Stars & Fernsehen » “Ich bin ein Star” – #IBES 2021 – Die große Dschungelshow
Stars & Fernsehen » “Ich bin ein Star” – #IBES 2021 – Die große Dschungelshow

“Ich bin ein Star” – #IBES 2021 – Die große Dschungelshow

“Ich bin ein Star” – #IBES 2021 – Die große Dschungelshow

2021 gibt es kein Dschungelcamp, wie wir es kennen. Hier lesen Sie alles über die Ersatzshow “Ich bin ein Star”. Wann geht’s los? Wer ist dabei?

"Dschungelshow" statt "Dschungelcamp"

 Zwischen 15. und 29. Januar 2021 gibt es auf RTL (fast) immer um 22:15 Uhr den “Dschungelcamp”-Ersatz “Ich bin ein Star – Die Dschungelshow” zu sehen. Eigentlich hätte dieses Jahr die 15. Staffel der Erfolgsshow in Australien gedreht werden sollen. Traditionell sendet RTL zu Jahresbeginn aus “Down Under”. Doch wegen Corona kam alles anders. 

Statt australischem Dschungel findet der Dreh dieses Jahr in einem Studio in Köln-Hürth statt. In der Show müssen die Kandidaten zahlreiche Dschungelprüfungen absolvieren. Wer am Ende rausfliegt, das entscheidet das Publikum. Moderiert wird die Sendung wie üblich von Daniel Hartwich und Sonja Zietlow. Und selbst der beliebte Mediziner-Sidekick Dr. Bob wird für die zwei Wochen eingeflogen. RTL versucht sich am maximalen Dschungel-Feeling.  

Chance aufs "Dschungelcamp"

Die 12 Teilnehmer der Show haben die Chance auf 50.000 Euro und einen Platz im Teilnehmerfeld der nächsten regulären Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus”. Außerdem gibt es in jeder Folge Highlights aus den letzten 14 Jahren zu sehen. Und da gab es ja eine ganze Menge. Denken Sie nur an die mittlerweile legendären Auftritte von Sarah Knappik oder Larissa Marolt. Darauf freuen wir uns jetzt schon. 

Ursprünglich wollte RTL gemeinsam mit den britischen itv-Studios das “Dschungelcamp” in Wales abhalten. Aufgrund der anhaltenden Pandemie entschied sich der deutsche Sender letztendlich dagegen. Deswegen gibt es als Ersatz eine Art zweiwöchige “RTL sucht den Dschungelstar”-Show. Das Teilnehmerfeld rekrutiert sich überwiegend aus dem deutschen Reality-Trash-Becken rund um “Der Bachelor”, “Temptation Island” und “Love Island”. 

Update: Innerhalb der Show hat sich nun auch der erste Teilnehmer des nächsten Dschungelcamps geoutet: Lucas Cordalis, der Sohn des mittlerweile verstorbenen Costa Cordalis, wird 2022 mit an Bord sein. Als zweiter Teilnehmer der nächsten Dschungel-Staffel wurde ebenfalls in der Sendung Modedesigner Harald Glööckler bekanntgegeben. Der dritte Kandidat bei #IBES2022 ist Filip Pavlovic, der Gewinner der diesjährigen Dschungelshow. 

Das sind die 12 Kandidaten

  • Oliver Sanne: “Der Bachelor” aus Staffel 5, Mister Germany 2014. Wog als Jugendlicher 120 Kilo. Ist mittlerweile Model. Und war zuletzt beim “Sat.1 Promiboxen” zu sehen.
  • Bea Fiedler: Mit 63 Jahren ist das “ewige Playmate” die älteste Teilnehmerin. Der Erotikstar aus den 80ern ist nicht nur dank “Sunshine Reggae auf Ibiza” auch heute noch bekannt.
  • Lars Tönsfeuerborn. Gewinner der ersten Staffel der TV-Now-Show “Prince Charming” und ein Teil des Podcast-Duos “schwanz & ehrlich”. Seit kurzem frisch getrennt.
  • Filip Pavlovic: Machte den dritten Platz bei der “Bachelorette” 2018, freiwilliger Abgang bei  “Bachelor in Paradise”. Danach “Sat.1-Promiboxen”. Hat immerhin den Ur-“Bachelor” Paul Janke ausgeknockt.
  • Mike Heiter. Der Mike aus “Love Island”. Kam nach “Love Island” mit Mit-Kandidatin Elena Miras zusammen, die ihren Dschungelcamp-Auftritt bereits letztes Jahr hatte. Die beiden sind seit kurzem getrennt.
  • Christina Dimitriou. Nach den TV-Now-Reality-Trash-Formaten “Temptation Island” und “Ex on the Beach” könnte der nächste Halt “Dschungelcamp” lauten? Christina sorgt mit ihrer derben Direktheit auf jeden Fall für Unterhaltung/Ärger.
  • Frank Fussbroich. Na, “Die Fussbroichs”? Nie gehört? Ist auch schon wieder 20 Jahre her, dass der Frank in seiner eigenen TV-Doku-Soap zu sehen war. Aber immerhin ist er letztes Jahr mit seiner Frau Elke auf Platz 3 im “Sommerhaus der Stars” gelandet. 
  • Xenia von Sachsen. Die Siegerin des ersten “Sommerhaus der Stars” war schon 2005 bei der Reality-Katastrophe “Die Burg” dabei. Zuletzt mit Melody Haase bei der “CoupleChallenge” zu sehen. War bereits sechs Mal verlobt, aber noch kein Mal verheiratet.
  • Lydia Kelovitz. Eine österreichische, leicht extrovertierte DSDS-Kandidatin, die bei RTL schon rohe Eier auf der Bühne aß. Steigt außerdem auch als Wrestlerin in den Ring. Aufgepasst!
  • Zoe Saip. Bekannt aus “Germany’s Next Top Model” und dem “Kampf der Realitystars”. Spätestens seit der letzgenannten RTL2-Show bei vielen Zuschauern als zickiges Nervenbündel abgespeichert.
  • Djamila Rowe. “Die Alm”. “Big Brother”. “Adam und Eva”. Eine deutsche Visagistin, die durch eine erfundene Affäre berühmt wurde. Muss man mehr wissen?
  • Sam Dylan. Sympathischer “Prince Charming”-Teilnehmer, der sich beim “Kampf der Realitystars” mit Georgina Fleur verbündete. Er ist der Ersatz für Nina Queer, eine Drag Queen, die aufgrund rassistischer Äußerungen wieder von RTL ausgeladen wurde.

Mehr Infos zu allen Kandidaten finden Sie auf rtl.de

Das sind die Sendetermine auf RTL

  • 15. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 16. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 17. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 18. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 19. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 20. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 21. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 22. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 23. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 24. Januar 2021 um 22:10 Uhr
  • 25. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 26. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 27. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 28. Januar 2021 um 22:15 Uhr
  • 29. Januar 2021 um 22:15 Uhr

| Sebastian Zapf | 14. Januar 2021