Stars & Fernsehen » Die neue Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”
Stars & Fernsehen » Die neue Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”

Die neue Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”

Die neue Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”

Ab Freitag, den 21. Januar, zeigt RTL wieder eine reguläre Staffel der Dschungelshow “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”

Zurück in den Dschungel

Raus aus Australien. Ab nach Südafrika. Die neue Staffel “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” findet auch dieses Jahr nicht ganz unter gewohnten Vorzeichen statt. Mussten sich die Fans 2021 aber noch mit einer schnöden Ersatz-Show aus dem Kölner Studio begnügen, versucht RTL nun wieder das volle Programm zu bieten. Nur der Einsatzort ist definitiv ein anderer. Weil die australische Version des Dschungelcamps sonst immer in Südafrika gedreht wird, und der TV-Spaß für “Down under” dieses Jahr im eigenen Land stattfindet, nutzt das RTL-Team das “australische” Setting in Südafrika. Sonst bleibt vermutlich vieles beim alten. Auch Dr. Bob reist mit auf den afrikanischen Kontinent. 

Inwiefern RTL diese Chance aber nutzt, um auch inhaltlich ein bisschen mehr Glanz als zuletzt zu versprühen, das wird sich zeigen. Die 15. Staffel setzt wie immer auf mehr oder weniger bekannte B-Promi-Gesichter. Die Mischung macht es bekanntlich. Am 21. Januar geht es los. RTL wird täglich aus dem Camp berichten. Das Finale gibt es nach über 2 Wochen am Samstag, den 5. Februar zu sehen. Am Tag danach folgt direkt die zumeist explosive “Wiedersehens”-Show. RTL wiederholt die Sendungen direkt in der Nacht. Wie gewohnt können die Folgen auch bei RTL+ gestreamt werden. Abonnent:innen können dort auch auf ältere Staffeln zugreifen.

Erste Aufreger noch vor dem Start

Reality-Darstellerin Christin Okpara (“Are you the One”) hätte eigentlich eine der 12 Kandidat:innen sein sollen, die für RTL ins Dschungelcamp einzieht. Doch offensichtlich gab es Ärger hinter den Kulissen. RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner dazu: “Es haben sich Unstimmigkeiten zum Impfstatus von Christin Okpara ergeben, die in der Kürze der Zeit nicht mehr zu klären sind. Diese Unstimmigkeiten reichen für uns aus, sofort Konsequenzen zu ziehen. Sie wird aus diesem Grund nicht am Dschungelcamp 2022 teilnehmen.” An ihrer Stelle wird Sängerin Jasmin Herren zu sehen sein, die letztes Jahr den Tod ihres Mannes Willi Herren verkraften musste. 

Ebenfalls nicht mit dabei ist Lucas Cordalis, der wegen eines positiven Corona-Tests nicht an der Show teilnehmen kann. Der mit Daniela Katzenberger liierte Sänger wollte eigentlich in die Fußstapfen seines 2019 verstorbenen Vaters treten. Der war 2004 der erste Dschungelkönig. Daraus wird nun nichts. Für RTL bedeutet das, dass man nur mit 11 Stars ins Rennen geht. 

Die zehn weiteren Kandidat:innen: ?

  • Filip Pavlovic: Sympatischer Reality-TV-Star (“Die Bachelorette”), der sich mit seinem Auftreten im Finale der letztjährigen Dschungelshow qualifizierte. 

  • Harald Glööckler: Extravaganter Modedesigner, der klarer Sprache und bunter Optik aneckt.

  • Tina Ruland: Langjährige Schauspielerin, die einst dank “Manta Manta” in aller Munde war.

  • Anouschka Renzi: Die furchtlose Schauspielerin stritt sich bereits mit Désirée Nick vor Gericht! Kann sie überhaupt noch etwas schockieren?

  • Eric Stehfest: Daily-Soap-Star, der rund 4 Jahre für den RTL-Dauerbrenner “GZSZ” vor der Kamera stand.

  • Manuel Flickinger: “Prince Charming”-Kandidat, der durch die erste Staffel der Gay-Dating-Show bekannt wurde.

  • Linda Nobat: Die “Bachelor”-Kandidatin ist das diesjährige “Playboy”-Cover-Model. Selbstbewusst, frech, aber auch dschungelkompatibel?

  • Peter Althof: Fränkischer Personenschützer, der Filmfreunden durch den 80er-Jahre-Trash-Film “Macho Man” bekannt ist. 

  • Tara Tabitha: Mode, Influencerin und Reality-TV-Star, die deutsche Zuschauer:innen durch die RTL-Show “Ex on the Beach” bekannt ist. 

  • Janina Youssefian: Reality-TV-Star (“Adam sucht Eva”), die einst durch eine Affäre mit Dieter Bohlen bekannt wurde. Stichwort: “Teppichluder”. 

Sendetermine “Ich bin ein Star! Holt mich hier raus!”

  • Freitag, 21.1., 21:30 Uhr: Folge 1
  • Samstag, 22.1., 22:30 Uhr: Folge 2
  • Sonntag, 23.1., 22:15 Uhr: Folge 3
  • Montag, 24.1., 22:15 Uhr: Folge 4 (Teil 2 ab 23:20 Uhr)
  • Dienstag, 25.1., 22:15 Uhr: Folge 5 (Teil 2 ab 23:20 Uhr)
  • Mittwoch, 26.1., 22:15 Uhr: Folge 6 (Teil 2 ab 23:20 Uhr)
  • Donnerstag, 27.1., 20:15 Uhr: Folge 7
  • Freitag, 28.1., 21:30 Uhr: Folge 8
  • Samstag, 29.1., 22:15 Uhr: Folge 9
  • Sonntag, 30.1., 22:15 Uhr: Folge 10
  • Montag, 31.1., 22:15 Uhr: Folge 11 (Teil 2 ab 23:20 Uhr)
  • Dienstag, 1.2., 22:15 Uhr: Folge 12 (Teil 2 ab 23:20 Uhr)
  • Mittwoch, 2.2., 22:15 Uhr: Folge 13 (Teil 2 ab 23:20 Uhr)
  • Donnerstag, 3.2., 20:15 Uhr: Folge 14 
  • Freitag, 4.2., 21:30 Uhr: Folge 15
  • Samstag, 5.2., 22:15 Uhr: Finale
  • Sonntag, 6.2., 20:15 Uhr: Das große Wiedersehen
  • Wiederholungen immer im Nachklapp in der Nacht.
  • Die Folgen können auch auf RTL+ gestreamt werden.
| Sebastian Zapf | 18. Januar 2022