Begegnung mit den Außerirdischen" und "Louis und seine verrückten Politessen". Die Filme sind in gutem HD-Bild und erstmals ungeschnitten im Handel erhältlich. 

Die Gewinner der aktuellen Gewinnspiele finden Sie hier ...

4.4.2019, 10.25 Uhr

Quiz empfehlen