Stars & Fernsehen » “Chernobyl”: Die Miniserie im Free-TV
Stars & Fernsehen » “Chernobyl”: Die Miniserie im Free-TV

“Chernobyl”: Die Miniserie im Free-TV

“Chernobyl”: Die Miniserie im Free-TV

Die preisgekrönte Miniserie „Chernobyl“ (ab 12.4. auf ProSieben) hinterlässt bleibende Eindrücke mit der nüchternen Schilderung des Nuklearunfalls. 

Kaltes Grauen

Der Fünfteiler „Chernobyl“ von Regisseur ­Johan Renck und Drehbuchautor Craig Mazin basiert auf dem Werk „Voices from Chernobyl“ der Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch – und gilt als eine der besten Serien des vergangenen Jahrzehnts. Mit minutiöser Eindringlichkeit werden das Grauen der Katastrophe und ihre menschliche Kosten beleuchtet – so erschreckend nüchtern, dass es dem Zuschauer eiskalt den Rücken hinunterläuft. 

Dafür gab es u.a. zehn Emmys, zwei BAFTAs und zwei Golden Globes, einer davon für Hauptdarsteller Stellan Skarsgård. An drei Montagen gibt es nun die kritisch gefeierte Serie als Free-TV-Premiere bei Pro 7, im Anschluss jeweils eine Folge der dreiteiligen Dokumentation „Tschernobyl“. 

Chronik einer Katastrophe

Am 26. April 1986 um 1.23 Uhr explodiert Reaktor­block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl. Im Kontrollraum bahnt sich eine zweite Katastrophe an, die alle Maßnahmen gegen den Super-­GAU um Stunden und Tage verzögert: Der stellvertretende Chefingenieur Djatlow wehrt alle Hinweise ab, dass etwas Schlimmeres passiert sein könnte als eine Wasserstoffexplosion samt ausgelaufenem Kühlwasser. Auch Djatlows Vorgesetzte wollen nichts Gegensätzliches hören. 

Was folgt, ist eine Übung in Realitätsverweigerung. Der Versuch, den Vorfall auch vor Moskau herunterzu­spielen, hat ein Ende, als ­Minister Schtscherbina (Stellan Skarsgård), den Nuklearexperten Legassow (Jared Harris) hinzuzieht. Inzwischen hat der brennende Kern bereits die Strahlenmenge von 40 Hiroshima-Bomben freigesetzt … 

Sendetermine “Chernobyl”

  • Montag, 12.04., 20:15 Uhr, ProSieben: Folge 1: 1:23:45
  • Montag, 12.04., 21:30 Uhr, ProSieben: Folge 2: Please Remain Calm
  • Montag, 19.04., 20:15 Uhr, ProSieben: Folge 3: Open Wide, O Earth
  • Montag, 19.04., 21:30 Uhr, ProSieben: Folge 4: The Happiness of All Mankind
  • Montag, 26.04., 20:15 Uhr, ProSieben: Folge 5: Vichnaya Pamyat
| Kristin Lenk | 26. März 2021