Stars & Fernsehen » Herbert Feuerstein ist tot
Stars & Fernsehen » Herbert Feuerstein ist tot

Herbert Feuerstein ist tot

Herbert Feuerstein ist tot

Er zählte zu den wohl größten deutschen Fernseh-Entertainern. Ausgezeichnet wurde Herbert Feuerstein mit dem Grimme-Preis, einem Bambi und dem Comedy-Ehrenpreis. Nun verstarb der Autor und Kabarettist im Alter von 83 Jahren.

Ein Mann mit viel Humor

Eigentlich wollte Herbert Feuerstein Musiker werden, doch es kam ganz anders. Nachdem er den Präsidenten des Salzburger Mozarteums in einem Zeitungsartikel beleidigt hatte, flog er von der Uni. Das war der Startschuss für seine Karriere als Satiriker. Anfang der 1980er Jahre kommt Feuerstein als Gag-Autor der WDR-Jugendsendungen “Die Michael-Braun-Show ” und “Wild am Sonntag” zum Fernsehen.

Feuerstein erlangte durch die WDR-Sendung “Schmidteinander” an der Seite von Entertainer Harald Schmidt große Bekanntheit. “Es war Abneigung auf den ersten Blick”, sagte Herbert Feuerstein immer wieder über seine Zusammenarbeit mit Harald Schmidt. “Und damit die Grundlage für eine fruchtbare Zusammenarbeit”. Herbert Feuerstein bleibt mit seinem klugen Humor vielen noch lange in Erinnerung.

| Ann-Kathrin Schaub | 7. Oktober 2020