Starporträts » Palina Rojinski
Starporträts » Palina Rojinski

Palina Rojinski

Palina Rojinski

Moderatorin, Schauspielerin, Medienstar und Feministin: Die gebürtige Russin Palina Rojinski hat sich als feste Größe der deutschen Unterhaltung etabliert.

Ihren DJane-Namen “Palina Power” hat Palina Rojinski gut gewählt, denn Power und Energie hat sie jede Menge. Geboren in Leningrad – dem heutigen St. Petersburg –, kam sie als Fünfjährige mit ihrer Familie nach Berlin. Dort erwies sie sich als talentierte Tänzerin und Gymnastin und gewann zweimal die Deutsche Meisterschaft der Juniorinnen. 

Wie so oft, beendeten Verletzungen auch ihre Sportkarriere frühzeitig. Dem Tanzen jedoch bleibt Palina bis heute treu, in der Show “Got to Dance” saß sie 2013 bis 2015 in der Jury. Bekannt wurde sie bereits 2009 als Sidekick von Joko und Klaas bei MTV sowie Jahre später in der Pro7-Show “Circus HalliGalli”.

Für die erste Reihe geboren

Doch Palina Rojinski hat es nicht nötig, in der zweiten Reihe zu stehen. Für den Musiksender VIVA moderierte sie die Top 100 und diverse Shows, für Pro7 ging sie drei Jahre lang für die Reihe “Offline – Palina World Wide Weg” ohne Telefon, Geld und Internet auf Reisen. Eine Reise trat sie 2018 an: Während der Fußball-WM in ihrer alten Heimat versuchte sie, den deutschen Zuschauern die russischen Sitten näher zu bringen. Und damit noch nicht genug mit Rojinskis Vielseitigkeit: Auch als Schauspielerin hat sie längst durchgestartet, war u. a. in Komödien wie “Willkommen bei den Hartmanns” oder “Traumfrauen” zu sehen. 

In den sozialen Medien präsentiert sie sich ebenfalls als Profi – und als selbstbewusste Frau mit Mission. So postete sie ein Foto, das auf den ersten Blick ein weibliches Dekolletee zeigte und umgehend jede Menge lüsterner Kommentare erntete. Kurz darauf offenbarte sie live im TV, dass es sich bei dem Foto um das eines männlichen Hinterteils handelte und führte die sexistischen Kommentatoren ordentlich vor. 

| rtv Redaktion | 18. Juli 2019